Eine Weltreligion: Papst Franziskus unterzeichnet historischen Bund mit dem Islam

Eine Weltreligion
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Papst Franziskus und der Islam sind beide von nachhaltiger Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, geprägt. Der vom Papst gewählte päpstliche Name ehrte den heiligen Franziskus, der zu Lebzeiten der islamische Einiger war. Die Fusion festigt die Bewegung in Richtung einer Ein-Welt-Religion. ⁃ TN Editor

Eine Weltreligion

Am Montag wurde im Nahen Osten ein historischer interreligiöser Vertrag unterzeichnet, über den die Mainstream-Medien in den Vereinigten Staaten fast nichts sagten. Scheich Ahmed al-Tayeb gilt als der wichtigste Imam im sunnitischen Islam und kam mit Papst Franziskus zur Unterzeichnungszeremonie nach Abu Dhabi "Hand in Hand in einem Symbol interreligiöser Brüderlichkeit". Dies war jedoch nicht nur eine Zeremonie für Katholiken und Muslime. Gemäß eine britische NachrichtenquelleDie Unterzeichnung dieses Bundes erfolgte „vor einem globalen Publikum religiöser Führer aus Christentum, Islam, Judentum und anderen Glaubensrichtungen“.

Der Papst und der Großimam von al-Azhar haben eine historische Brüderlichkeitserklärung unterzeichnet, in der der Frieden zwischen Nationen, Religionen und Rassen vor einem globalen Publikum religiöser Führer des Christentums gefordert wird. Islam, Judentum und andere Glaubensrichtungen.

Papst FranziskusDer Führer der Katholiken der Welt und Scheich Ahmed al-Tayeb, der Leiter des angesehensten Bildungszentrums des sunnitischen Islam, kamen Hand in Hand zu der Zeremonie in Abu Dhabi, einem Symbol interreligiöser Brüderlichkeit.

Mit anderen Worten, es gab eine konzertierte Anstrengung, um sicherzustellen, dass alle Religionen der Welt bei dieser Versammlung vertreten waren.

Gemäß die offizielle Webseite des VatikansBei der Ausarbeitung dieses Dokuments wurden enorme Anstrengungen unternommen, um die Gläubigen aller Religionen zu ermutigen, sich die Hand zu geben, sich zu umarmen, sich zu küssen und sogar miteinander zu beten.

Das von Papst Franziskus und dem Großimam von al-Azhar, Ahmed el-Tayeb, unterzeichnete Dokument sei „mit viel Nachdenken und Gebet“ vorbereitet worden, sagte der Papst. Die einzige große Gefahr in diesem Moment, fuhr er fort, ist „Zerstörung, Krieg, Hass zwischen uns.“ „Wenn wir Gläubigen nicht in der Lage sind, uns die Hand zu geben, uns zu umarmen, uns zu küssen und sogar zu beten, wird unser Glaube besiegt ", er sagte. Der Papst erklärte, dass das Dokument „aus dem Glauben an Gott geboren ist, der der Vater von allem und der Vater des Friedens ist; es verurteilt jede Zerstörung, jeden Terrorismus seit dem ersten Terrorismus in der Geschichte, dem von Kain. “

In diesem Dokument wird viel über Frieden gesprochen, aber es geht weit über das reine Eintreten für Frieden hinaus.

Immer wieder wird das Wort „Gott“ verwendet, um gleichzeitig Allah und den Gott des Christentums zu identifizieren. Hier ist nur ein Beispiel ...

Wir, die wir an Gott glauben und auf der Grundlage unserer religiösen und moralischen Verantwortung und durch dieses Dokument an Ihn und Sein Urteil im letzten Treffen mit Ihm glauben, rufen die Führer der Welt sowie die Architekten der internationalen Politik auf und der Weltwirtschaft, um die Kultur der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens mit Nachdruck zu verbreiten; zum frühestmöglichen Zeitpunkt einzugreifen, um das vergießen von unschuldigem Blut zu stoppen und Kriege, Konflikte, den Verfall der Umwelt und den moralischen und kulturellen Niedergang, den die Welt gegenwärtig erlebt, zu beenden.

Darüber hinaus erklärt das Dokument kühn, dass „die Vielfalt der Religionen“, die wir in der Welt sehen, „von Gott gewollt“ ist…

Freiheit ist ein Recht jedes Menschen: Jeder Einzelne genießt die Freiheit des Glaubens, Denkens, Ausdrucks und Handelns. Der Pluralismus und die Vielfalt der Religionen, Hautfarbe, Geschlecht, Rasse und Sprache werden von Gott in seiner Weisheit gewollt, durch die er die Menschen geschaffen hat. Diese göttliche Weisheit ist die Quelle, aus der das Recht auf Glaubensfreiheit und die Freiheit, anders zu sein, hervorgeht. Die Tatsache, dass Menschen gezwungen sind, einer bestimmten Religion oder Kultur anzugehören, muss ebenso abgelehnt werden wie die Auferlegung einer kulturellen Lebensweise, die andere nicht akzeptieren.

Im Wesentlichen heißt das, dass es den Willen Gottes gibt, dass es Hunderte verschiedener Religionen auf der Welt gibt und dass sie alle in Seinen Augen akzeptabel sind.

Wir wissen, dass die Elite eine Ein-Welt-Religion willAber zu sehen, wie die wichtigsten Geistlichen sowohl aus dem Katholizismus als auch aus dem Islam in der Öffentlichkeit so dramatisch darauf drängen, ist absolut atemberaubend.

Sie finden den vollständigen Wortlaut des von ihnen unterzeichneten Bundes auf der offiziellen Website des Vatikans. Ich habe auch das gesamte folgende Dokument reproduziert ...

-

EINFÜHRUNG

Der Glaube führt einen Gläubigen dazu, in dem anderen einen Bruder oder eine Schwester zu sehen, die er unterstützt und liebt. Durch den Glauben an Gott, der das Universum, die Geschöpfe und alle Menschen geschaffen hat (aufgrund seiner Barmherzigkeit gleich), sind die Gläubigen aufgerufen, diese menschliche Brüderlichkeit zum Ausdruck zu bringen, indem sie die Schöpfung und das gesamte Universum schützen und alle Menschen, insbesondere die Ärmsten und die Menschen, unterstützen am meisten in Not.

Dieser transzendentale Wert diente als Ausgangspunkt für mehrere Treffen, die durch eine freundliche und brüderliche Atmosphäre gekennzeichnet waren, in der wir die Freuden, Sorgen und Probleme unserer heutigen Welt teilten. Dabei haben wir den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt, die therapeutischen Errungenschaften, das digitale Zeitalter, die Massenmedien und die Kommunikation berücksichtigt. Wir haben auch über das Ausmaß von Armut, Konflikten und Leiden so vieler Brüder und Schwestern in verschiedenen Teilen der Welt nachgedacht, als Folge von Wettrüsten, sozialer Ungerechtigkeit, Korruption, Ungleichheit, moralischem Niedergang, Terrorismus, Diskriminierung, Extremismus und vielen anderen Ursachen.

