Innenminister ordnet erste nationale Untersuchung kritischer Mineralien an

Wikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Im Einklang mit öffentlich-privaten Partnerschaften hat Minister Zinke eine Bestandsaufnahme aller Bodenschätze auf öffentlichen und privaten Grundstücken in den USA angeordnet „Andere Nationen liegen mit der Kartierung ihrer Bodenschätze weit vor uns Investitionen des Privatsektors lieber in Übersee als hier zu Hause. “Beachten Sie, dass sein Auge auf ist Investitionen des Privatsektors. Dies ist ein Setup, um ausgewählten globalen Unternehmen wertvolle amerikanische Ressourcen zur Verfügung zu stellen. ⁃ TN Editor

Heute nach Präsident Donald J. Trump oberster Befehl Um die Abhängigkeit Amerikas von ausländischen Mineralien zu brechen, unterzeichnete der US-Innenminister Ryan Zinke eine Sekretariatsauftrag Leiten der ersten Schritte zur Erstellung der ersten landesweiten geologischen und topografischen Vermessung der Vereinigten Staaten in der modernen Geschichte. Der Auftrag weist auch die Innenministerien an, mit der Suche nach unmittelbaren heimischen Quellen für kritische Mineralien zu beginnen.

„Im Moment sind die USA bei vielen Mineralien, die für unsere nationale und wirtschaftliche Sicherheit als kritisch erachtet werden, fast vollständig auf ausländische Gegner und Konkurrenten angewiesen. Als ehemaliger Militärkommandant und Geologe kenne ich das Risiko, das dies für unsere Nation darstellt. “ sagte Sekretär Ryan Zinke. „Das Problem ist, dass wir das Problem nicht beheben können, wenn wir nicht wissen, wo sich die Mineralien innerhalb unserer eigenen Grenzen befinden. Andere Nationen liegen mit der Kartierung ihrer Bodenschätze weit vor uns, was dazu führt, dass der Privatsektor eher in Übersee investiert als hier zu Hause. Die Erstellung einer vollständigen topografischen und geografischen Vermessung der Vereinigten Staaten ist genau die Aufgabe, für die die USGS geschaffen wurde. “

"Die zunehmende Abhängigkeit unserer Nation von ausländischen Mineralien ist eine deutliche Bedrohung für unsere Wirtschaft, unsere nationale Verteidigung und unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit." Senatsvorsitzende für Energie und natürliche Ressourcen Lisa Murkowski (R-AK) sagte. „Wir müssen alle Aspekte der Lieferkette verbessern - von der geologischen Vermessung bis hin zur Genehmigung von Reformen -, damit unsere Nation mehr Mineralien produziert, die für Energie, Gesundheitswesen, Produktion und andere Technologien von grundlegender Bedeutung sind. Ich begrüße die Entschlossenheit von Minister Zinke, die Mineralsicherheit unseres Landes zu stärken, und werde weiterhin mit meinen Kollegen im Kongress zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir diese Bemühungen durch gesetzgeberische Maßnahmen ergänzen. “

"Ein Land, das mit reichlich Mineralressourcen gesegnet ist, sollte nicht mineralabhängig und anfällig sein." sagte House Natural Resources Committee Vorsitzender Rob Bishop (R-UT). „Dies ist eine wirtschaftliche und sicherheitspolitische Bedrohung, die in den einzelnen Verwaltungen zu lange besteht. Ich freue mich darauf, unsere Arbeit mit der Trump-Regierung fortzusetzen, um unser heimisches Mineralpotential freizusetzen und diesen störenden Trend umzukehren. “

Die Vereinigten Staaten sind in hohem Maße auf die Einfuhr bestimmter Rohstoffe angewiesen, die für unsere nationale Sicherheit und unseren wirtschaftlichen Wohlstand von entscheidender Bedeutung sind. Diese Abhängigkeit von ausländischen Quellen schafft eine strategische Verwundbarkeit für die US-Industrie und das Militär, wenn die Versorgung mit diesen wichtigen Mineralien durch Maßnahmen der ausländischen Regierung, Naturkatastrophen oder andere Ereignisse gestört wird.

