Die Rolle von Henry Kissinger bei der Gründung des Weltwirtschaftsforums

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Humorvolle Erleichterung ist manchmal der beste Weg, um komplexe Themen zu verstehen, aber es ist kein Witz, dass Klaus Schwabs ältester Mentor Henry Kissinger, Gründungsmitglied der Trilateralen Kommission, war, der auch einer der Hauptarchitekten der selbsternannten Neuen Internationalen Wirtschaftsordnung der Kommission war. Daher ist es keine Überraschung, dass das WEF und die Trilaterale Kommission für den Great Reset perfekt aufeinander abgestimmt sind. ⁃ TN-Editor

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

  • Klaus Schwab, Eigentümer und Vorsitzender des World Economic Forum (WEF), ist der gefährlichste Mann der Welt
  • Das ultimative Ziel des WEF ist es, den demokratischen Prozess abzuschaffen und dem tiefen Staat – und der technokratischen Elite, die ihn kontrolliert – die gesamte Eigentümerschaft und Kontrolle zu übertragen
  • Das WEF setzt auf Panikmache; Wenn die Bevölkerung von Angst beherrscht wird, begrüßt sie autoritäre „Schutzmaßnahmen“ wie verstärkte Überwachung und digitale Identitätssysteme, die unter dem Deckmantel der Sicherheit eingeführt werden, aber letztendlich die persönliche Autonomie und Freiheit aufheben
  • Das Ziel des WEF ist nicht nur, das Leben auf der Erde zu kontrollieren, sondern es grundlegend zu verändern, indem es sich in Menschen hackt und den freien Willen beseitigt
  • Das WEF hat in Partnerschaft mit der Investmentfirma BlackRock die Regierung infiltriert und konspiriert im Korporatismus, wo eine nicht gewählte Unternehmenselite der Bevölkerung von oben nach unten diktiert
  • Sie können Ihre Souveränität schützen, indem Sie sich auf Ihr eigenes kritisches Denken verlassen und Mut statt Gehorsam wählen

Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums (WEF), ist die Verkörperung von The Great Reset – dessen ultimatives Ziel darin besteht, den demokratischen Prozess abzuschaffen und dem tiefen Staat alle Eigentümerschaft und Kontrolle zu übertragen – und der technokratische Elite, die sie kontrolliert.

Im obigen Video skizziert der Komiker JP Sears die Hauptgründe, warum dies Schwab zu einem der gefährlichsten Menschen der Welt macht – und wohl zu den gefährlichsten. Eines der „neuen normalen“ Diktums von The Great Reset ist, dass Sie nichts besitzen und glücklich sein werden. Dies ist Teil der WEF-Agenda 2030,1 und ein Plan ist bereits vorhanden, um dies zu verwirklichen.

Schwab ist auch Autor des Buches „COVID-19: The Great Reset“, das am 9. Juli 2020 veröffentlicht wurde. „Ich frage mich, wie er es so schnell geschrieben und veröffentlicht hat?“ sagte Sears. „Es ist fast so, als hätte er es vorab geschrieben, bevor er die Pandemie auslöste. Ich meine, bevor die Pandemie begann.“2

Akute Krise stärkt die Macht des Staates

Das WEF operiert über Angstmacherei – für den Anfang über Krankheiten und Umweltkatastrophen. Wenn die Bevölkerung von Angst beherrscht wird, begrüßt sie autoritäre „Schutzmaßnahmen“ wie verstärkte Überwachung und digitale Identitätssysteme, die unter dem Deckmantel der Sicherheit eingeführt werden, aber letztlich die persönliche Autonomie und Freiheit aufheben.

Tatsächlich schrieb Schwab: „Eine der größten Lektionen der letzten fünf Jahrhunderte in Europa und Amerika ist diese: Akute Krisen tragen dazu bei, die Macht des Staates zu stärken. Das war schon immer so und es gibt keinen Grund, warum es bei der COVID-19-Pandemie anders sein sollte.“3 Denken Sie daran, dass niemand Schwab in irgendein Regierungsamt gewählt hat, aber hinter den Kulissen zieht er trotzdem die Fäden.