Aus unseren brüderlichen und offenen Diskussionen und aus dem Treffen, das die tiefe Hoffnung auf eine glänzende Zukunft für alle Menschen zum Ausdruck brachte, ging die Idee dieses Dokuments hervor Menschliche Brüderlichkeit wurde konzipiert. Es ist ein Text, der ehrlich und ernsthaft überlegt wurde, um eine gemeinsame Erklärung für gute und von Herzen kommende Bestrebungen zu sein. Es ist ein Dokument, das alle Personen einlädt, die an Gott glauben und an Gott glauben menschliche Brüderlichkeit sich zu vereinen und zusammenzuarbeiten, damit es künftigen Generationen als Leitfaden dienen kann, eine Kultur des gegenseitigen Respekts im Bewusstsein der großen göttlichen Gnade voranzutreiben, die alle Menschen zu Brüdern und Schwestern macht.

DOKUMENT

Im Namen Gottes, der alle Menschen in ihren Rechten, Pflichten und ihrer Würde gleich geschaffen und dazu berufen hat, als Brüder und Schwestern zusammenzuleben, die Erde zu füllen und die Werte von Güte, Liebe und Frieden bekannt zu machen;

Im Namen eines unschuldigen Menschenlebens, dessen Tötung Gott verboten hat, mit der Behauptung, dass jeder, der einen Menschen tötet, wie einer ist, der die ganze Menschheit tötet, und dass jeder, der einen Menschen rettet, wie einer, der die ganze Menschheit rettet;

Im Namen der Armen, Bedürftigen, Ausgegrenzten und Bedürftigsten, zu deren Hilfe Gott uns als Pflicht aller Menschen, insbesondere der Reichen und Bedürftigen, verpflichtet hat;

Im Namen von Waisen, Witwen, Flüchtlingen und Vertriebenen aus ihren Häusern und ihrem Land; im Namen aller Opfer von Kriegen, Verfolgung und Ungerechtigkeit; im Namen der Schwachen diejenigen, die in Angst leben, Kriegsgefangene und diejenigen, die in irgendeinem Teil der Welt gefoltert werden, ohne Unterschied;

Im Namen von Völkern, die ihre Sicherheit, ihren Frieden und die Möglichkeit des Zusammenlebens verloren haben und Opfer von Zerstörung, Unglück und Krieg geworden sind;

Im Namen von menschliche Brüderlichkeit das umfasst alle Menschen, vereint sie und macht sie gleich;

Im Namen davon Brüderlichkeit auseinandergerissen durch Extremismus- und Spaltungspolitik, durch Systeme hemmungslosen Profits oder durch hasserfüllte ideologische Tendenzen, die die Handlungen und die Zukunft von Männern und Frauen manipulieren;

Im Namen der Freiheit hat Gott allen Menschen gegeben, sie frei zu machen und durch diese Gabe zu unterscheiden;

Im Namen von Gerechtigkeit und Barmherzigkeit die Grundlagen des Wohlstands und der Grundstein des Glaubens;

Im Namen aller Personen guten Willens in allen Teilen der Welt;

Im Namen Gottes und von allem, was bisher gesagt wurde; Al-Azhar al-Sharif und die Muslime des Ostens und des Westens erklären zusammen mit der katholischen Kirche und den Katholiken des Ostens und des Westens die Annahme einer Kultur des Dialogs als Weg; gegenseitige Zusammenarbeit als Verhaltenskodex; gegenseitiges Verständnis als Methode und Maßstab.

O

Wir, die wir an Gott glauben und auf der Grundlage unserer religiösen und moralischen Verantwortung und durch dieses Dokument an Ihn und Sein Urteil im letzten Treffen mit Ihm glauben, rufen die Führer der Welt sowie die Architekten der internationalen Politik auf und der Weltwirtschaft, um die Kultur der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens mit Nachdruck zu verbreiten; zum frühestmöglichen Zeitpunkt einzugreifen, um das vergießen von unschuldigem Blut zu stoppen und Kriege, Konflikte, den Verfall der Umwelt und den moralischen und kulturellen Niedergang, den die Welt gegenwärtig erlebt, zu beenden.

Wir appellieren an Intellektuelle, Philosophen, religiöse Persönlichkeiten, Künstler, Medienfachleute sowie Männer und Frauen der Kultur in allen Teilen der Welt, die Werte Frieden, Gerechtigkeit, Güte, Schönheit, menschliche Brüderlichkeit und Zusammenleben wiederzuentdecken, um die Bedeutung zu bestätigen dieser Werte als Anker der Erlösung für alle und um sie überall zu fördern.

Diese Erklärung, die sich auf eine gründliche Betrachtung unserer heutigen Realität stützt und ihre Erfolge wertschätzt und mit ihren Leiden, Katastrophen und Katastrophen solidarisch ist, ist der festen Überzeugung, dass eine der wichtigsten Ursachen für die Krisen der modernen Welt ein desensibilisiertes menschliches Gewissen ist, a Abkehr von religiösen Werten und einem vorherrschenden Individualismus, begleitet von materialistischen Philosophien, die den Menschen vergöttern und weltliche und materielle Werte anstelle von höchsten und transzendentalen Prinzipien einführen.

In Anerkennung der positiven Schritte unserer modernen Zivilisation in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Medizin, Industrie und Wohlfahrt, insbesondere in den Industrieländern, möchten wir betonen, dass im Zusammenhang mit solchen historischen Fortschritten große und geschätzte vorhanden sind, wie sie sind sowohl eine moralische Verschlechterung, die das internationale Handeln beeinflusst, als auch eine Schwächung der spirituellen Werte und Verantwortlichkeiten.

All dies trägt zu einem allgemeinen Gefühl der Frustration, Isolation und Verzweiflung bei, das dazu führt, dass viele entweder in einen Strudel atheistischen, agnostischen oder religiösen Extremismus oder in einen blinden und fanatischen Extremismus fallen, der letztendlich Formen der Abhängigkeit und der individuellen oder kollektiven Selbstzerstörung fördert.

Die Geschichte zeigt, dass religiöser Extremismus, nationaler Extremismus und auch Intoleranz in der Welt, sei es im Osten oder im Westen, Anzeichen dafür hervorgebracht haben, dass ein „dritter Weltkrieg Stück für Stück ausgetragen wird“. In einigen Teilen der Welt und unter vielen tragischen Umständen sind diese Anzeichen schmerzhaft erkennbar, beispielsweise in Situationen, in denen die genaue Anzahl der Opfer, Witwen und Waisen unbekannt ist.

Darüber hinaus sehen wir andere Regionen, die sich darauf vorbereiten, Schauplätze neuer Konflikte zu werden, mit Ausbrüchen von Spannungen und einer Ansammlung von Waffen und Munition, und all dies in einem globalen Kontext, der von Unsicherheit, Ernüchterung, Zukunftsangst und Kontrolle überschattet wird von engstirnigen wirtschaftlichen Interessen.

Wir bekräftigen ebenfalls, dass große politische Krisen, Situationen der Ungerechtigkeit und mangelnde gerechte Verteilung der natürlichen Ressourcen - von denen nur eine reiche Minderheit zum Nachteil der Mehrheit der Völker der Erde profitiert - gewaltige Ausmaße angenommen haben und dies auch weiterhin tun Anzahl armer, gebrechlicher und verstorbener Personen.

Dies führt zu katastrophalen Krisen, denen verschiedene Länder trotz ihrer natürlichen Ressourcen und des Einfallsreichtums junger Menschen, die diese Nationen charakterisieren, zum Opfer gefallen sind. Angesichts solcher Krisen, die zum Tod von Millionen von Kindern führen, die durch Armut und Hunger verschwendet wurden, herrscht auf internationaler Ebene ein inakzeptables Schweigen.