Trotz des Vorhandenseins erheblicher Mineralvorkommen einiger dieser Materialien in den Vereinigten Staaten sind unsere Bergleute und Produzenten derzeit durch das Fehlen umfassender, maschinenlesbarer Daten zu topografischen, geologischen und geophysikalischen Untersuchungen eingeschränkt. Verspätungen zulassen; und das Potenzial für erweiterte Rechtsstreitigkeiten, wenn Genehmigungen erteilt werden.

Paul Gosar, Unterausschuss für Energie und Mineralien des Western Caucus and House Committee für natürliche Ressourcen, sagte„Unser Vertrauen in fremde Nationen mit fragwürdiger Stabilität und unsere feindseligen Absichten gegenüber den Vereinigten Staaten in Bezug auf kritische Mineralien stellen ein ernstes nationales Sicherheitsproblem dar. Diese Situation ist eingetreten, obwohl die Vereinigten Staaten die überwiegende Mehrheit der im USGS-Bericht identifizierten 23-Mineralien ohne weiteres im Inland und auf nachhaltige Weise beschaffen könnten, wenn wir uns nur dafür entscheiden würden, die Entwicklung unserer Bodenschätze voranzutreiben. Bei einer kürzlich von mir geleiteten Anhörung des Unterausschusses für Energie und Bodenschätze habe ich betont, inwieweit willkürliche Entnahmen von Bodenschätzen und eine Eidgenössische Bürokratie, die die Genehmigung von Bodenschätzen ablehnt, uns zu diesem prekären Zeitpunkt gebracht haben. Aber es gibt einen Weg nach vorne. Ich begrüße Präsident Trump und Sekretär Zinke, dass sie Maßnahmen ergriffen haben, um die amerikanische Energiedominanz voranzutreiben und unsere nationale Sicherheit zu stärken. “

Die Sekretariatsbestellung leitet die folgende Aktion:

  1. Leiten Sie die United States Geological Survey an:
    • Identifizieren Sie neue Quellen kritischer Mineralien.
    • Stellen Sie sicher, dass unsere Bergleute und Produzenten über einen elektronischen Zugriff auf die modernsten topografischen, geologischen und geophysikalischen Daten verfügen, wobei der Schutz kritischer Infrastrukturdaten, beispielsweise der Daten in Bezug auf nationale Sicherheitsbereiche, angemessen eingeschränkt ist
  2. Weisen Sie das Bureau of Land Management und USGS an, dem Innenministerium innerhalb von 30-Tagen eine Liste der als „kritische Mineralien“ definierten Mineralien vorzulegen. Innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Liste der kritischen Mineralien von BLM und USGS wird sich der Sekretär mit dem Verteidigungsministerium abstimmen und die Leiter anderer relevanter Agenturen und Abteilungen konsultieren, um die endgültige Liste zu erstellen.
  3. Stellen Sie innerhalb von 60 Tagen nach Fertigstellung der Liste der kritischen Mineralien dem Sekretär einen Plan zur Verfügung, um die topografische, geologische und geophysikalische Kartierung der Vereinigten Staaten zu verbessern und die resultierenden Daten und Metadaten elektronisch zugänglich zu machen, um die Exploration kritischer Mineralien im privaten Sektor zu unterstützen Mineralien.
  4. Innerhalb von 60 Tagen nach der Unterzeichnung der Exekutivverordnung legt jeder Bürovorsteher mit Landverwaltungsaufgaben dem Sekretär eine Liste mit Empfehlungen zur Straffung der Genehmigungs- und Überprüfungsprozesse in Bezug auf die Entwicklung von Pachtverträgen, den Zugang zu kritischen Mineralressourcen und die Erhöhung der Produktion zur Entdeckung kritischer Mineralien vor und inländische Raffination.
  5. Innerhalb von 60 Tagen nach Unterzeichnung der Exekutivverordnung legt jeder für die Landbewirtschaftung zuständige Bürovorsteher dem Sekretär eine Liste der empfohlenen Optionen zur Verbesserung des Zugangs und zur Erschließung kritischer Mineralien vor.

