WEF-Reset: Pandemie könnte eine universelle Krankenversicherung einleiten

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Datengesteuerte oder „evidenzbasierte“ Medizin ist ein rein technokratisches Konzept, das im Mittelpunkt der Herdenmanagementprinzipien steht. Das WEF sieht in Telemedizin und KI den ultimativen Spender von Gesundheitsdiensten für eine ahnungslose Bevölkerung, in der persönliche Beziehungen zwischen Arzt und Patient nicht zulässig sind. ⁃ TN Editor

Die Pandemie der Coronavirus-Krankheit (COVID-19), die als Ausbruch in einem Land begann und sehr schnell um die Welt reiste, ist ein starkes Argument für Investitionen in die globale öffentliche Gesundheit und hat die Debatte über eine universelle Krankenversicherung wiederbelebt (UHC).

Schätzungsweise 400 Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben keinen Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten. Jedes Jahr werden fast 100 Millionen Menschen in extreme Armut gedrängt, weil sie ihre eigenen Gesundheitskosten tragen müssen. Diese Zahlen haben mit COVID-19 zugenommen und werden weiter zunehmen, wenn Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren, die Krankenversicherung und die Gesundheitsausgaben aufgrund der COVID-19-bezogenen Ausgaben für Tests, Behandlungen und Impfstoffe steigen.

Die Umstellung auf eine wertorientierte Gesundheitsversorgung (VBHC) ist von grundlegender Bedeutung für die Erreichung der UHC-Ziele einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung, eines finanziellen Schutzes und eines gerechten Zugangs zur Gesundheitsversorgung. Diese Systeme sind bereits gestreckt und voller chronischer Krankheiten und komplexer Morbiditäten, die durch COVID-19 weiter verschärft wurden.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Effizienz der Gesundheitssysteme zu optimieren und eine patientenzentrierte Versorgung bereitzustellen, bei der der Schwerpunkt auf Gesundheitsergebnissen liegt, die für den Patienten und die Gesellschaft wirklich wichtig sind. Um dies zu erreichen, gibt es drei Möglichkeiten, wie VBHC UHC in einer Welt nach der Pandemie aktivieren kann.

1. Datengesteuerte Ansätze optimieren die Leistungserbringung

Während der weltweiten Bemühungen, die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, haben sich viele traditionelle Dienste rasch auf eine innovative Fernzugriffsversorgung konzentriert. Die inhärente Trägheit der alten Gesundheitssysteme wurde schnell durch die dringende Notwendigkeit abgelöst, die Fernversorgung im Gesundheitswesen zu erleichtern, was zu einem digitalen Gesundheitsboom geführt hat.

Der Wert der digitalen Gesundheit für die Weiterentwicklung der UHC-Agenda wurde zunehmend durch die Unterstützung der EU bestätigt Weltgesundheitsorganisation wer einigte sich auf a Mandat für digitale Gesundheit als Werkzeug zur Weiterentwicklung von UHC.

Insbesondere hat die Telemedizin ein größeres Maß an Arzt-Patienten-Engagement unabhängig vom Standort ermöglicht, wodurch die geografische Reichweite des Gesundheitspersonals erheblich erhöht wurde. Weitere Funktionen der digitalen Gesundheit sind E-Learning- und Mobile-Learning-Tools, mit denen ein besseres präventives und gesundheitssuchendes Verhalten im Einklang mit UHC erzielt werden kann.

Der Wert der von diesen Elementen erfassten Daten verleiht der „digitalen Kluft“ mehr Klarheit und zeigt, dass unterversorgten Bevölkerungsgruppen die Instrumente fehlen, um sich auf angemessene gesundheitsfördernde Verhaltensweisen einzulassen. Dies ermöglicht gezielte Ansätze für die Versorgung von Patienten in digitalen Wüsten und ermöglicht ihnen den Zugang zur Versorgung über alternative Modelle wie mobile Kliniken.

Dieser datengesteuerte Ansatz zur Optimierung der Leistungserbringung steht im Einklang mit VBHC, da er sich auf die Verbesserung der Ergebnisse konzentriert. Der Generaldirektor der WHO, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, erklärt: „Die Nutzung der Leistungsfähigkeit digitaler Technologien ist für die Erreichung einer universellen Krankenversicherung von entscheidender Bedeutung.“

COVID-19 hat diesen digitalen Übergang beschleunigt, und wir müssen die Macht der Daten nutzen, um wichtige Schmerzpunkte und blinde Flecken in unseren Versorgungsmodellen zu identifizieren und die Abdeckung auf einen größeren Teil der Weltbevölkerung auszudehnen.

2. Ein besserer Zugang zur Gesundheitsversorgung und bessere Ergebnisse verbessern die Gesundheit der Bevölkerung

Obwohl viele Länder nominell UHC anbieten und den Zugang verbessern, gibt es immer noch viele Probleme im Zusammenhang mit der Qualität der Versorgung und verpassten Möglichkeiten zur Verbesserung der Ergebnisse. Um die Anstrengungen zur Verbesserung der Krankenversicherung zu maximieren, müssen wir uns über Zugangs- und Leistungspakete hinaus auf die Qualität der Versorgung und die Gesundheitsergebnisse konzentrieren - eine entscheidende Säule des VBHC.

Digitale Gesundheit und datengesteuerte Versorgung werden zunehmend als Treiber von UHC anerkannt, und wir müssen sicherstellen, dass diese Tools die systematische Erfassung und Analyse umfassender Daten zu Gesundheitsergebnissen umfassen. Durch sorgfältige Verfolgung der Gesundheitsergebnisse für entsprechend segmentierte Gruppen können wir die Auswirkungen von Gesundheitsmaßnahmen unabhängig vom Zugang messen.

Diese Modelle wurden von mehreren Ländern übernommen, und es wird erwartet, dass die seismische Verlagerung zur digitalen Gesundheit nach COVID-19 die Akzeptanz wertbasierter Entscheidungen erhöhen wird. Ruanda wird oft als Entwicklungsland mit einem bemerkenswerten Gesundheitssystem angepriesen, das die Verwendung computergestützter Krankenakten und vergleichsweise hohe Gesundheitsergebnisse umfasst.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sapere Audete

Das medizinische Kriegsrecht ist nur ein kleiner Teil der Tyrannei.

Rodney

Ich werde mich um meine eigene Gesundheit kümmern, danke, du kannst deine KI-Roboter-Anti-Menschen-Ideen behalten.

Alfred

Universelle Gesundheit = Universelle Kontrolle

Labyrinth

Sie wollen ein universelles Krankheitsmanagement, sie heilen niemanden ...