In diesem Zusammenhang wird deutlich, wie wichtig die Familie als grundlegender Kern der Gesellschaft und der Menschheit ist, um Kinder zur Welt zu bringen, zu erziehen, zu erziehen und ihnen eine solide moralische Ausbildung und innere Sicherheit zu bieten. Die Institution der Familie anzugreifen, sie mit Verachtung zu betrachten oder ihre wichtige Rolle zu bezweifeln, ist eines der bedrohlichsten Übel unserer Zeit.

Wir bekräftigen auch, wie wichtig es ist, das religiöse Bewusstsein zu wecken, und wie wichtig es ist, dieses Bewusstsein in den Herzen neuer Generationen durch fundierte Bildung und die Einhaltung moralischer Werte und aufrechter religiöser Lehren wiederzubeleben. Auf diese Weise können wir individualistischen, selbstsüchtigen und widersprüchlichen Tendenzen begegnen und auch Radikalismus und blinden Extremismus in all seinen Formen und Ausdrücken ansprechen.

Das erste und wichtigste Ziel der Religionen ist es, an Gott zu glauben, ihn zu ehren und alle Männer und Frauen einzuladen, zu glauben, dass dieses Universum von einem Gott abhängt, der es regiert. Er ist der Schöpfer, der uns mit seiner göttlichen Weisheit geformt und uns das Geschenk des Lebens gegeben hat, um es zu beschützen. Es ist ein Geschenk, das niemand mitnehmen, bedrohen oder manipulieren darf, um es sich zu eigen zu machen.

In der Tat muss jeder diese Gabe des Lebens von Anfang an bis zu seinem natürlichen Ende bewahren. Wir verurteilen daher alle lebensbedrohlichen Praktiken wie Völkermord, Terrorakte, Vertreibung, Menschenhandel, Abtreibung und Sterbehilfe. Wir verurteilen ebenfalls die Richtlinien, die diese Praktiken fördern.

Darüber hinaus erklären wir entschieden, dass Religionen niemals Krieg, hasserfüllte Einstellungen, Feindseligkeit und Extremismus auslösen dürfen, noch dürfen sie Gewalt oder Blutvergießen auslösen. Diese tragischen Realitäten sind die Folge einer Abweichung von den religiösen Lehren. Sie resultieren aus einer politischen Manipulation von Religionen und aus Interpretationen religiöser Gruppen, die im Laufe der Geschichte die Kraft religiöser Gefühle in den Herzen von Männern und Frauen ausgenutzt haben, um sie dazu zu bringen, auf eine Art und Weise zu handeln, die es ihnen angetan hat nichts mit der Wahrheit der Religion zu tun.

Dies geschieht zum Zweck der Erreichung politischer, wirtschaftlicher, weltlicher und kurzsichtiger Ziele. Wir appellieren daher an alle Beteiligten, keine Religionen mehr zu benutzen, um Hass, Gewalt, Extremismus und blinden Fanatismus anzuregen, und den Namen Gottes nicht mehr zu benutzen, um Mord, Exil, Terrorismus und Unterdrückung zu rechtfertigen.

Wir bitten dies auf der Grundlage unseres gemeinsamen Glaubens an Gott, der weder Männer und Frauen geschaffen hat, um getötet oder gegeneinander zu kämpfen, noch um in ihrem Leben und ihren Umständen gefoltert oder gedemütigt zu werden. Gott, der Allmächtige, muss von niemandem verteidigt werden und möchte nicht, dass sein Name zur Terrorisierung von Menschen verwendet wird.

In diesem Dokument wird in Übereinstimmung mit früheren internationalen Dokumenten, in denen die Bedeutung der Rolle der Religionen für die Konstruktion des Weltfriedens hervorgehoben wurde, Folgendes bekräftigt:

- Die feste Überzeugung, dass authentische Lehren der Religionen uns einladen, in den Werten des Friedens verwurzelt zu bleiben; die Werte des gegenseitigen Verständnisses zu verteidigen, menschliche Brüderlichkeit und harmonisches Zusammenleben; Weisheit, Gerechtigkeit und Liebe wieder herzustellen; und das religiöse Bewusstsein unter jungen Menschen wieder zu wecken, damit zukünftige Generationen vor dem Bereich des materialistischen Denkens und vor einer gefährlichen Politik ungezügelter Gier und Gleichgültigkeit geschützt werden können, die auf dem Gesetz der Gewalt und nicht auf der Kraft des Gesetzes beruht;

- Freiheit ist ein Recht jedes Menschen: Jeder Einzelne genießt die Freiheit des Glaubens, Denkens, Ausdrucks und Handelns. Der Pluralismus und die Vielfalt der Religionen, Hautfarbe, Geschlecht, Rasse und Sprache werden von Gott in seiner Weisheit gewollt, durch die er die Menschen geschaffen hat.

Diese göttliche Weisheit ist die Quelle, aus der das Recht auf Glaubensfreiheit und die Freiheit, anders zu sein, hervorgeht. Die Tatsache, dass Menschen gezwungen sind, einer bestimmten Religion oder Kultur anzugehören, muss ebenso abgelehnt werden wie die Auferlegung einer kulturellen Lebensweise, die andere nicht akzeptieren.

- Gerechtigkeit auf der Grundlage von Barmherzigkeit ist der Weg, der beschritten werden muss, um ein würdiges Leben zu erreichen, auf das jeder Mensch ein Recht hat.

- Dialog, Verständnis und die umfassende Förderung einer Kultur der Toleranz, der Akzeptanz anderer und des friedlichen Zusammenlebens würden erheblich zur Verringerung vieler wirtschaftlicher, sozialer, politischer und ökologischer Probleme beitragen, die einen großen Teil der Menschheit so stark belasten.

- Dialog unter Gläubigen bedeutet, sich in einem weiten Raum geistiger, menschlicher und gemeinsamer sozialer Werte zusammenzutun und von hier aus die höchsten moralischen Tugenden zu übermitteln, die die Religionen anstreben. Es bedeutet auch, unproduktive Diskussionen zu vermeiden.

- Der Schutz von Kultstätten - Synagogen, Kirchen und Moscheen - ist eine Pflicht, die durch Religionen, menschliche Werte, Gesetze und internationale Abkommen garantiert wird. Jeder Versuch, Kultstätten anzugreifen oder sie durch gewaltsame Angriffe, Bombenangriffe oder Zerstörungen zu bedrohen, ist eine Abweichung von den Lehren der Religionen sowie ein klarer Verstoß gegen das Völkerrecht.

- Terrorismus ist bedauerlich und bedroht die Sicherheit der Menschen, sei es im Osten oder im Westen, im Norden oder im Süden, und verbreitet Panik, Terror und Pessimismus, aber das liegt nicht an der Religion, auch wenn Terroristen ihn instrumentalisieren. Es ist vielmehr auf eine Anhäufung von falschen Interpretationen religiöser Texte und auf Maßnahmen zurückzuführen, die mit Hunger, Armut, Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Stolz verbunden sind.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, die Unterstützung terroristischer Bewegungen einzustellen, die durch die Finanzierung, die Bereitstellung von Waffen und Strategien sowie durch Versuche, diese Bewegungen auch unter Einsatz der Medien zu rechtfertigen, angeheizt werden. All dies muss als internationale Verbrechen angesehen werden, die die Sicherheit und den Weltfrieden bedrohen. Ein solcher Terrorismus muss in all seinen Formen und Ausdrücken verurteilt werden.

