Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen?

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Für die Amerikaner ist es von entscheidender Bedeutung, zu stehen und zu verkünden: "Wir werden uns nicht an die verrückte Wissenschaft, Politik und Agenda der Technokratie und ihrer verblendeten Technokraten-Praktiker halten." Die Zeit, alles abzulehnen, ist… JETZT! ⁃ TN Editor

Wissen Sie, was "Technokratie" bedeutet? Wenn nicht, ist es Zeit, dass Sie davon erfahren, denn wir gehen derzeit durch welchen Technokratie-Experten Patrick Wood sagt ist ein Staatsstreich, während die Technokraten buchstäblich die Welt übernehmen.

Mr. Wood wurde diese Woche von interviewt Spiro Skouras von Activist Postund er erklärte:

Die ganze Welt arbeitet derzeit unter denselben Themen wie wir in unserem Land. Das heißt, die große Panik von 2020…

Den Technokraten, die die Technokratie weltweit vorantreiben, ist es endlich gelungen, die Falle auf dem gesamten Planeten zu stellen.

Dabei haben sie das gesamte globale Wirtschaftssystem abgeschaltet.

Auf der ganzen Welt suchen Menschen in anderen Ländern nach Amerika, um die Welt zu retten. und es wird nicht unsere Regierung sein, die es tut, es sind die amerikanischen Bürger wie du und ich ...

Technokratie ist gar nicht so neu und gibt es seit den 1930er Jahren hier in den USA

In ihrer Veröffentlichung Der Technokrat 1938 veröffentlicht, definierten sie "Technokratie" als:

die Wissenschaft des Social Engineering, die wissenschaftliche Funktionsweise des gesamten sozialen Mechanismus zur Herstellung und Verteilung von Waren und Dienstleistungen an die gesamte Bevölkerung dieses Kontinents.

Herr Wood erklärt, dass die Technokratie nicht als politische Struktur entwickelt wurde.

Es war kein politisches System. Sie hassten Politiker. Sie wollten die gesamte politische Struktur abschaffen und einfach die Wirtschaft verwalten.

Sie wollten es mit dem machen, was sie diese "Wissenschaft des Social Engineering" nennen.

Herr Wood gibt einige Beispiele zeitgenössischer Technokraten, die sich mit der „Wissenschaft des Social Engineering“ befassen:

  • Dr. Anthony Fauci
  • Al Gore
  • Robert McNamara, der Verteidigungsminister während des Vietnamkrieges
  • Bill Gates
  • Elon Musk
  • Eric Schmidt (Google)
  • Jeff Bezos (Amazon.com)

Wood sagt:

Diese Leute sind keine Kommunisten. Sie sind keine Sozialisten und sie sind keine Marxisten.

Sie sind Technokraten. (die an Social Engineering glauben)

Die Ziele der heutigen Technokraten sind in den Zielen der Vereinten Nationen für „nachhaltige Entwicklung“ verankert und Teil der New World Order Agenda, die in erster Linie ein Wirtschaftssystem und kein politisches System ist.

Sowohl Spiro als auch Mr. Wood verwiesen auf die Abschiedsrede von Präsident Dwight Eisenhower am Ende seiner achtjährigen Amtszeit am 8. Januar 17, in der er vor der Gefahr der Technokraten warnte. Ein Zitat:

Heute wurde der einsame Erfinder, der in seinem Geschäft bastelt, von Task Forces von Wissenschaftlern überschattet. In Laboratorien und Testfeldern hat die freie Universität, historisch gesehen der Brunnen der freien Ideen und wissenschaftlichen Entdeckungen, eine Revolution in der Durchführung der Forschung erlebt. Teilweise aufgrund der enormen Forschungskosten wird ein Regierungsvertrag praktisch zu einem Ersatz für intellektuelle Neugier.

Für jede alte Tafel gibt es jetzt Hunderte neuer elektronischer Computer. Die Aussicht auf eine Vorherrschaft der Gelehrten der Nation durch Bundesbeschäftigung, Projektzuweisungen und die Macht des Geldes ist immer vorhanden und sehr zu berücksichtigen.

Wenn wir jedoch wissenschaftliche Forschung und Entdeckung in Bezug auf das, was wir sollten, halten, müssen wir uns auch der gleichen und entgegengesetzten Gefahr bewusst sein, dass die öffentliche Ordnung selbst zum Gefangenen einer wissenschaftlichen technologischen Elite werden könnte.

Sehen Sie sich die vollständige Rede an:

Herr Wood geht auf die Tatsache ein, dass das Ziel der Technokraten ein Wirtschaftssystem und kein politisches System ist. Sie wollen eine "wissenschaftliche Diktatur".

Dies war die treibende Kraft hinter der Eugenik-Bewegung in den USA in den 1930er und 1940er Jahren und führte dazu, dass „genetisch minderwertigen“ Frauen Zwangssterilisationsgesetze auferlegt wurden, die die Technokraten nicht weiter züchten wollten.

Dies ist ein Ergebnis des Social Engineering der Technokraten.

Ich sehe das heute noch bei den Vereinten Nationen, und ich sehe es immer noch, wenn Bill Gates irgendwo spricht. Sie sehen Sie und mich als Viehzüchter auf einem riesigen Futterplatz, auf dem alle Ihre Lebensmittel vorgemischt sind, und Sie sind gezwungen -fed, und du bekommst Aufnahmen mit diesem und jenem Ding, und du wirst gebrandmarkt und du wirst zu diesem Corral und zu diesem Corral gedrängt.

