BioWeapons-Experte sagt, Coronavirus sei eine Waffe für die biologische Kriegsführung

Wuhan-Institut(Dies ist NICHT der in dem Artikel erwähnte Experte!)
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokraten auf der ganzen Welt setzen die CRISPR-Technologie in streng geheimen Labors ein, um biologische Kriegswaffen des Weltuntergangstyps zu entwickeln. Das Wuhan Institute of Virology ist ein solches Zentrum und die wahrscheinlichste Quelle für den Ausbruch des Coronavirus.

TN unterstützt weder GreatGameIndia noch Dr. Francis Boyle, aber die globalistische Zensur ist bemerkenswert und bedeutsam. Zum Beispiel die globalistische Publikation, Außenpolitik, widerlegte die "Verschwörungstheorie" am 29. Januar mit der Überschrift, Das Wuhan-Virus ist keine im Labor hergestellte Biowaffeund griff insbesondere GreatGameIndia und ZeroHedge an. ZeroHedge wurde von Twitter dauerhaft gesperrt. ⁃ TN Editor

In einem explosiven Interview gab Dr. Francis Boyle, der das Gesetz über biologische Waffen entwarf, ausführlich zu, dass das Wuhan-Coronavirus 2019 eine offensive Waffe für die biologische Kriegsführung ist und dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits davon weiß.

Francis Boyle ist Professor für Internationales Recht am University of Illinois College of Law. Er entwarf die US-amerikanischen Rechtsvorschriften zur Umsetzung des Übereinkommens über die Bekämpfung biologischer Waffen, das als Biological Weapons Anti-Terrorism Act von 1989 bekannt ist und von beiden Kammern des US-Kongresses einstimmig gebilligt und von Präsident George HW Bush gesetzlich unterzeichnet wurde.

In einem exklusiven Interview zu gegeben Geopolitik und Empire, Dr. Boyle diskutiert den Ausbruch des Coronavirus in Wuhan, China, und das Biosafety Level 4-Labor (BSL-4), aus dem er glaubt, dass die Infektionskrankheit ausgebrochen ist. Er ist der Ansicht, dass das Virus potenziell tödlich ist und eine offensive biologische Kriegswaffe oder ein biologischer Kampfstoff mit doppeltem Verwendungszweck ist, der genetisch verändert wurde, um die Funktionseigenschaften zu verbessern. Aus diesem Grund hat die chinesische Regierung ursprünglich versucht, es zu vertuschen, und ergreift jetzt drastische Maßnahmen, um es einzudämmen. Das Wuhan BSL-4-Labor ist auch ein speziell ausgewiesenes Forschungslabor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), und Dr. Boyle behauptet, dass die WHO genau weiß, was vor sich geht.

Dr. Boyle geht auch darauf ein GreatGameIndiaExklusiver Bericht von Coronavirus-Biowaffe - wo wir ausführlich berichteten, wie chinesische Biowarfare-Agenten, die im kanadischen Labor in Winnipeg arbeiten, an dem Schmuggel von Coronavirus in das Labor von Wuhan beteiligt waren, von dem aus angenommen wird, dass es durchgesickert ist.

Sehen Sie sich das Interview von Dr. Francis Boyle mit Geopolitics and Empire an:

Die Position von Dr. Boyle steht in krassem Gegensatz zu der Darstellung der Mainstream-Medien, dass das Virus aus dem Fischmarkt stammt, was von vielen Experten zunehmend in Frage gestellt wird.

Kürzlich Der amerikanische Senator Tom Cotton aus Arkansas hat auch die Behauptung der Mainstream-Medien demontiert am Donnerstag, der den Ausbruch des Coronavirus auf einem Markt mit toten und lebenden Tieren ansteckte.

In einem Video zu seinem Beitrag erklärte Cotton, dass der Wuhan Wet Market (den Cotton fälschlicherweise als Seafood-Markt bezeichnete) von Experten als nicht die Quelle der tödlichen Ansteckung angesehen wurde.

Baumwolle referenziert a Lancet-Studie Dies zeigte, dass viele der ersten Fälle des neuartigen Coronavirus, einschließlich des Patienten Zero, keine Verbindung zum feuchten Markt hatten - was die Behauptung der Mainstream-Medien verheerend untergräbt.

"Wie ein Epidemiologe sagte:" Dieses Virus ist in den Fischmarkt eingetreten, bevor es aus dem Fischmarkt ausgetreten ist. " Wir wissen immer noch nicht, woher es stammt “, sagte Cotton.

"Ich würde bemerken, dass Wuhan auch über Chinas einziges Superlabor der Biosicherheitsstufe XNUMX verfügt, das mit den tödlichsten Krankheitserregern der Welt arbeitet, einschließlich Coronavirus."