- Das Konzept von Staatsbürgerschaft basiert auf der Gleichheit von Rechten und Pflichten, unter denen alle Gerechtigkeit genießen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, in unseren Gesellschaften das Konzept von volle Staatsbürgerschaft und die diskriminierende Verwendung des Begriffs ablehnen Minderheitendas erzeugt Gefühle der Isolation und Minderwertigkeit. Sein Missbrauch ebnet den Weg für Feindseligkeit und Zwietracht. Erfolge werden zunichte gemacht, und die religiösen und bürgerlichen Rechte einiger Bürger, die auf diese Weise diskriminiert werden, werden gestrichen.

- Gute Beziehungen zwischen Ost und West sind für beide unbestreitbar notwendig. Sie dürfen nicht vernachlässigt werden, damit die Kultur des jeweils anderen durch fruchtbaren Austausch und Dialog bereichert werden kann. Der Westen kann im Osten Heilmittel für jene geistigen und religiösen Missstände finden, die durch einen vorherrschenden Materialismus verursacht werden. Und der Osten kann im Westen viele Elemente finden, die dazu beitragen können, ihn von Schwäche, Spaltung, Konflikt und wissenschaftlichem, technischem und kulturellem Niedergang zu befreien.

Es ist wichtig, auf religiöse, kulturelle und historische Unterschiede zu achten, die für die Gestaltung des Charakters, der Kultur und der Zivilisation des Ostens von entscheidender Bedeutung sind. Es ist ebenfalls wichtig, die Bindung der grundlegenden Menschenrechte zu stärken, um ein menschenwürdiges Leben für alle Männer und Frauen in Ost und West zu gewährleisten und die Politik der Doppelmoral zu vermeiden.

- Es ist eine wesentliche Voraussetzung, das Recht von Frauen auf Bildung und Beschäftigung anzuerkennen und ihre Freiheit zur Ausübung ihrer eigenen politischen Rechte anzuerkennen. Darüber hinaus müssen Anstrengungen unternommen werden, um Frauen von historischen und sozialen Bedingungen zu befreien, die den Grundsätzen ihres Glaubens und ihrer Würde zuwiderlaufen.

Es ist auch notwendig, Frauen vor sexueller Ausbeutung und vor der Behandlung als Handelsware oder Gegenstand von Vergnügen oder finanziellem Gewinn zu schützen. Dementsprechend müssen all jene unmenschlichen und vulgären Praktiken beendet werden, die die Würde der Frauen verunglimpfen. Es müssen Anstrengungen unternommen werden, um die Gesetze zu ändern, die Frauen daran hindern, ihre Rechte uneingeschränkt wahrzunehmen.

- Der Schutz der Grundrechte von Kindern, in einem familiären Umfeld aufzuwachsen, Ernährung, Bildung und Unterstützung zu erhalten, ist Aufgabe von Familie und Gesellschaft. Solche Pflichten müssen garantiert und geschützt werden, damit sie keinem Kind in irgendeinem Teil der Welt übersehen oder verweigert werden.

Alle Praktiken, die die Würde und Rechte von Kindern verletzen, müssen angeprangert werden. Ebenso wichtig ist es, wachsam gegenüber den Gefahren zu sein, denen sie insbesondere in der digitalen Welt ausgesetzt sind, und den Handel mit ihrer Unschuld und alle Verletzungen ihrer Jugend als Straftat anzusehen.

- Der Schutz der Rechte älterer, schwacher, behinderter und unterdrückter Menschen ist eine religiöse und soziale Verpflichtung, die durch strenge Rechtsvorschriften und die Umsetzung der einschlägigen internationalen Abkommen gewährleistet und verteidigt werden muss.

Zu diesem Zweck kündigen die katholische Kirche und Al-Azhar in gegenseitiger Zusammenarbeit an und verpflichten sich, dieses Dokument Behörden, einflussreichen Führern, religiösen Personen auf der ganzen Welt, geeigneten regionalen und internationalen Organisationen, Organisationen der Zivilgesellschaft, religiösen Institutionen und Bürgern zu übermitteln führende Denker.

Sie verpflichten sich ferner, die in dieser Erklärung enthaltenen Grundsätze auf allen regionalen und internationalen Ebenen bekannt zu machen und fordern gleichzeitig, dass diese Grundsätze in Richtlinien, Entscheidungen, Gesetzestexten, Studiengängen und Materialien, die in Umlauf gebracht werden sollen, umgesetzt werden.

Al-Azhar und die katholische Kirche fordern, dass dieses Dokument zum Gegenstand der Forschung und Reflexion in allen Schulen, Universitäten und Ausbildungsinstituten wird und so dazu beiträgt, neue Generationen zu erziehen, um anderen Güte und Frieden zu bringen und sich überall für die Rechte einzusetzen der Unterdrückten und der Geringsten unserer Brüder und Schwestern.

Zusammenfassend ist unser Anspruch, dass:

Diese Erklärung kann eine Einladung zur Versöhnung und Brüderlichkeit unter allen Gläubigen, in der Tat unter den Gläubigen und Ungläubigen und unter allen Menschen guten Willens darstellen.

Diese Erklärung kann ein Aufruf an jedes aufrichtige Gewissen sein, das bedauernswerte Gewalt und blinden Extremismus ablehnt. ein Appell an diejenigen, die die Werte Toleranz und Brüderlichkeit schätzen, die von den Religionen gefördert und gefördert werden;

Diese Erklärung kann ein Zeugnis für die Größe des Glaubens an Gott sein, das geteilte Herzen vereint und die menschliche Seele erhebt.

Diese Erklärung kann ein Zeichen für die Nähe zwischen Ost und West, zwischen Nord und Süd und zwischen allen sein, die glauben, dass Gott uns geschaffen hat, um einander zu verstehen, miteinander zu kooperieren und als Brüder und Schwestern zu leben, die einander lieben.

Dies ist es, was wir hoffen und erreichen wollen, um einen universellen Frieden zu finden, den alle in diesem Leben genießen können.

Abu Dhabi, 4 Februar 2019

Seine Heiligkeit
Papst Franziskus der Großimam von Al-Azhar
Ahmad Al-Tayyeb

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
65 Kommentar-Threads
50 Thread antwortet
3 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
86 Kommentarautoren
TedMariaTom CamilleriJoyforJesusEllis Drewery Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Constance Chauvel-Gomez
Gast
Constance Chauvel-Gomez

wie sehr KRANK… SATANISCH… Buch der Offenbarung !!! "Trotzdem, komm, Herr Jesus" !!!!!

Jennie Brewer
Gast
Jennie Brewer

Offenbarung 13 King James Version (King James Version) 13 Und ich stand auf dem Sand des Meeres und sah ein Tier aus dem Meer aufsteigen, mit sieben Köpfen und zehn Hörnern, und auf seinen Hörnern zehn Kronen und auf seinen Köpfen den Namen der Gotteslästerung. 2 Und das Tier, das ich sah, war wie ein Leopard, und seine Füße waren wie die Füße eines Bären, und sein Mund wie der Mund eines Löwen. Und der Drache gab ihm seine Macht und seinen Sitz und große Autorität. 3 Und ich sah einen seiner Köpfe als es... Weiterlesen "

PattiRains
Gast
PattiRains

Lässt meinen Magen sich drehen.

