Krieg gegen Bargeld verliert an Boden, da sich die umlaufende Währung in 10 Jahren verdoppelt

Wikipedia
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Der globalistische „Krieg gegen Bargeld“ scheint überbewertet und überbewertet zu sein. Die Amerikaner lieben ihr Bargeld – ganze 2.2 Billionen Dollar davon – und Technokraten werden es schwer haben, sie vom Gegenteil zu überzeugen. Diese Bargeldumlaufmengen haben sich in zehn Jahren verdoppelt und steigen weiter. Denken Sie daran, am „Cash Friday“ immer Bargeld auszugeben! ⁃ TN-Editor

Präsident Bidens neueste Exekutivverordnung fordert umfangreiche Forschung zu digitalen Vermögenswerten und könnte eine digitale Währung der US-Zentralbank (CBDC) einleiten, die es Einzelpersonen schließlich ermöglicht, Konten bei der Federal Reserve zu führen. Andere Zentralbanken sind bereits im Einsatz. Die People's Bank of China begann mit der Pilotierung eines digitaler Renminbi im April 2021. Indiens Reserve Bank beabsichtigt, a digitale Rupie schon in diesem Jahr.

Ein CBDC kann das physische Bargeld, das die Federal Reserve bereits ausgibt, aufwerten – aber nur, wenn seine Designer den Wert der finanziellen Privatsphäre zu schätzen wissen.

Bargeld ist eine Technologie aus dem 7. Jahrhundert, mit offensichtlichen Nachteilen heute. Es zahlt keine Zinsen, ist weniger sicher als ein Bankdepot und lässt sich nur schwer gegen Verlust oder Diebstahl versichern. Es ist unhandlich für große Transaktionen und erfordert auch, dass sich die Transaktionsteilnehmer zur gleichen Zeit am selben Ort befinden – ein großes Problem in einer zunehmend digitalen Welt.

Dennoch bleibt Bargeld beliebt. Umlaufend US-Währung überstieg im Januar 2.2 2022 Billionen US-Dollar und hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Das Inflationsbereinigter Wert der im Umlauf befindlichen Banknoten wuchs in diesem Zeitraum um mehr als 5.5 Prozent pro Jahr. Und wir Verbraucher verwendeten Bargeld bei 19 Prozent der Transaktionen im Jahr 2020.

Warum ist Bargeld trotz seiner Nachteile so beliebt? Bargeld ist einfach zu verwenden. Mit Bargeld sind keine Bank- oder Händlerterminalgebühren verbunden. Und vor allem bietet es mehr finanzielle Privatsphäre als die verfügbaren Alternativen.

Wenn Sie Bargeld verwenden, muss niemand außer dem Empfänger davon erfahren. Im Gegensatz zu einer Scheck- oder Debitkartentransaktion gibt es keine Bankaufzeichnung, wie Sie Ihr Geld ausgeben. Sie können für einen politischen oder religiösen Zweck spenden, umstrittene Bücher oder Zeitschriften kaufen oder sich Medikamente oder medizinische Behandlung sichern, ohne große Bedenken zu haben, dass Regierungen, Unternehmen oder neugierige Nachbarn jemals davon erfahren.

Datenschutz bedeutet, dass Sie entscheiden können, ob Sie die intimen Details Ihres Lebens preisgeben möchten. Einige werden gerne teilen. Das ist ihre Wahl. Aber andere werden es vorziehen, diese Details geheim zu halten.

In einer digitalen Welt können sich persönliche Informationen weit und breit verbreiten. Und es kann genutzt werden, um Randgruppen auszugrenzen oder auszubeuten. Die Entscheidung darüber, welche Informationen geteilt werden sollen, ist wichtig. Für einige hängt das Gedeihen davon ab, sorgfältig auszuwählen, wie viel andere über ihre Politik, Religion, Beziehungen oder medizinischen Bedingungen wissen.

Finanzielle Privatsphäre ist genauso wichtig wie Privatsphäre in anderen Bereichen. Was wir tun, verrät viel mehr darüber, wer wir sind, als was wir sagen. Und für das, was wir tun, müssen wir oft Geld ausgeben. In vielen Fällen erfordert sinnvolle Privatsphäre finanzielle Privatsphäre.

Datenschutz operationalisiert auch die Unschuldsvermutung und fördert ein ordnungsgemäßes Verfahren. Sie sind nicht verpflichtet, gegen sich selbst auszusagen. Wenn die Strafverfolgungsbehörden glauben, dass Sie etwas Rechtswidriges getan haben, müssen sie einen Richter davon überzeugen, einen Haftbefehl auszustellen, bevor sie Ihre Sachen durchsuchen. Ebenso verhindert die finanzielle Privatsphäre, dass Behörden Ihre Transaktionen ohne Genehmigung überwachen.