Solche Bedenken gab es auch aufgewachsen von JR Nyquist, der bekannte Autor der Bücher “Ursprünge des vierten Weltkrieges" und "Der Dummkopf und sein Feind, “Sowie Co-Autor von„Die neuen Taktiken des globalen Krieges”. In seinem aufschlussreicher Artikel Er veröffentlichte geheime Ansprachen, die der chinesische Verteidigungsminister, General Chi Haotian, an hochrangige Kader der Kommunistischen Partei richtete und erläuterte einen langfristigen Plan für eine nationale Renaissance Chinas - der Auslöser dafür wäre Chinas geheimer Plan zur Waffe gegen Viren.

Nyquist gab drei verschiedene Datenpunkte an, um seine Argumente für die Analyse des Coronavirus darzulegen. Er schreibt:

Der dritte in Betracht zu ziehende Datenpunkt: das Tagebuch GreatGameIndia hat ein Stück mit dem Titel veröffentlicht “Coronavirus-Biowaffe - Wie China das Coronavirus aus Kanada gestohlen und es mit Waffen bewaffnet hat. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
7 Kommentar-Threads
2 Thread antwortet
1 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
8 Kommentarautoren
Cynthia RussellPatrick WoodEmmaCharleyRUDIGER VERBUYST Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Mittelweg
Gast
Mittelweg

Dies ist ein Aspekt der China-Pandemie, der mich verwirrt und auf den noch niemand angemessen eingegangen ist. Ich bin sehr gut mit der Tatsache vertraut, dass die Chinesen in der Lage sind, erstaunliche Gebäudekomplexe schnell zu bauen, aber ... Als Reaktion auf die Wuhan-Pandemie baut die chinesische Regierung in zehn Tagen zwei massive Krankenhäuser von Grund auf. Ich bin ein pensionierter Bauingenieur (PE) mit über vierzig Jahren Erfahrung in großen Projekten. Einige ernste Fragen kommen in den Sinn: 1. Wie schnell würden Sie zwei Krankenhäuser dieser Größe besetzen und verwalten? 2. Wie haben sie befragt, gestaltet und... Weiterlesen "

Cynthia Russell
Gast
Cynthia Russell

Vielen Dank! Ich fragte mich auch, wie in aller Welt sie diese Krankenhäuser bauten, um sie so schnell zum Laufen zu bringen!

Bowster
Gast
Bowster

Wissen wir wirklich, was los ist? Nein, das tun wir nicht.
Für eine exzellente Perspektive auf das Coronavirus, von einem Journalisten, der SARS, SWINE, mehr ...

Gehen Sie zu NoMoreFakeNews.Com und lesen Sie

"Mein Fazit zur China-Epidemie" 5. Februar

von Jon Rappoport

Will Brown
Gast
Will Brown

Wie arbeitet der Impfstoff mit einem angeblich „toten“ Virus? Können Viren nicht über einen längeren Zeitraum inaktiv bleiben?

RUDIGER VERBUYST
Gast
RUDIGER VERBUYST

Warum sollte China das Coronavirus in seinem eigenen Land verbreiten? Welches Land baut ein Bio-Lab in Georgia, übernimmt jedoch keine Verantwortung für Unfälle oder finanzielle Risiken?

Charley
Gast
Charley

# 1 Steuern vom Volk ermahnen.
# 2 Verwenden Sie das Geld der Leute, um Waffen herzustellen
# 3 Benutze Waffen gegen dieselben Leute, die für sie bezahlt haben
# 4 Füllen Sie Ihren traurigen, wertlosen Darm weiterhin mit Lebensmitteln in einem gut geschützten Unterschlupf / Bunker, die alle von denselben Personen bezahlt werden. Ja, hört sich ungefähr richtig an.

Emma
Gast
Emma

Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie diese Informationen gemeldet haben! Ich denke jedoch, dass dies Ihrer Glaubwürdigkeit als Ressource zugute kommen würde, wenn Sie jemanden hätten, der Artikel vor dem Posten bearbeitet? In diesem Artikel gibt es mehrere Rechtschreibfehler. Es gibt einige großartige Dienste, die für Sie oder für Ihre gesamte Seite gegen eine geringe Gebühr bearbeitet werden. Ich denke das würde sehr helfen! Ich entschuldige mich dafür, dass ich das erwähnen muss, aber ich leite auch eine Seite und ich weiß, dass die Leute darauf hinweisen werden, wenn der kleinste Fehler vorliegt. Es ist leicht zu warten... Weiterlesen "

Patrick Wood

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich habe zwar ein paar Bearbeitungsaugen für das Material, das ich schreibe, aber wenn ich Artikel poste, die an anderer Stelle bezogen wurden, wird der Text fast immer "wie er ist" genommen und nicht bearbeitet. Es gibt auch bemerkenswerte Unterschiede zwischen amerikanischen und britischen Versionen unserer Sprache, die manche Menschen dazu bringen, sich am Kopf zu kratzen.