Mike T
Gast
Mike T

Die herrschende Klasse der Welt sollte die neuesten Forschungsergebnisse zur Wissenschaft der Rechte überprüfen, und eines Tages könnte die Welt ein besserer Ort zum Leben werden.
https://www.academia.edu/37021128/Scientific_Proof_of_Our_Unalienable_Rights

Dan Cleveland
Gast
Dan Cleveland

Sie WOLLEN nicht, dass die Welt ein besserer Ort zum Leben ist. Sie wollen ihre luziferische Eine-Welt-Diktatur.
Leute, macht euch bereit zu widerstehen.
Psalm 144: 1
Ein Psalm Davids. Gelobt sei der Herr, meine Stärke, die meine Hände zum Krieg und meine Finger zum Kampf lehrt

Simon
Gast
Simon

und nicht zu vergessen, dass Damien gerade im Haus von Saxa Roma geboren wurde

John J Kiernan
Gast

"Eines Tages wird die Welt vielleicht ein besserer Ort zum Leben", aber nur wenn Jesus Christus wiederkommt und ein Drittel der ganzen Welt davon entfernt wird, wird er selbst für 1000 Jahre unser König sein. Am Ende wird die Welt erneut veredelt, während Gold in einem Feuerofen veredelt wird. Dann dürfen nur diejenigen dort leben, die sich qualifiziert haben, das ewige Leben zu genießen. Ohne Frau gibt es kein Leben. Ohne eine ewige Frau gibt es kein ewiges Leben. Weder der Mann ohne die Frau, noch die Frau... Weiterlesen "

Kenneth Ehi-Peters
Gast
Kenneth Ehi-Peters

Sehr gut gesagt, @ John J. Kierman

Daniel Brofford
Gast
Daniel Brofford

Nein, sagte John nicht sehr gut. Matt 22: 30 sagt uns, dass wir im Himmel nicht heiraten werden. Viele andere Schriftstellen erzählen uns dies auch. Lesen Sie die Bibel Bruder und es wird Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen.

Simon
Gast
Simon

Glaubst du das wirklich? und was ist mit dem Massensterben, in dem wir uns befinden? 150 - 200-Arten sterben täglich aus, wir stehen kurz vor dem Verlust unserer Bestäuber, wir haben eine Klimakrise - was tun Sie, um das zu stoppen? isst du Fleisch? trinkst du Milch? Ich denke, du wirst dein ewiges Leben wahrscheinlich früher haben als du denkst - vielleicht hast du den Eindruck, dass Damien, der kürzlich im Haus von Windsor geboren wurde, dir helfen kann

Korio Inapero
Gast
Korio Inapero

Amen John J Kiernan

Simon
Gast
Simon

Die Welt wird ein besserer Ort sein ohne die sogenannte herrschende Klasse (was diese Menschen besser macht als alle anderen) und ohne Religion - die Mehrheit der Kriege wurde von oder wegen der Religion begonnen oder in jüngerer Zeit sind wir in Öl - Öl ist Gott Die Waffen des sechsten Massensterbens und der Klimakrise Wird Ihr Gott (Gebet) das lösen? Ich habe noch keine Religion. Alle sind mein Bruder und wenn du nicht mein Bruder bist, bist du meine Schwester

Tom Camilleri
Gast

Noch nie vom Konstruktionsgesetz der Thermodynamik gehört. Interessant. Kann eine Strecke sein, um eine Eins-zu-Eins-Zuordnung festzulegen. Was anfangs wie tiefe Ähnlichkeiten aussieht, kann sich auflösen, wenn man die Kurbel noch ein paar Mal dreht, aber… interessant. Ich muss darüber nachdenken und mich um Bejan und sein Gesetz kümmern. Haben Sie schon von Kurt Doolittle und dem Besitzrecht gehört? Wenn ja, was haltet ihr von ihnen?

Trackbacks

[…] Seine Dominanz durch Anpassung an die Moderne. Diese Anpassung gipfelte in dem kürzlichen interreligiösen Vertrag, den Papst Franziskus und der Großimam von al-Azhar in Abu Dhabi unterzeichnet hatten. Auf den Punkt gebracht, […]

Trackbacks

[…] Eines globalen Publikums religiöser Führer aus Christentum, Islam, Judentum und anderen Glaubensrichtungen. –Quelle (Siehe auch diese auf der Vatikan-Website Und dieser Artikel mit dem Titel Prophezeiung erfüllt: Papst & Top […]

Larry Connour
Gast
Larry Connour

Was küssen sie?

VALTECH
Gast
VALTECH

I

Jesaja 44: 8 Verskonzepte

Zittere nicht und fürchte dich nicht; Habe ich es dir nicht längst angekündigt und erklärt? Und du bist mein Zeugnis. Gibt es irgendeinen Gott außer mir, oder gibt es irgendeinen anderen Stein? Ich kenne keine

Dan Cleveland
Gast
Dan Cleveland

Allah = Satan.

VALTECH
Gast
VALTECH

Jesaja 44
Verskonzepte
So spricht der Herr, der König von Israel, und sein Erlöser, der Herr der Heerscharen: Ich bin der Erste und ich bin der Letzte, und es gibt keinen Gott außer mir.

VALTECH
Gast
VALTECH

III
1 Kings 8: 60
Verskonzepte
damit alle Völker der Erde wissen, dass der HERR Gott ist; da ist sonst niemand <

Simon
Gast
Simon

all diese beschissenheit - wurde vom menschen und seinem wunsch nach macht auf den planeten gebracht - der vatikan und die stadt london - die königin und ihre familie vergewaltigen europa in den letzten xnumx jahren und die rothschilds für die letzten xnumxjahre - vergewaltigung Länder für Sklaven, Öl, Seide, Tabak usw. - Werden Ihre Gebete dazu beitragen, dass die 700-200-Arten täglich existieren? Oder verhindern Sie, dass Wasser aufsteigen und Tausende obdachlos werden?

Johnny Martin
Gast
Johnny Martin

Es ist das Ende der Welt, wie wir sie kennen. Bereite deine Seelen vor

Christopher Papequash
Gast
Christopher Papequash

Sie haben Recht ... es ist das Ende der Welt, wie wir sie kennen ... 1000-Jahre kommen ohne Teufel ... 1st Auferstehung.

Jo Ann Stuckey
Gast
Jo Ann Stuckey

Lesen Sie II Thessolonians 2, Offenbarung 12 und 13.

Doug
Gast

Der Mensch kann sich nur als Gläubiger oder Ungläubiger darstellen. Es liegt an jedem Einzelnen, nach GOTTES Wort zu greifen und danach zu handeln.

Don
Gast
Don

Religion (en) haben weltweit mehr Menschen getötet als jede andere Einheit oder Kombination aus Krieg und anderen Einheiten. Religion sollte als eine der "VIER STUNDEN DER APOKOLYPSE" genannt und aufgeführt werden !! ..

Paul
Gast
Paul

So wahr

Dan Cleveland
Gast
Dan Cleveland

Ich glaube, es war Dr. Chuck Missler, der sagte, und ich kann hier umschreiben: "Religion ist der Versuch der Menschheit, Gott zu den Bedingungen der Menschheit zu erreichen."

Gairett
Gast
Gairett

Die Religion hat diese Todesfälle nicht verursacht. Sie wurden von Menschen verursacht, die ihre Religionen verdrehten, um das zu bekommen, was sie wollen, und um jeden zu töten, der ihnen im Weg steht.

Ginny Stanley
Gast
Ginny Stanley

besonders die Religion des Atheismus! (gewinnt die meisten Morde, Stalin, Mao, Pot usw.

