Technologe: KI-Roboter werden im nächsten Jahrzehnt die Hälfte aller Jobs ersetzen

Kai Fu Lee
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Technokraten bemühen sich, KI auf alle Bereiche der Gesellschaft anzuwenden, um die Gesellschaft und ihr Wirtschaftssystem vollständig umzugestalten. Technokratie war ein hoch definiertes alternatives Wirtschaftssystem, das das freie Unternehmertum und den Kapitalismus ersetzen sollte. TN Editor

Laut Kai-Fu Lee, Gründer der Risikokapitalfirma Sinovation Ventures und führender Technologieanbieter in China, werden Roboter in den nächsten zehn Jahren wahrscheinlich 50-Prozent aller Arbeitsplätze ersetzen.

Künstliche Intelligenz (KI) ist die Welle der Zukunft, sagte der einflussreiche Technologe gegenüber CNBC und nannte sie das „Einzige, was größer sein wird als alle menschlichen technischen Revolutionen, einschließlich Elektrizität, industrielle Revolution, Internet und mobiles Internet - weil die KI allgegenwärtig ist. “

"Es ist die Entscheidungsmaschine, die die Menschen ersetzen wird", sagte Lee und fügte hinzu, dass die KI-Fähigkeiten die der Menschheit bei weitem übertreffen.

Unternehmen, in die sein Unternehmen investiert habe, könnten beispielsweise gleichzeitig 3-Millionen-Gesichter erkennen oder Kredite in acht Sekunden auflösen.

"Dies sind Dinge, die übermenschlich sind, und wir glauben, dass dies in jeder Branche der Fall sein wird, die wahrscheinlich 50-Prozent der menschlichen Arbeitsplätze ersetzen, eine enorme Menge an Wohlstand für die Menschheit schaffen und die Armut beseitigen wird", sagte Lee und fügte später hinzu, dass er dies erwartet hatte Verschiebung in den nächsten 10-Jahren.

Lees Ansichten zur Technologie sind weit verbreitet, zum Teil, weil er zuvor Google China geleitet hatte, bevor er seine Venture-Capital-Firma gründete. Er hatte auch leitende Positionen bei vielen anderen großen Technologieunternehmen inne, darunter Apple und Microsoft. Er ist in der Branche und in China berühmt - mit Millionen von Social-Media-Followern auf mehreren Plattformen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von