"Ich begrüße Minister Zinke für die Einleitung einer Überprüfung der überholten, arbeitsplatzschädigenden Richtlinien, die unsere Fähigkeit, unsere eigenen Bodenschätze zu nutzen, hemmen." sagte Senator Dean Heller (R-NV). „Nevada ist einer der mineralreichsten Standorte der Erde, und der Abbau von Hartgestein trägt zu Tausenden von Arbeitsplätzen in unserem Land bei. Um das wahre Mineralienpotential unserer Nation zu nutzen und unsere Abhängigkeit von ausländischer Produktion zu beenden, müssen wir diese Richtlinien rationalisieren und aktualisieren, und deshalb habe ich Gesetze verfasst, die genau das tun würden. Ich danke Minister Zinke für seine Führung in dieser Angelegenheit und seine Arbeit, damit Nevada und dieses Land eine Strategie entwickeln können, um das mineralische Potenzial unserer Nation voll auszuschöpfen. “

"Ich empfehle Minister Zinke für seine Arbeit, um unsere Bergarbeiter zu unterstützen, den Genehmigungs- und Überprüfungsprozess zu rationalisieren und unsere Landesverteidigung mit diesem wichtigen Befehl heute zu stärken." sagte Kongressabgeordneter Tom Emmer (R-MN). „Minnesota ist, wie so viele Staaten in dieser großen Nation, voll und ganz bereit, das Potenzial der USA für den Abbau zu steigern und mitzuwirken, um die nationale Sicherheit zu verbessern, Arbeitsplätze zu schaffen, wirtschaftlichen Wohlstand zu schaffen und das Leben eines jeden Amerikaners zu verbessern. Darüber hinaus stellen unsere aktuellen Umweltbestimmungen sicher, dass wir kritische Mineralien wie Kupfer und Aluminium sichern und gleichzeitig die weite, wunderschöne Landschaft unseres Landes schützen können. Ich bin froh, dass diese Regierung einer soliden Wirtschafts-, Umwelt- und Sicherheitspolitik zustimmt, die koexistieren kann und sollte. “

„Ich begrüße die Bemühungen von Minister Zinke, die Abhängigkeit von Mineralien, die für unsere Wirtschaft und die Landesverteidigung von entscheidender Bedeutung sind, vom Ausland zu beenden. Amerikanische Unternehmen brauchen Zugang zu diesen Mineralien, um global wettbewerbsfähig zu bleiben, und das Verteidigungsministerium braucht Zugang zu diesen Mineralien, um unser Land zu verteidigen. “ sagte Senator James E. Risch (R-ID).

"Dieser Bericht hebt ein kritisches Problem hervor, das viel weniger Beachtung gefunden hat, als es verdient." besagter Senator Orrin G. Hatch (R-UT), Vorsitzender der republikanischen High-Tech Task Force des Senats. „Viele unserer wichtigsten - und gebräuchlichsten - elektronischen Geräte benötigen Seltenerdmetalle wie Yttrium, Lanthan und Gadolinium, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Fernsehgeräte, Computerprozessoren und iPhones enthalten diese wenigen Elemente, und die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten für so viele von ihnen so stark von anderen Ländern abhängig sind, macht unsere Lieferkette überaus anfällig. Wir müssen hier zu Hause konzertierte Anstrengungen unternehmen, um das Recycling und gegebenenfalls die Produktion von Seltenerdmineralien zu fördern, damit wir die entscheidenden Komponenten unserer Lieferkette besser kontrollieren können. “

„Sekretär Zinke hat einen entscheidenden Schritt unternommen, indem er hervorhob, wie unsere nationale Sicherheit mit unserer Notwendigkeit verbunden ist, Seltenerdressourcen zu entwickeln. Dies ist ein wichtiges Thema, das unser Büro im Kongress angeführt hat. Die West Virginia University war führend in diesen Bemühungen, indem sie Forschungen zur Gewinnung von Seltenerdelementen aus der Entwässerung von Kohleminen durchführte. “ sagte Kongressabgeordneter David B. McKinley (R-WV). „Wenn sie diesen Prozess weiter verfeinern, kann dies erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft West Virginias haben und dazu beitragen, die Umweltauswirkungen zu verringern. Ich begrüße die Führung von Minister Zinke und freue mich darauf, mit ihm in dieser Angelegenheit zusammenzuarbeiten. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen