BLM kauft weiterhin US-Land von Nature Conservancy

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Ab 2017 besaß die BLM 248 Millionen Morgen US-amerikanisches Land und baut ihr Portfolio weiter aus. Das Waschen von Neuland wird häufig durch den Naturschutz durchgeführt, wie dies bei diesem Kauf der Fall war.

Die Naturschutzbehörde erwirbt häufig Grundstücke durch Schutzmaßnahmen, bei denen die Grundbesitzer ein Grundstück in ihrem Eigentum behalten und es nach ihrem Tod an die Naturschutzbehörde abtreten. ⁃ TN Editor

Das Bureau of Land Management schloss mit einem Betrag von 5.6 Mio. USD Immobilienkauf Am Donnerstag werden die öffentlichen Gebiete nördlich des Blackfoot River um 7,268 Hektar erweitert.

Der Kauf erfolgt von The Nature Conservancy und verwendet Land- und Wasserschutzfonds dollar, ein föderales programm, dessen geld aus der offshore-erdöl- und erdgasförderung stammt. Dies bringt die gesamte BLM-Liegenschaft in der Entwässerung ca. 25 Meilen nordöstlich von Missoula auf ca. 27,000 Morgen mit dem Endziel, die Grundstücke der Bundesbehörde in dem Gebiet auf 60,000 Morgen zu erweitern.

Der Kauf beläuft sich auf etwa 775 US-Dollar pro Morgen.

Joe Ashor, der Missoula-Manager der BLM, sagte, der Plan sei seit ein paar Jahren in Vorbereitung. Die gemeinnützige Naturschutzbehörde kaufte von Plum Creek in 117,000 im Großraum Blackfoot rund 1 Hektar 2014, um die intakte Landschaft zu erhalten und zu verhindern, dass sie in Ranchettes unterteilt wird. Als The Nature Conservancy das Grundstück kaufte, erklärte die gemeinnützige Gruppe, dass sie nicht beabsichtige, das Eigentum zu behalten, sondern es an die staatlichen und bundesstaatlichen Behörden weitergeben wolle.

Ashor geht davon aus, dass sie im nächsten Jahr 4.5 Millionen US-Dollar in LWCF einsetzen werden, um weitere 5,760-Hektar zu erwerben, und dann zusätzliche Einkäufe in 2021 und 2022 tätigen werden.

"Damals in 1986 verwaltete die BLM in diesem Bereich unglaubliche 40-Hektar", sagte Ashor am Donnerstag gegenüber Missoulian. "Schneller Vorlauf nach vier oder fünf Jahren, und dieser 40-Wert ist möglicherweise höher als der von 60,000-Hektar."

Der Kauf kommt zu einer Zeit, in der Landverwalter des Bundes unter der Trump Administration beschuldigt werden, öffentliches Eigentum verkaufen zu wollen, und Ashor sagte, er hoffe, dass dies einige dieser Befürchtungen lindern wird. In einer Pressemitteilung bestätigte William Perry Pendley, der stellvertretende BLM-Direktor für Programme und Richtlinien, die Unterstützung. Zuvor unterstützte Pendley den Verkauf Nachdem er zum Leiter der BLM ernannt worden war, sagte er, er habe seine früheren Ansichten widerlegt.

"Die BLM arbeitet unter der Führung von Sekretär (David) Bernhardt an mehreren Fronten, um allen Amerikanern den Zugang zu öffentlichem Land zu erleichtern und die Möglichkeiten für Jagd, Angeln und andere Erholung im Freien auf den mehr als 10 Millionen Hektar, die wir verwalten, zu verbessern." Pendley sagte in der Pressemitteilung. "Diese wichtige Akquisition ist Ausdruck unseres Engagements und wir sind stolz darauf, mit örtlichen Landbesitzern und Sportlergruppen zusammenzuarbeiten, um die öffentlichen Beteiligungen in der Wasserscheide des Blackfoot River weiter auszubauen."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
5 Kommentar-Threads
2 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
NNGmutt Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
NNG
Gast
NNG

Laut Quellen im Internet. Dies bedeutet, dass die US-Regierung alles besitzt. Die BLM wurde von Truman in 1946 erstellt und es geht um Nachhaltigkeit, wie sie sagen. Ihre Funktion ist als Strafverfolgungsbehörde der US-Regierung. Das Budget beträgt $ 1,162,000,000. Das Naturschutzgebiet ist eine Umweltorganisation. Es geht nur um Geld und darum, alle wertvollen Ressourcen für sich selbst zu sichern. Sie behaupten, Zugang zur Öffentlichkeit zu haben, aber viele sehen verschlossene Tore ohne oder mit verweigertem Zugang, zu öffentlichem Land zum Jagen, Fischen und zur Erholung und sogar zum Abholzen. Je mehr sie sperren... Weiterlesen "

NNG
Gast
NNG

Oh und ja, Truman war ein Freimaurer mit 33-Abschluss, von dem Sie wissen, dass er Teil der geheimen Elite ist:http://www.midnightfreemasons.org/2010/09/famous-american-freemason-harry-s_15.html

mutt
Gast
mutt

SCUMBAG THEIVES. Die Regierung soll nur Forts, Häfen und 10 Quadratmeilen besitzen. Besitzen sie jetzt die Hälfte von AmeriKa? Bürgerkrieg ist ein Brauen. Bereit machen

Trackbacks

[…] Eine Möglichkeit, diese föderale Agenda zu erweitern. Das Naturschutzgebiet erweitert auch das Bundesland, indem es Erhaltungsmaßnahmen an die Regierung verkauft, um Gewinne zu erzielen. Diese Flächen können für erneuerbare Energien genutzt werden. […]

Trackbacks
NNG
Gast
NNG

Jordon Maxell ist nur ein weiterer falscher Prophet! Nicht anders als Greta. Ein esoterischer Gelehrter? Er glaubt nicht einmal an Gott. Alles, was er tut, ist, Menschen mit seiner Fantasie in die falsche Richtung zu führen

Trackbacks

[…] Eine Möglichkeit, diese föderale Agenda zu erweitern. Das Naturschutzgebiet erweitert auch das Bundesland, indem es Erhaltungsmaßnahmen an die Regierung verkauft, um Gewinne zu erzielen. Diese Flächen können für erneuerbare Energien genutzt werden. […]