Fitzgerald Hinds
Gast
Fitzgerald Hinds

schon mal was von den Kreuzzügen gehört?

Cathy
Gast
Cathy

Das waren keine wahren Gläubigen von Jesus. Es waren Söldner, bezahlte Mörder, die von einem religiösen System angeheuert wurden. Jesus half den Ausgestoßenen, heilte die Kranken, hatte Gemeinschaft mit den „Verlierern“. Er rief die Menschen zur Umkehr, Einheit und Liebe auf. Die Kreuzzüge sind kein echtes Christentum.

Simon
Gast
Simon

nein, nicht christentum er war anarchist - schau mal nach

Alles
Gast
Alles

Das ist absolut richtig! Weil Jesus gekommen ist, um die Religionen zu zerstören. Eine Beziehung zu Jesus Christus zerstört definitiv alle Religionen. Religionen werden dämonisch gemacht. Der Teufelsgedanke, den er gewonnen hatte, als Jesus am Kreuz gekreuzigt wurde und starb. Als Jesus zur Hölle kam, wusste der Teufel, dass er völlig verloren hatte und dass Gottes Mission beendet war. Deshalb erkennen all diese Religionen nicht einmal an, wer Jesus Christus ist! Und was Er hierher gekommen ist, um zu tun und was sein neuer Bund ist ... ist der neue Bund, den er abgeschlossen hat. Es ist vorbei. Alles ist im neuen Testament.... Weiterlesen "

Walt
Gast
Walt

Bis die islamischen Leute bereit sind, zuzugeben, dass das Scharia-Gesetz falsch und der Koran falsch ist. Die Worte eines Imams an einen Nichtgläubigen des Islam können und sollten nicht unterhalten werden. Es ist alles Rauch und Spiegel.

Kathryn Anderson
Gast
Kathryn Anderson

Viele dienen einem Gott, aber es gibt nur einen wahren Gott und nur einen Weg zu ihm, und zwar durch seinen einziggezeugten Sohn Jesus.

Nicht wichtig für Sie zu wissen
Gast
Nicht wichtig für Sie zu wissen

Und woher weißt du, dass dein Gott der „Eine Wahre Gott“ ist? Das tust du nicht. Sie "glauben" einfach, dass Ihr Gott der einzig wahre Gott ist. Sie haben KEINEN anderen Beweis als Ihren GLAUBEN, dass er es ist, so wie jeder andere religiöse Anhänger glaubt, dass sein / ihr Gott der einzig wahre Gott ist. Tatsächlich können SIE dem falschen Gott folgen und eine andere Religion kann dem einen wahren Gott folgen. Also lasst uns alle dem Schöpfer des Universums folgen, wir können wissen, dass eine große und mächtige Einheit das Universum, Galaxien, Sonnensysteme, Sterne, Planeten, Monde, die Erde und alles, was war, erschaffen hat.... Weiterlesen "

Denise
Gast
Denise

Wer ist dein Gott ?

Michelle
Gast
Michelle

Elisa verfluchte die Kinder in Gottes Namen, er bat Gott nicht und betete nicht zu Gott, sie zu töten. 2nd Kings 2 23-25.

Dorothy A. Maddox
Gast
Dorothy A. Maddox

Von dort ging Elisa nach Bethel. Als er die Straße entlang ging, kamen einige Jungen aus der Stadt und verspotteten ihn. „Verschwinde, Glatzkopf!“ Sagten sie. „Verschwinde, Glatzkopf!“ Er drehte sich um, sah sie an und beschimpfte sie im Namen des Herrn. Dann kamen zwei Bären aus dem Wald und schlugen zweiundvierzig der Jungen. “
2 Kings 2: 23-24 NIV
https://www.bible.com/111/2ki.2.23-24.niv

Lspizz
Gast
Lspizz

Glaubst du wirklich, ein so mächtiger Gott hat kein Wort darüber hinterlassen, wie man lebt? Das ist praktisch.

Roberto Luna
Gast

Er hat ein ganzes Buch über das Leben hinterlassen.

Bekannt
Gast
Bekannt

Woher weißt du, dass er ein Er ist? Und wie lernen wir ihn kennen?

Melissa Wycoff
Gast
Melissa Wycoff

Glauben

Dorothy A. Maddox
Gast
Dorothy A. Maddox

Wir lernen Ihn kennen, indem wir Jesus annehmen, Ihn in unser Herz einladen, von unseren Sünden umkehren (entschuldige Gott für meine Sünden), das Neue Testament der Bibel lesen; Matthäus, Markus, Lukas und Johannes, wo Sie die Geschichte Jesu finden und wie er uns vergeben, uns lieben und uns zeigen konnte, wie wir leben sollen! Sie werden erstaunt sein, was in Ihrem Leben passieren wird. Probieren Sie es aus und meinen Sie es von Herzen.

Maria
Gast
Maria

Gut gesagt, Dorothy!

Denise
Gast
Denise

Bitten Sie Gott, Ihnen die Wahrheit zu zeigen. Er ist treu und antwortet gerne. Fragen Sie mit aufrichtigem Herzen. Ich bete, dass du die Wahrheit erfährst und dass die Wahrheit dich befreien wird.

Gast
Gast
Gast

Welchen Gott verehrst du? Woher hast du eine Vorstellung davon, wer Gott ist?

Dorothy A. Maddox
Gast
Dorothy A. Maddox

Jesus sagte in der Bibel, ob du es glaubst oder nicht: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Licht, niemand kommt zum Vater außer durch mich.“ Der Weg zum Vater, Gott, unser Schöpfer, ist durch Jesus Christus, der einzige, der gesandt wurde, um uns das ewige Leben zu geben, und der uns in eine richtige Beziehung zu unserem Schöpfer bringt. Glauben Sie, was Sie wollen, aber ich glaube, was die Bibel sagt.

Kakistocraphobe
Gast
Kakistocraphobe

Woher weißt du, dass es einen wahren Schöpfer gibt, und warum scheinst du zu glauben, dass es ein Er ist?

Ted
Gast
Ted

Ich weiß, wen du anbetest. Ich habe viele Kissinger-Pub-Bücher und die Keys sind sehr, sehr interessant und aufschlussreich. Lass mich dir bei einem Gedanken helfen… lass uns sagen, dass Gott den Kindern das angetan hat und es war, wie du sagst / als böse andeutest, also sagt deine Antwort zu jedem: „Tu, wie du willst, ist das ganze Gesetz.“ Und so haben wir es Weltweit und freimaurerisch unterstütztes Kinderopfer…. Der Autor des obigen Zitats hat seinen eigenen Sohn als Opfer geopfert. aber wie bei Blavatsky entstanden viele in ihrer Transplantation in das Unkraut. Aber du tust (wie du)... Weiterlesen "

Barbie
Gast
Barbie

Ich sage immer noch, dieser Papst wurde von Obummer installiert. Er ist KEIN richtiger Papst. Er nahm Papst Benedikts Platz ein.

Jhoe
Gast
Jhoe

Lmfao, was für ein Idiot. Obama ist nicht einmal katholisch

Herr V
Gast
Herr V

Genau der Punkt.

migsly
Gast
migsly

vorsichtiger Papst. er könnte dir in dieser Entfernung den Kopf abschneiden.

rauben
Gast
rauben

Ich finde es sehr ermutigend, dass Menschen aller Glaubensrichtungen einen Sinn darin haben, Frieden und Höflichkeit in der Welt zu fördern, und dass jeder Mensch das Recht hat, zu entscheiden, wie er Gott verehrt.