Das WEF stellt sich als globale Organisation dar, die sich der Verbesserung des Zustands der Welt verschrieben hat, aber die meisten wären überrascht, wenn sie wüssten, wer dahintersteckt. Wie Sears es ausdrückte:4

„Sie werden begeistert sein zu hören, dass die Redner des Weltwirtschaftsforums bei ihrem jährlichen Treffen der Eliten in Davos so wohlwollende Humanisten wie Xi Jinping, den Führer der Kommunistischen Partei Chinas, der derzeit Völkermord begeht, und Tony Fauci, der es ist, enthalten der wohl in Verbrechen gegen die Menschlichkeit verwickelt ist, und Bill Gates, der wohl in Verbrechen gegen die Menschlichkeit verwickelt ist, und der australische Premierminister Scott Morrison, der derzeit wohl in Verbrechen gegen die Menschlichkeit verwickelt ist. Was für ein tolles Line-Up!“

Dem Reengineering des Lebens selbst verpflichtet

Das Ziel des WEF ist es, das Leben auf der Erde nicht nur zu kontrollieren, sondern es grundlegend zu verändern. Schwabs Top-Berater, der Transhumanist Dr. Yuval Noah Harari, gibt offen zu, dass Daten es menschlichen Eliten ermöglichen könnten, mehr zu tun, als „nur digitale Diktaturen aufzubauen“.

„Durch das Hacken von Organismen“, sagte Harari, „können Eliten die Macht erlangen, die Zukunft des Lebens selbst neu zu gestalten. Denn wenn man etwas hacken kann, kann man es normalerweise auch entwickeln.“5 Bald, sagt er, werden einige Unternehmen und Regierungen in der Lage sein, „systematisch alle Menschen zu hacken“. Und wenn es ihnen gelingt, Leben zu hacken, bezeichnet er es als „die größte Revolution in der Biologie seit Beginn des Lebens vor 4 Milliarden Jahren“. Laut Harari:6

„Seit 4 Milliarden Jahren hat sich nichts Grundlegendes geändert. Die Wissenschaft ersetzt Evolution durch natürliche Auslese durch Evolution durch intelligentes Design. Nicht das intelligente Design irgendeines Gottes über den Wolken, sondern unser intelligentes Design und das intelligente Design unserer Clouds – der IBM Cloud, der Microsoft Cloud – das sind die neuen treibenden Kräfte der Evolution.“

Sobald menschliches Leben gehackt wird, behalten die Hacker die Kontrolle über das Leben selbst – ein Prozess, der durch die Pandemie beschleunigt wurde. Schließlich sagte Harari: „Es wird oft gesagt, dass man eine gute Krise niemals ungenutzt lassen sollte.“7

Überwachung ist ein Schlüsselelement des Plans für globale totalitäre Kontrolle, und Harari sagt, dass die Menschen in 100 Jahren in der Lage sein werden, zurückzublicken und die COVID-19-Pandemie als den Moment zu identifizieren, in dem ein neues Überwachungsregime übernommen hat – „insbesondere Überwachung unter der Haut."8

Das WEF indoktriniert aktiv „Young Leaders“

Das WEF unterhält ein „Young Global Leaders“-Programm,9 eine fünfjährige Indoktrination in ihre Prinzipien. Sein Ziel ist es, Weltführer zu schaffen, die nicht ihren Leuten, sondern ihren Bossen am WEF Rechenschaft schuldig sind. Zu den Absolventen des Programms gehören Weltführer, die „verdächtig im Gleichschritt“ mit WEFs Great Reset sind, wie zum Beispiel:10

  • Justin Trudeau, Premierminister von Kanada
  • Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich
  • Mark Zuckerberg, Mitbegründer und CEO von Facebook

Zu den Sponsoren des Young Global Leaders-Programms des WEF gehören die Bill & Melinda Gates Foundation und Google – „Ich frage mich, warum Google Informationen zensiert und so formt, dass sie genau die Erzählung des Weltwirtschaftsforums unterstützen?“ fragt Sears.11 Unterdessen prognostiziert das WEF einen weltweiten Cyberangriff, der laut Schwab „die Stromversorgung, den Transport, die Krankenhausversorgung und unsere Gesellschaft als Ganzes zum Erliegen bringen könnte“.12

Das WEF führte dann eine Simulation des Cyberangriffs durch, die eher wie eine aufwändige Planungssitzung aussieht, ähnlich wie Event 201 – die WEF-Simulation zur Pandemievorsorge für ein „neuartiges Coronavirus“, die im Oktober 2019 stattfand.

Wie werden Menschen „nichts besitzen und glücklich sein“?

Wenn WEF und Schwab beabsichtigen, ihren Plan zur globalen Vorherrschaft voranzutreiben, müssen sie Leute mit der Idee an Bord holen, den Besitz an eine Eliteklasse abzugeben. Aber wie? Bringen Sie BlackRock ins Spiel, eine Investmentfirma, die 9 Billionen US-Dollar verwaltet – ein höheres BIP als jedes andere Land der Erde außer den USA und China, sagt Sears.

