Elon Musk: Die Weltbevölkerung bricht zusammen und niemand scheint sich darum zu kümmern

Elon Musk Neural Lace
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Die demografische Implosion ist den Soziologen seit Jahrzehnten bekannt, aber die Technokraten erkennen die Fakten erst jetzt an. Im Gegensatz zu Aussagen von Überbevölkerungsalarmisten könnte die Weltbevölkerung innerhalb von 50-Jahren buchstäblich halbiert werden. Nachhaltige Entwickler sollten von der damit einhergehenden Reduzierung des Ressourcenverbrauchs begeistert sein.  TN Editor

Elon Musk in der Regel Tweets über weltliche Themen, vom LA-Verkehr bis hin zu Tesla-Projekten. Am Donnerstag war er schlimmer.

"Die Weltbevölkerung beschleunigt sich in Richtung Zusammenbruch, aber nur wenige scheinen es zu bemerken oder sich darum zu kümmern." TeslaDer CEO hat seinen fast 10 Millionen Followern getwittert. Er verwies auf einen Artikel im November in der Zeitschrift New Scientist mit dem Titel „Die Welt in 2076: Die Bevölkerungsbombe ist implodiert"

Das von Fred Pearce geschriebene Stück verweist auf Japan als Fallstudie für das, was in relativ naher Zukunft schief gehen könnte.

Anstelle eines Zusammenbruchs, bei dem die Bevölkerung der Erde die Fähigkeit des Planeten übertrifft, alle zu ernähren, könnten wir auf ein subtileres, aber ebenso katastrophales Ergebnis zusteuern, bei dem sich unsere Bevölkerung einfach nicht schnell genug ersetzt.

"Die Welt hat das höchste Kind erreicht", sagte der verstorbene Hans Rosling, Professor am Karolinska-Institut in Stockholm, in dem Artikel.

In der Tat liegt Japans Geburtenrate bei 1.4 Kindern pro Frau und damit weit unter dem, was zur Aufrechterhaltung des Bevölkerungswachstums erforderlich ist.

Während Japan vielleicht das bekannteste Beispiel für die Alterung der Bevölkerung eines Landes ist, weist der Artikel in der in London ansässigen Zeitschrift ebenfalls darauf hin Deutschland bzw. unter ItalienBeide könnten "sehen, dass sich ihre Bevölkerung innerhalb der nächsten 60 Jahre halbiert".

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Mittelweg

Die Erde besitzt die Fähigkeit zur Selbstregulierung / -korrektur auf der Grundlage des Naturgesetzes. Mit dem Bevölkerungswachstum sinkt auch das lebenserhaltende Potenzial von Nahrung, Wasser, Luft und Boden. Die Hauptaufgabe unserer heutigen malthusianischen Eliten scheint darin zu bestehen, den Zeitplan für diesen Niedergang koordiniert voranzutreiben.

Paul DiBenedetto

Können wir dies unter "Wenn kluge Leute das Offensichtliche nicht sehen können" ablegen? Erkennt Elon die kulturelle Entartung, die durch die Medien zur Jugend gefördert wird? Sieht er nicht, dass die Umweltpropaganda den Westen trifft und die Schuld für die Umweltsünden des Westens trägt? Sieht er nicht die stagnierenden Löhne?

JOSEPH P DE GRANDMONT

Im Falle des imaginären katastrophalen Ergebnisses, bei dem sich die Weltbevölkerung einfach nicht schnell genug ersetzt, könnte man erwarten, dass sich der Prozess selbst korrigiert und die Eskalation der Bevölkerung wiederholt, die ein natürliches Pendel wieder herstellt.