Roberto Luna
Gast

Muslime haben letztes Jahr 6,000-Christen ermordet. Der Islam lügt, sie schlagen keinen Frieden vor.

Vivian Peregoy
Gast
Vivian Peregoy

Er muss zurücktreten. Er ist eine Schande für die katholische Religion

Magda
Gast
Magda

Bist Du katholisch?
Es ist nicht katholisch, wie du sprichst

Roberto Luna
Gast

Ich wusste nicht, dass Katholiken nicht die Wahrheit sagen können. Ich bin katholisch und er hat recht.

Karen Marsack
Gast

Als Katholikin wurde mir beigebracht, dass der Papst in Kathedralen immer Recht hatte. Ich glaube, der Gott hat mir den gesunden Menschenverstand gegeben. Dies ist nicht mein Papst und mein 16-Schuljahr ist beschädigt. Ich bin ein Gläubiger, ein Christ. Ich glaube nicht, dass dieser Papst repräsentativ für die Kirche ist. Traurig.

Nicht wichtig für Sie zu wissen
Gast
Nicht wichtig für Sie zu wissen

- Es ist eine wesentliche Voraussetzung, das Recht von Frauen auf Bildung und Beschäftigung anzuerkennen und diese Freiheit zur Ausübung ihrer eigenen politischen Rechte anzuerkennen. Darüber hinaus müssen Anstrengungen unternommen werden, um Frauen von historischen und sozialen Bedingungen zu befreien, die den Grundsätzen ihres Glaubens und ihrer Würde zuwiderlaufen. Es ist auch notwendig, Frauen vor sexueller Ausbeutung zu schützen und als Ware behandelt zu werden, die alle Religion und vulgären Praktiken, die die Würde von Frauen verunglimpfen, wollen muss. Es müssen Anstrengungen unternommen werden, um die Gesetze zu ändern, die Frauen daran hindern, ihre Rechte uneingeschränkt wahrzunehmen.... Weiterlesen "

Bill Brooks
Gast
Bill Brooks

Wer ist der Schöpfer des Universums?

Melissa Wycoff
Gast
Melissa Wycoff

Gott ist Liebe, öffne dein Herz! Ich habe für die Heilung von Wundern gebetet und es aus erster Hand gesehen! Willst du nicht glauben? Nun, ich werde beten, dass Gott in dein Herz kommt! ?

Roberto Luna
Gast

In Amerika gibt es keine Gesetze, die das Recht einer Frau einschränken.

Jane Doe
Gast
Jane Doe

Nicht überraschend. Beide sind Anti-Christen

Nuyugen Opportuntiy
Gast

Es ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst in die Grube zu locken, indem wir unseren Retter einsetzen und seine Worte verdrehen, um die Idee zu bestätigen, dass mehrere Überzeugungen in Ordnung sind. Es gibt nur einen Gott und er weiß genau, was er will. Bleibe ein guter Diener bis zu seiner Rückkehr.

Mario
Gast
Mario

Die Kirche Christi ist seine Kirche

Trackbacks

[…] Lesen Sie den vollständigen Artikel hier: EINE WELTRELIGION… […]

Sonja
Gast
Sonja

Wenn sie FRIEDEN, FRIEDEN rufen, ist MEINE Rückkehr nahe. Dies ist der Beginn von einer Religion, einem Geldsystem, der NEUEN WELTORDNUNG

Ron W
Gast
Ron W

Dies liest sich fast genauso wie in der Buchreihe Left Behind. Die Wiederkunft Christi ist von herausragender Bedeutung! Lassen Sie sich nicht von Scharlatanen oder falschen Gewinnen täuschen.

Trebor
Gast
Trebor

Zwei arschkranke Religionen.

donna castro
Gast
donna castro

In diesem SEHR LANGEN Dokument wurde in fast jedem Absatz ein sogenannter Gott erwähnt, der von Frieden, Einheit und Zusammengehörigkeit sprach, jedoch NICHT die Nummer 1 erwähnte, die oberste Priorität hatte - JESUS ​​CHRISTUS. Der EINE WAHRE GOTT gab nur diese, um zu gehorchen: liebe Gott von ganzem Herzen und dann liebe andere, wie du dich selbst liebst. Wenn dieser sogenannte Gott das ALPHA UND OMEGA ist, werden diese Tatsachen nicht verschwinden. Außerdem haben echte Christen bereits viele Filme über eine Weltordnung und das Ende der Welt gesehen. Dieses Dokument ist ihren Drehbüchern sehr ähnlich. deshalb ist DIES nicht... Weiterlesen "

Magda
Gast
Magda

Ich bin katholisch und stolz darauf, einer zu sein. Ich bin traurig über einige der Kommentare, die ich hier lese. Wenn Sie nicht katholisch sind, sollten Sie sich keine Sorgen machen, da sich die Katholiken auf Ihren eigenen Weg mit Gott konzentrieren.

Du sprichst von Gott, der alles Gute und nichts Böses in ihm ist, aber deinen Kommentaren fehlt die Liebe

Marc Mcintyre
Gast
Marc Mcintyre

Gehen Sie auf die Website tommorws world .com, die für diejenigen, die an das ursprüngliche Christentum glauben

Jane Kirk
Gast
Jane Kirk

BEEINDRUCKEND. Ich bleibe in Ehrfurcht, wenn Endzeitereignisse passieren ... WOW. Komm Herr Jesus ... wir werden warten !!!

Trackbacks

[…] Wir wissen, dass die Elite eine Ein-Welt-Religion will, aber es ist absolut erstaunlich, dass die wichtigsten Geistlichen sowohl aus dem Katholizismus als auch aus dem Islam einen solch dramatischen öffentlichen Druck darauf ausüben. WEITERLESEN […]

Bruce
Gast
Bruce

Der Himmel ist für diejenigen, die Jesus Christus als unseren Herrn und Retter angenommen haben und an das Evangelium glauben (Jesus, der Sohn Gottes, der von einer Jungfrau geboren wurde, lebte ein sündenfreies Leben, starb am Kreuz für unsere Sünden, auferstanden) Am dritten Tag nahm Gott seinen Platz auf der rechten Seite Gottes ein. Diejenigen, die glauben, sind Christen und werden nicht sterben, sondern das Himmelreich erben. Die Offenbarung spricht von dem falschen Propheten und dem Antichrist, die eine Welt errichten wollen Ich glaube, der Satan war der Schuldige... Weiterlesen "

Mat Taos
Gast
Mat Taos

Das erste Siegel ist bereits geöffnet.

Judygarrett
Gast
Judygarrett

Der Papst hat Jesus Christus und den Heiligen Geist ausgelassen. Er erwähnte auch nicht, dass er den Armen das Vatikankapital aushändigen oder ihre Mauern niederreißen sollte, damit die Armen Unterschlupf und Nahrung von ihnen finden konnten. Er sagte nicht, dass der Vatikan den Armen weder kostenlose Bildung noch kostenlose medizinische Versorgung anbiete . Woher sollte das alles kommen? Was für die Gans gut ist, ist gut für den Betrachter, also wurde mir gesagt.

Dawsn
Gast
Dawsn

Islam friedlich? Das ist lustig. Es gibt einen Gott und dieser Gott ist bei Jesus und der heilige Spross. Jeder andere Gott ist satanisch.