BlackRock hat mehr Macht als die meisten Regierungen auf der Erde und kontrolliert auch die Federal Reserve, die Megabanken der Wall Street wie Goldman Sachs und den Great Reset des WEF, so F. William Engdahl, ein strategischer Risikoberater und Dozent mit einem Abschluss in Politik an der Princeton University.13

Also, was ist die Verbindung mit dem Weltwirtschaftsforum? Blackrock-Gründer und CEO Larry Fink ist Vorstandsmitglied des WEF. Sears stellt die Frage: „Arbeiten das Weltwirtschaftsforum und Blackrock im Korporatismus zusammen, bei dem eine nicht gewählte Unternehmenselite der Bevölkerung von oben nach unten diktiert?“14

Dazu müssten sie die Regierung infiltrieren – und das haben sie auch. Brian Deese, der US-Direktor des National Economic Council, war früher BlackRocks globaler Leiter für nachhaltiges Investieren. „Jetzt ist er Bidens wichtigster Berater für Wirtschaftspolitik“, sagt Sears.15 Der Chef-Wirtschaftsberater von Vizepräsidentin Kamala Harris, Michael Pyle, kam ebenfalls von BlackRock, wo er als globaler Chef-Wirtschaftsstratege tätig war.

„Es sieht aus wie Korporatismus, ist es aber wahrscheinlich nicht“, sagt Sears scherzhaft. „Aber wenn es so wäre, wäre es tatsächlich eine tragfähige Strategie für BlackRock und das Weltwirtschaftsforum, alles zu besitzen und Ihnen nichts zu besitzen.“16

BlackRock kauft auch Einfamilienhäuser in alarmierendem Tempo auf und zahlt bis zu 50 % über dem geforderten Preis17 „Durchschnittsmenschen“ können sie also nicht kaufen. Warum ist BlackRock daran interessiert, für bescheidene Einfamilienhäuser zu viel zu bezahlen? In einem Twitter-Thread, der vom Benutzer Culturalhusbandry gepostet wurde, heißt es:18

„Black Rock, Vanguard und State Street kontrollieren Vermögenswerte im Wert von 20 Billionen Dollar. Allein Blackrock hat einen Überschuss von 10 Milliarden pro Jahr. Das bedeutet, dass sie mit 5-20 % Rabatt jedes Jahr Hypotheken auf 130-170 Häuser erhalten können. Oder sie können direkt 30 Häuser pro Jahr kaufen. Nur Blackrock.

… Stellen Sie sich nun vor, dass jedes größere Institut dies tut, weil sie es tun. Es kann eine so schnelle Aktion sein, dass 30-Jährige möglicherweise darüber hinausschießen. Sie können den Feudalismus in 15 Jahren vollenden.“

Wenn der durchschnittliche Amerikaner aus dem Wohnungsmarkt verdrängt wird und die meisten verfügbaren Wohnungen Eigentum von Investmentgruppen und Unternehmen sind, sind Sie ihnen als Vermieter verpflichtet. Ihnen gehört dann nichts, nicht einmal Ihr Haus. Alle Gegenstände und Ressourcen sollen vom Kollektiv genutzt werden, während der tatsächliche Besitz auf eine obere Schicht der sozialen Klasse beschränkt ist.

Schwab war nicht der Mastermind hinter dem WEF

Wenn Schwab heute die gefährlichste lebende Person ist, verdienen seine Vorgänger lobende Erwähnung. In einem Untersuchungsbericht des Journalisten Johnny Vedmore wird enthüllt, dass Schwab nicht der Mastermind hinter WEF und The Great Reset war.

Diese Ehre gebührt seinen drei Mentoren – John K. Galbraith, einem kanadisch-amerikanischen Ökonomen, Diplomaten und politischen Entscheidungsträger, Herman Kahn, der Konzepte zur nuklearen Abschreckung entwickelte, die zur offiziellen Militärpolitik wurden, und Henry A. Kissinger, der Schwab rekrutierte ein internationales Harvard-Seminar, das von der US-CIA finanziert wurde.