Die jüngste Durchführungsverordnung stellt zur Ehre der Verwaltung fest, dass eine CBDC „die Privatsphäre wahren sollte; und Schutz vor willkürlicher oder rechtswidriger Überwachung, die zu Menschenrechtsverletzungen beitragen kann.“ Aber ein vernünftiger Mensch könnte sich Sorgen machen dass die Regierung Lippenbekenntnisse zu Datenschutzbedenken ablegt.

aktuelles Papier der Fed, das als „erster Schritt in einer öffentlichen Diskussion“ über CBDCs angeboten wird, deutet darauf hin, dass die Zentralbank kein Interesse daran hat Gewährleistung der Privatsphäre in der Entwurfsphase. Stattdessen wird behauptet, dass eine „CBDC ein angemessenes Gleichgewicht finden müsste […] zwischen dem Schutz der Datenschutzrechte der Verbraucher und der Gewährleistung der Transparenz, die zur Abschreckung von kriminellen Aktivitäten erforderlich ist“. Die Fed bittet dann um Kommentare darüber, wie ein CBDC „den Verbrauchern Privatsphäre bieten könnte, ohne vollständige Anonymität zu gewährleisten“, was sie mit „Erleichterung illegaler Finanzaktivitäten“ gleichzusetzen scheint. Mit anderen Worten, ein US-CBDC wird wahrscheinlich viel weniger Privatsphäre bieten als Bargeld.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CAWS

Ich liebe es, wie die Regierung darüber spricht, uns vor Krypto-Währungs-Hacks usw. zu schützen, und sich dann umdreht und uns glauben machen möchte, dass sie unsere digitale Privatsphäre respektieren und uns schützen werden! Was für ein Witz. Wir müssen all diesen jungen Leuten, die keine Transaktionen durchführen, es sei denn, Sie verwenden Paypal oder Venmo oder ähnliche „Apps“, immer wieder rabiat erklären, dass diese CBCD dauerhafte Sklaverei bedeuten wird. Kreditkarten sind in Ordnung, um Ihre Rechnungen online zu bezahlen, aber Bargeld ist privat ; nur nicht herumblitzen und sicher aufbewahren. Ansonsten sagen Ihnen die Globalisten bald, was, wann & wo Sie... Lesen Sie mehr »

CAWS

Wenn die US-Regierung den gleichen Trick wie in Indien [mit 500-Rupien-Scheinen] durchführt und morgen ankündigt, dass 100-Dollar-Scheine in den nächsten zwei Wochen nicht mehr legal sein werden und bei den Banken für die Digitalisierung eingereicht werden müssen; werden wir Rückgriff haben? Vor dieser Tat hatten sie bereits 1.2 Milliarden Menschen in Indien BIOLOGISCH identifiziert, damit sie irgendwelche Vorteile [einschließlich SS, Essensmarken usw.] erhalten, also war es viel zu einfach. Jetzt, da so viele IDs, die während PCR-Tests am Straßenrand auf Covid und DNA verfolgt wurden, an den Staat und die FBI übergeben wurden... Lesen Sie mehr »

Gregory Alan Johnson

Der UCC ist in allen überarbeiteten Statuten von STATE/COMMONWEALTH kodifiziert. Finden Sie Artikel 3-603b über die Zahlung einer Schuld. Damit ein registriertes Unternehmen physische Währung als „Zahlung“ ablehnen kann, müsste der UCC für alle 50 Landgebiete und DC/Territorien überarbeitet und kodifiziert werden.

LG Brandon

Dies wird wahrscheinlich einen florierenden Schwarzmarkt sicherstellen, der Tauschhandel und Silber zum Handeln nutzt. Das wird die Autoritären verrückt machen. Das durchschnittliche Leben schwerer zu machen, ist das, was sie am besten können.

Marilyn Griffin

Dies ist jedoch dieselbe Regierung, die Banken zu ihren Spionen machen und der Regierung jede Ausgabe über 600 Dollar melden will, die von einem Kunden getätigt wird. Das ist ein totaler Mangel an Privatsphäre. Aber andererseits dachten wir immer, dass die Meldung unserer Finanzinformationen an den IRS und die Zahlung unserer Steuern auf dieses Einkommen an den IRS allesamt private Informationen sein sollten. Doch wir haben in den Jahren von „Hate and get Trump and his Supporters“ gesehen, dass das Recht auf Privatsphäre nur für diejenigen besteht, die die demokratische Masse voll und ganz unterstützen; Andernfalls kann der IRS alle bereitstellen... Lesen Sie mehr »

Elle

"... ein vernünftiger Mensch könnte sich Sorgen machen dass die Regierung Lippenbekenntnisse zu Datenschutzbedenken ablegt. Ah? Denkst du?

„Hm, ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir uns eines dieser digitalen Dinger besorgen, Marg. Sie könnten ausgehen!“

Bewegt sich ihr Mund noch einmal? Jawohl. LÜGNERISCH!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Elle
Nigel Watson

Guter Artikel. Es ist an der Zeit, Mr Global anzuheizen. Die ausschließliche Verwendung von Bargeld ist definitiv etwas, das wir alle tun sollten – weitere nützliche Taktiken hier https://www.youtube.com/watch?v=gfGTpEjH-zE&t=53s