Diane Coates
Gast
Diane Coates

Das ist schrecklich !! Und der Papst wurde getäuscht. Dies ist nicht das, was DER EINE WAHRE GOTT will. Lässt mich an Saul denken, als sie den falschen Gott vor unseren wahren GOTT stellten und die Waffen des falschen Gottes und mehr brachen. LOL
Warte, Gott hat die Kontrolle !!!!!

Jeremy Hall
Gast
Jeremy Hall

Keine einzige Erwähnung von Jesus? Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Nancy
Gast
Nancy

Gott sagt uns auch, dass es eine religiöse / politische Endzeit für eine Welt geben wird. Satans Sohn, der Antichrist, wird über dieses System herrschen. Wir, die wir in Christus sind, sind bereit zu FLIEGEN !!! Halleluja

Adam S.
Gast
Adam S.

Dieser Mann, Papst Franziskus, ist der falsche Prophet, auf den in der Offenbarung hingewiesen wird. Barack Obama ist auch der Antichrist, von dem in den heiligen Schriften gesprochen wird. - - - - - - - Offenbarung 13: 11-18… (11) Und ich sah ein anderes Tier aus der Erde aufsteigen; und er hatte zwei Hörner wie ein Lamm und redete wie ein Drache. (12) Und er übt die ganze Kraft des ersten Tieres vor sich aus und lässt die Erde und die, die darin wohnen, das erste Tier anbeten, dessen tödliche Wunde geheilt wurde. (13) Und er tut große Wunder, damit er macht... Weiterlesen "

Mat Taos
Gast
Mat Taos

Obama ist ein Antichrist, aber er kann nicht das Biest vom Meer sein, da er weder Assyrer noch Römer ist. Daniel 9: 26 sagt, dass der Antichrist ein römisches Erbe haben wird, und Micah 5: 5-6 nennt den Assyrer Antichrist. Aber es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass ein Mann mit römischem Erbe in Europa geboren werden muss. Und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass ein Mann mit assyrischem Erbe im Nahen Osten geboren werden muss. Donald Trumps Familie stammt aus Deutschland. Aus den alten historischen Aufzeichnungen geht hervor, dass die älteste Stadt Deutschlands, Trier, aus einer assyrischen Kolonie hervorgegangen ist, die vor Jahrhunderten auf dem Gelände gegründet worden war... Weiterlesen "

Louie Nonini
Gast
Louie Nonini

Nun, ich weiß nichts über den Rest von euch, aber ich bin bereit für einen Ruf vom Himmel und den Knall einer Trompete !!! Maranatha guckt! Wir leben in den letzten Tagen.

Aaron
Gast
Aaron

Diese!!!!! Meine lieben Christen, der Anfang vom Anfang vom Ende der Zeit. Die Bibel spricht davon ... die Zeiten sind nahe Heilige!

K Weiß
Gast
K Weiß

Der Papst spricht nicht für alle Christen, er ist NICHT der Führer des Christentums. Er ist nur der Geringere der katholischen Kirche, deshalb spricht er weder für mich noch für andere Protestanten. Dies ist eine Vereinbarung zwischen der katholischen Kirche und dem Islam. Dies sollte ein Signal an alle Katholiken sein, was diesen Papst und ihre Kirche angeht.

Beverley
Gast
Beverley

Frieden, Harmonie, Wohlstand und mehr. Das wollen wir alle. Internationaler Handel, weltweiter Handel und wirtschaftlicher Wohlstand. Wer will das nicht? Deshalb haben wir das Außenministerium mit all seinen Diplomaten, das Landwirtschaftsministerium mit allen Experten für globales Marketing von Lebensmitteln, und Kommunikation ist von wesentlicher Bedeutung. Und wie bewahren wir den Frieden? Hier kommt wahre „Toleranz“ ins Spiel! Toleranz bedeutet nicht, dass jeder notwendigerweise die Religion oder Lebensweise des anderen annimmt, sondern, dass er für alle lebt und leben lässt, und Kommunikation ist von wesentlicher Bedeutung. Aber was passiert, wenn a... Weiterlesen "

Anne
Gast
Anne

Ich beobachte, wie sich die Prophezeiung vor meinen Augen erfüllt. Das ist total satanisch. Wahrheiten vermischt mit Lügen über Gott.

Der Pluralismus der Religion ist NICHT Gottes Wille. Die großen Weltreligionen dienen nicht einmal demselben Gott.

Ja, liebt euch, akzeptiert die Menschen so wie sie sind, aber lasst uns nicht irren, wer Gott wirklich ist.

Kat
Gast
Kat

Wenn der Antichrist aus dem Islam kommt, liegt dies in der Vernunft. Ich hörte Walid Shoebat, der zum Christentum konvertiert war. Er sagte, die #666 käme aus dem Koran und der Anti-Christ wäre ein Muslim.

Ernest LeVos
Gast
Ernest LeVos

Zu diesem großen Thema kann viel gesagt werden. Lassen Sie uns unsere Antworten, das Gegenmittel, in zwei Worten finden. „In Christus“ - Lasst uns auf Jesus schauen, den Urheber und Vollender unseres Glaubens. Wie bei Theodore Monod liegt das Geheimnis in drei Worten: „Auf Jesus schauen“.

Trackbacks

[…] Den vollständigen Wortlaut des von ihnen unterzeichneten Vertrags finden Sie auf der offiziellen Website des Vatikans. Ich habe auch das gesamte folgende Dokument reproduziert. . ”Weitere Informationen finden Sie unter Technocracy News […]

Trackbacks

[…] 02 / 11 / 2019-Überschrift „Eine Weltreligion: Papst Franziskus unterzeichnet historischen Bund mit dem Islam“ hier. „Im Wesentlichen sagt dieser [Bund], dass es den Willen Gottes gibt, dass es Hunderte von […]

Bruce
Gast
Bruce

"Im Namen dieser Brüdergemeinschaft, die von einer Politik des Extremismus und der Spaltung, von Systemen des uneingeschränkten Profits zerrissen wurde ..." (Uneingeschränkter) Profit wird also als böse angesehen (und wer ordnet sich selbst als Schiedsrichter des Exzesses an?), Aber welche Ursachen hat das? profitieren? Profit entsteht durch die Fähigkeit des menschlichen Geistes, Aktivitäten zu schaffen, die für andere von Vorteil sind. Diese Fähigkeit wird auf dieser Erde von Gott nur Menschen zur Verfügung gestellt. Es wäre die größte Gotteslästerung, wenn Gott dieses Geschenk gewähren würde und wir es ablehnen würden - wenn wir gegen den Verstand wären. Doch das ist die Position dieses Papstes. Das Gebot... Weiterlesen "

Mario Simonelli
Gast
Mario Simonelli

Was kann man von einer Fleischkirche erwarten?
Wohin ging die Bußpredigt? Die Apostel wurden mit der Mission beauftragt, anderen Glaubensgemeinschaften die Buße zu predigen.

Karl Nietzschmann
Gast
Karl Nietzschmann

In der Bibel verurteilte jeder einzelne Fall, in dem Menschen versuchen, interreligiöses JHWH zu praktizieren, die Anbeter. Islam und biblische Lehre sind völlig unvereinbar. Das ganze Christentum wird von JHWH und seinem Sohn Jesus Christus verurteilt. Der Vatikan ist eine ehebrecherische Hure, zusammen mit all denen, die ihn unterstützen.

Trackbacks

[…] Quelle: Eine Welt Religion: Papst Franziskus unterzeichnet historischen Vertrag mit dem Islam 99 […]