Datenschutzgruppen: Überwachung bedroht die Demokratie

leerYoutube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die von Ingenieuren und Wissenschaftlern betriebene Technokratie bedroht alle Arten von Regierungsstrukturen, nicht nur die „Demokratie“. Sie strebt eine wissenschaftliche Diktatur an, in der die Gesellschaft regiert und die Menschen wie in China durch Algorithmen kontrolliert werden. ⁃ TN Editor

Am Montag unterzeichneten vierzig Organisationen einen Brief, in dem sie einen unabhängigen Regierungswächter aufforderten, ein Verbot der Verwendung von Gesichtserkennungstechnologien durch die US-Regierung zu empfehlen.

Die letter wurde eingezogen von der Digital Privacy Advocacy-Gruppe Electronic Privacy Information Center (EPIC) und unterzeichnet von Organisationen wie der Electronic Frontier Foundation, Color of Change, Kampf für die Zukunft, Popular Resistance und der Consumer Federation of America. In dem Schreiben wird die Aufsichtsbehörde für Privatsphäre und bürgerliche Freiheiten (PCLOB) aufgefordert,Ich empfehle dem Präsidenten und dem Minister für Heimatschutz die Aussetzung der Gesichtserkennungssysteme, bis weitere Überprüfungen anstehen."

Das PCLOB wurde ursprünglich im Jahr 2004 als unabhängige Agentur gegründet, die die Verwaltung in Datenschutzfragen berät. “Der Kongress stellte insbesondere fest, dass neue Überwachungsbefugnisse ein verbessertes System der gegenseitigen Kontrolle erfordern, um die wertvollen Freiheiten zu schützen, die für unsere Lebensweise von entscheidender Bedeutung sind, und um sicherzustellen, dass die Regierung ihre Befugnisse für die Zwecke einsetzt, für die die Befugnisse erteilt wurden.", Heißt es in dem Brief.

Die Organisationen fordern das PCLOB auf, „Untersuchung der größeren Bedenken der Öffentlichkeit hinsichtlich der Verwendung der Gesichtserkennung im öffentlichen Raum.Sie fordern auch das Board auf, Bedenken auszuräumen Gesichtserkennungssoftware kann von “autoritäre Regierungen zur Kontrolle von Minderheiten und zur Begrenzung von Meinungsverschiedenheiten könnten sich rasch auf demokratische Gesellschaften ausbreiten."

Der Brief von EPIC erwähnt einen kürzlich erschienenen New York Times Untersuchung eines Gesichtserkennungsdienstes, der von mehr als 600 Strafverfolgungsbehörden im ganzen Land genutzt wird. Als die Geist entfesselt berichtete kürzlichClearview AI mit Sitz in Manhattan sammelt Daten von ahnungslosen Social-Media-Nutzern und das Chicago Police Department (CPD) verwendet das umstrittene Gesichtserkennungs-Tool, um die Identität unbekannter Verdächtiger zu ermitteln. Das Mal Untersuchungen zeigen, dass auch das FBI und das Department of Homeland Security das umstrittene Tool einsetzen.

Die MIT Technology Review glaubt, EPICs Brief lautet:Eine der größten Anstrengungen im Kampf gegen den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologien."

Und während diese 40 Organisationen das PCLOB auffordern, eine offizielle Empfehlung abzugeben, gibt es bereits Beispiele für ein Zurückschieben gegen die Gesichtserkennung. San Francisco und Somerville, Massachusetts, haben kürzlich als erste lokale Regierung die Verwendung von Gesichtserkennungstools verboten. Die Europäische Kommission ist auch Betrachtung eines Verbots der Gesichtserkennung in der Öffentlichkeit für fünf Jahre. Im Juni 2019 veröffentlichte das Georgetown Law Center für Datenschutz und Technologie einen Bericht mit dem Titel „America Under Watch: Gesichtsüberwachung in den Vereinigten Staaten”, Die ein Moratorium für Gesichtserkennungstechnologie fordert.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von