„Wenn Sie die Geschichte von Klaus Schwab gut kennen, wissen Sie, dass er in den 1960er Jahren Harvard besuchte, wo er den damaligen Professor Henry A. Kissinger traf, einen Mann, mit dem Schwab eine lebenslange Freundschaft schloss“, erklärte Vedmore.19

„Meine Recherche zeigt, dass das Weltwirtschaftsforum keine europäische Schöpfung ist. In Wirklichkeit handelt es sich stattdessen um eine Operation, die von den Größen der öffentlichen Politik der Ära Kennedy, Johnson und Nixon der amerikanischen Politik ausgeht; alle hatten Verbindungen zum Council on Foreign Relations und der damit verbundenen „Round Table“-Bewegung, wobei die Central Intelligence Agency eine unterstützende Rolle spielte.

Es gab drei extrem mächtige und einflussreiche Männer, unter ihnen Kissinger, die Klaus Schwab durch die Schaffung von Sozial- und Wirtschaftspolitik zu ihrem ultimativen Ziel einer vollständigen, auf das amerikanische Imperium ausgerichteten Weltherrschaft führen würden.

Darüber hinaus waren zwei der Männer im Kern der Herstellung der allgegenwärtigen Bedrohung durch einen globalen thermonuklearen Krieg … ihre Wege kreuzten sich und verschmolzen in den 1960er Jahren … sie rekrutierten Klaus Schwab durch ein CIA-finanziertes Programm und … sie waren der wahre Antrieb Kraft hinter der Gründung des Weltwirtschaftsforums.“

Ihr freier Wille wird angegriffen

Umweltverschmutzung, Krankheiten und Cyberangriffe werden genutzt, um Angst zu erzeugen, um die Bevölkerung gefügig zu halten. Ein weiterer Teil von The Great Reset ist ein Reset der Wirtschaft, einschließlich der Arbeitsplätze. Viele in den USA sind mit Arbeitslosigkeit konfrontiert, wenn sie sich nicht für ein Gentherapie-Experiment in Form einer COVID-19-Impfung entscheiden.

Es ist klar, dass die COVID-19-Pandemie „ein einzigartiges Zeitfenster“ geschaffen hat, um den Great Reset schnell einzuleiten, der alles verändert, von den zukünftigen globalen Beziehungen und der Richtung der Volkswirtschaften bis hin zu „den Prioritäten der Gesellschaften, der Art des Geschäfts“. Modellen und der Verwaltung einer globalen Gemeingüter.“20

Ein Teil des Plans betrifft die Vierte Industrielle Revolution, über die Schwab mindestens seit 2016 diskutiert21 und „ist durch eine Verschmelzung von Technologien gekennzeichnet, die die Grenzen zwischen der physischen, digitalen und biologischen Sphäre verwischt.“

In Bezug auf die Regierung wird die Revolution neue technologische Befugnisse mit sich bringen, die eine verstärkte Kontrolle der Bevölkerung durch „durchdringende Überwachungssysteme und die Fähigkeit zur Kontrolle der digitalen Infrastruktur“ ermöglichen.22 Während die Menschen damit beschäftigt sind, sich Sorgen über die orchestrierten Bedrohungen zu machen, die darauf aus sind, sie zu erwischen, arbeiten Technokraten daran, die Essenz dessen zu beseitigen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein – nämlich den freien Willen.

„Menschen sind jetzt hackbare Tiere“, sagte Harari. „Menschen haben diese Seele oder diesen Geist und sie haben einen freien Willen, und niemand weiß, was in mir vorgeht, also was auch immer ich wähle, ob bei der Wahl oder ob im Supermarkt, das ist mein freier Wille – das ist vorbei.“23 Es ist dringend erforderlich, dass wir alle Schritte unternehmen, um freie, souveräne Individuen zu bleiben, was so einfach sein kann wie:24

  • Lassen Sie sich von Ihrem eigenen kritischen Denken und dem, was Ihr Herz und Ihre Seele für richtig halten, leiten
  • Wähle Tapferkeit statt Gehorsam

„Wir befinden uns entweder im Prozess des Great Reset oder des Great Awakening“, betont Sears, „und die Wahl liegt nicht bei Klaus Schwab. Es ist deine Entscheidung."25

Quellen und Referenzen

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Originalartikel lesen […]

Elle

SOLCHE ARROGANZ KOMBINIERT MIT IDIOTIE. Das ist ist ekelhaft.

SACunliffe

Jetzt eingeführte „Cruinn“-Währung vom Common Law Court Great Britain & International
http://commonlawcourt.com Was hat Bucky Fuller gesagt? Bauen Sie ein neues Modell … dieses ist nicht gut für Menschen … oder?

typ.jpg

[…] Die Rolle von Henry Kissinger bei der Gründung des Weltwirtschaftsforums […]