Zerbröckelndes Narrativ: Jetzt beendet Schweden die Virusbeschränkungen

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Großbritannien, Dänemark, Norwegen und jetzt Schweden verlassen die Pandemiepanik und kehren zur Normalität zurück. Dies sendet eine Botschaft an den Rest der Welt, dass Nationen und Menschen ohne dystopische Richtlinien zur Mikrosteuerung des Bürgerverhaltens überleben können. Die Bürger der verbleibenden Nationen werden schnell erkennen, dass sie von tyrannischen Anführern hereingelegt werden. ⁃ TN-Editor

Schweden hat am Donnerstag gemeinsam mit anderen europäischen Nationen angekündigt, dass es die Coronavirus-Beschränkungen aufheben wird.

„Es ist an der Zeit, Schweden wieder zu öffnen“, sagte Premierministerin Magdalena Andersson und kündigte an, dass die Beschränkungen ab dem 9. Februar aufgehoben würden.

Unter den Maßnahmen und Empfehlungen, die aufgehoben werden, wird Schweden den Menschen erlauben, in Restaurants zurückzukehren, ohne Beschränkung der Personenzahl, des Platzbedarfs oder der Öffnungszeiten. Die Anforderungen an Impfbescheinigungen und das Tragen von Gesichtsmasken in öffentlichen Verkehrsmitteln werden ebenfalls aufgehoben, ebenso wie die Empfehlung, soziale Kontakte einzuschränken.

Am Dienstag übernahm das benachbarte Dänemark die Führung unter den Mitgliedern der Europäischen Union, indem es die meisten Beschränkungen aufhob. Stunden später hob Norwegen sein Verbot des Alkoholausschanks nach 11 Uhr und die Obergrenze für private Versammlungen von nicht mehr als 10 Personen auf.

„Die Pandemie ist nicht vorbei, sondern in eine völlig neue Phase eingetreten“, betonte Andersson.

Sozialministerin Lena Hallengren sagte auf derselben Pressekonferenz, dass die Behörden „weiterhin wachsam sein werden, wie sich die Pandemie entwickeln wird“.

Der Grund für den schwedischen Schritt ist ähnlich wie in Dänemark: Die Infektionszahlen steigen zwar, aber die Krankenhäuser werden dadurch nicht belastet. Auch hohe Impfraten lassen die Lage hoffnungsvoller erscheinen. Andersson sagte, dass 80 % aller Schweden über 50 inzwischen drei Impfstoffdosen erhalten haben.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

12 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Besuchen Sie Direct Link […]

elle

Interessant, wie beide Länder Seitwärtssprache verwenden. Aber zumindest ist Schweden ohne Einschränkungen wieder ins Geschäft zurückgekehrt. Die Dänen? Wer weiß?

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von elle
Katrin Trölsen

ich bin däne und wir skeptiker sind uns ziemlich sicher, dass dies nur eine unterbrechung ist und der cv19-wahnsinn im herbst weitergehen wird. Wir sind in Bezug auf Viren sehr vom Wetter abhängig, also ja. unsere Politiker haben sich für nichts entschuldigt, einschließlich ihrer spalterischen und geradezu verlogenen Äußerungen, und in Anbetracht dessen sehe ich nicht, wie sie nicht spätestens zu Weihnachten zurückkommen und versuchen werden, unsere Freiheiten zu stehlen.

Victoria

Sie benutzen beide den Pass, um die Bewegung nur auf die Jabinierten zu beschränken. Diejenigen, die sich nicht mit Hindernissen und Tests konfrontiert haben, die zu vielen sind, ist auch aufdringlich und unnötig.

Michael brennt

Das ist gut, sehr sehr gut. Zu sehen … Hoffentlich wird der Trucker-Konvoi dazu beitragen, all jene Diktatoren weltweit zu verdrängen, die sich in den letzten zwei Jahren von Covid entblößt und ihr wahres Gesicht gezeigt haben. Die kanadischen Ministerpräsidenten der Provinzen sind jetzt wieder hausieren gegangen, als sie die Flut von Menschen und der Arbeiterklasse, den Tsunami in der Hauptstadt Ottawa und ihre vollständige Schließung sehen. Selbst wenn Sie einen Abschleppwagen hätten, können Sie nirgendwohin fahren – Sie müssen in die Hauptstadt, es ist alles verstopft und eng, es wird mindestens die Armee aufnehmen – und wenn das passieren würde, würde es passieren... Lesen Sie mehr »

Trackbacks

[…] Zerbröckelndes Narrativ: Jetzt beendet Schweden die Virusbeschränkungen […]

[…] Zerbröckelndes Narrativ: Jetzt beendet Schweden die Virusbeschränkungen […]

[…] Bürger der verbleibenden Nationen werden schnell erkennen, dass sie von tyrannischen Führern hereingelegt werden: HIER KURZ LESEN. Angesichts seiner dystopischen und tyrannischen Herrschaft über seine unbeeinflussten Bürger ist es TRAGISCHerweise ironisch […]

Bob Breeks

Großbritannien hat die Beschränkungen nicht aufgehoben. Sie bleiben in Wales bestehen.

Victoria

Die Erzählung ist irreführend, da Schweden zusammen mit den anderen EU-Staaten den Pass auch verwendet, um diejenigen einzuschränken, die nicht injiziert wurden.

https://www.schengenvisainfo.com/news/all-details-on-eu-covid-19-passport-revealed-heres-what-you-need-to-know/

MICHAEL

ES IST INTERESSANT ZU HÖREN, DASS DIESE „BEHÖRDEN“ SO HANDELN, ALS WISSEN SIE, WOVON SIE SPRECHEN. SIE WAREN FALSCH UND BERUHEN DIE ENTSCHEIDUNGEN DIE GESAMTE ZEIT AUF SCHLECHTER WISSENSCHAFT, WARUM SOLLTE IRGENDJEMAND JETZT AUF SIE HÖREN?

Joe Boudreault

Erstens stehlen sie Freiheiten. Dann wollen sie Dank für die Wiederherstellung. Zum Henkerbaum für sie alle!