Das ist Social Engineering in ihrem Kopf. Dies ist nur eine Fortsetzung dessen, was seit fast hundert Jahren vor sich geht.

Sie kümmern sich einfach nicht um das individuelle menschliche Leben.

Hören Sie sich das vollständige Interview an: (Hinweis: Das ursprüngliche Interview auf Spiros YT-Kanal wurde von YouTube gesperrt. Https://youtu.be/HKdsL57SUZo)

Patrick Wood bietet einige Lösungen an. Er gründete eine Website namens „Bürger für RedefreiheitEr glaubt, dass das erste, was zur Abschaffung der Verfassung der Vereinigten Staaten erforderlich ist, die Abschaffung des Ersten Verfassungszusatzes und der Redefreiheit ist.

Dies wird bereits von den Technokraten und ihren Social-Media-Plattformen unterdrückt, da selbst die Ergebnisse der Google-Suche nur noch auf ihr Weltbild ausgerichtet sind. Sehen:

Die Google-Suche ist das größte Gehirnwäsche-Tool zur Gedankenkontrolle in der Geschichte der Menschheit

Er glaubt, dass Gesichtsmaske und soziale Distanzierungsbefehle einen Angriff auf den Ersten Verfassungszusatz und seine Mitglieder darstellen Bürger für Redefreiheit Organisation tragen kleine Plakate, die so aussehen, um gegen das Tragen einer Maske zu protestieren:

"Jeden Monat kommen zu Tausenden Menschen zu uns."

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
13 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Eine Weltregierung, ein Weltwirtschaftssystem, eine Weltreligion. Verstehe, dass diese 3 für eine Zeit Eins werden. Sie werden zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Auf dem Beast System reitet eine Frau. Wen vertritt die Frau? & exph = 195 & expw = 148 & q = europäische + Kunst + eine + Frau + Reiten + ein + Tier & simid = 608020725923119369 & ck = 05FA85205EEF94C3E16AC7CC6B65EFDD & selectedIndex = 0 Vergessen Sie nicht die römisch-katholische Kirche (Hand in Hand mit allen Religionen verbunden) und ihre Jesuitenarmee ) der das Biestsystem glücklich reitet. Offenbarung 17. „Und ich sah die Frau betrunken vom Blut der Heiligen und vom Blut der Märtyrer Jesu. Und als ich sie sah, fragte ich mich... Weiterlesen "

Tina In Whoville

Eine antikatholische vitriolische Aussage. Jesus Christus gründete die katholische Kirche, gab uns die Bibel und lehrte ohne Fehler. Deformationisten wie Sie belügen jeden, um sie von der Wahrheit abzuhalten und die Menschen davon abzuhalten, Gott und das, was er lehrt, zu finden. Was Sie in Ihrer hasserfüllten Aussage vermissen, ist, dass genau wie es einen invasiven Tiefenstaat gibt, der unsere Regierung durchdringt, es auch einen Tiefenstaat gibt, der die Kirche infiltriert hat. Verwechseln Sie die Übeltäter in der Kirche nicht mit der wahren Lehre der Kirche. Zum Beispiel sind die Jesuiten dafür verantwortlich, den Indianern den Glauben zu bringen und zu geben... Weiterlesen "

[…] Originalartikel kann hier eingesehen werden […]

Maria

Ich hoffe, wir alle schaffen dies mit Gesundheit und Wohlstand für mindestens 5 Jahre in der Zukunft.

WILLIAM FORTUNE

Ich vermute, dass Patrick Wood nicht versteht / versteht, was Bill Gates tut - er entwickelt eine Version des Travelling Wave Reactor. Dieses Kraftwerk wird mehr als 1000 Jahre lang die ganze Welt antreiben. 10 andere Länder / Unternehmen, einschließlich meiner, versuchen, eine Version des Salzschmelze-Reaktors zu entwickeln, die über 1000 Jahre lang die ganze Welt mit Strom versorgen wird. Es ist US-Technologie, die seit 60 Jahren verfügbar ist und seit mehr als 50 Jahren von den Demokraten blockiert wird! Diese Bemühungen machen erneuerbare Energien zu einem Betrug. Mit dem Geld für erneuerbare Energien / Nachhaltigkeit / Energieeinsparungen könnten die USA... Weiterlesen "

[…] Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen? […]

[…] Weiterlesen: Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen? […]

[…] Weiterlesen: Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen? […]

ich sag bloß

https://www.theamericanconservative.com/articles/trump-the-technocrat/ Like I was telling a 68 year old lady yesterday, “I have been telling people that they need to get right with the Lord.” She was silent. As if I said nothing. You understand the world is in a great delusion. Where is that coming from? Everyone worships something or somebody but can they save your soul? No. Are we numb? Have no feeling? Or are we what others are, you know following whatever sounds go at the time? Everywhere I go people are saying THE SAME THING. It’s stupid. No one thinks for themselves anymore, but it is... Weiterlesen "

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von just sayin

[…] Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen? (Verknüpfung) […]

[…] Quelle: Der technokratische Coup schreitet schnell voran - Ist dies das Amerika, das Sie wollen? […]