Das ehemalige Mitglied der Trilateralen Kommission, John Podesta, kehrt ins Weiße Haus zurück

Mitglied der Elite-Trilateralen Kommission
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
In acht nehmen! Es könnte keinen gefährlicheren Klimafanatiker im Weißen Haus geben als John Podesta. Er ist/war der Meisterarchitekt der Abtötung kohlenstoffbasierter Brennstoffe unter Clinton und Obama. Ehemaliges Mitglied der Trilateralen Kommission, Vorkämpfer der modernen Technokratie. ⁃ TN-Editor

Präsident Joe Biden plant, eine der größten Sumpfkreaturen Washingtons hinzuzuziehen, um ihm dabei zu helfen, Mittel für den Klimawandel und grüne Energie bereitzustellen.

„Seine tiefen Wurzeln in der Politik für Klima und saubere Energie und seine Erfahrung auf höheren Regierungsebenen bedeuten, dass wir wirklich voll durchstarten können“, sagte Biden über Podesta zu   New York Times.

Podesta ist seit Jahrzehnten in Washington, Ein- und Ausschlüpfen in vergangene Verwaltungen, die Fäden ziehen, um enorme persönliche Macht und Reichtum zu erlangen.

Als Bidens Berater wird Podesta dafür verantwortlich sein, 370 Milliarden US-Dollar an Mitteln zuzuweisen, die im sogenannten „Inflation Reduction Act“ für grüne Energieprojekte vorgesehen sind, die von einigen der reichsten liberalen Investoren der Wall Street unterstützt werden.

Podesta erzählte dem Schadenkalkulation er würde sich auf das Ziel konzentrieren, Amerika weg von Öl und fossilen Brennstoffen zu transformieren.

„Die Transformation der Energiewirtschaft wird wirtschaftlich das Größte sein, was in diesem Land passiert“, sagte er und versprach, daran zu arbeiten, „eine Zukunft zu schaffen, die nicht durch die Bedrohung durch den Klimawandel beeinträchtigt wird“.

Podesta ist derzeit im Vorstand der linken Denkfabrik Center for American Progress, wird aber zurücktreten, um die Position bei Bidens Regierung einzunehmen.

Nachdem er als ehemaliger Stabschef von Präsident Bill Clinton gedient hatte, gründete Podesta mit seinem Bruder Tony Podesta eine riesige Lobbyfirma, verließ das Unternehmen jedoch, um sich an anderen politischen Projekten zu beteiligen.

Vor allem der Vorsitzende der gescheiterten Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Podesta, diente auch dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama als Berater des Präsidenten, nachdem die Demokraten in der Zwischenwahl verprügelt worden waren.

Andrew Breitbart erkannte Podesta als eine der größten und korruptesten Persönlichkeiten in Washington, DC an und forderte ihn wiederholt öffentlich heraus.

„Fick dich, John Podesta“, er sagte Journalist Dave Weigel im Jahr 2010, der damals für Slate schrieb. „Was ist in deinem Schrank, John Podesta? Großer Podestà? Großer Soros? Sollen wir diese Spiele spielen? Weil wir spielen, um zu gewinnen.“

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

 

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jackson

Ich fürchte, die Wahlen im November wurden bereits gestohlen.

Anne

Wir werden am besten weiter beten. Ohne göttliches Eingreifen. Ich habe auch keine großen Hoffnungen für die Wahlen im November. Würde mich nicht wundern, wenn wir keine mehr hätten.

Anne

Diese Leute werden nicht verschwinden. Es wäre zu viel zu erwarten, dass sie ihr erbärmliches Leben führen und den Rest der Welt in Ruhe lassen.

dennisa

Podesta gründete das Center for American Progress mit Mitteln der Sandler-Stiftung und von Soros. Er war Co-Vorsitzender des Übergangsteams des designierten Präsidenten Barack Obama und Hillarys Wahlkampfmanager. Schlecht ne.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Dennisa
Greg

"Als Bidens Berater wird Podesta dafür verantwortlich sein, 370 Milliarden Dollar an Mitteln, die im sogenannten „Inflation Reduction Act“ vorgesehen sind, für grüne Energieprojekte bereitzustellen, die von einigen der reichsten liberalen Investoren der Wall Street unterstützt werden.“

Ein weiterer Mechanismus für wohlhabende Investoren, um einen weiteren finanziellen Kill zu machen, während sie sich als Befürworter von „Grün“ tarnen.

Der Typ

John Thepoindexster ist ein ekelhafter Charakter, wenn ich je einen gesehen habe. Ich bin gespannt, in welche Synagoge von Satan er und sein gulischer Bruder Lmao gehen

Janet Zampieri

Was in Podestas Schrank steht, ist, dass er zusammen mit seinem Bruder ein großer Pädophiler ist.

[…] Ehemaliges Mitglied der Trilateralen Kommission John Podesta kehrt ins Weiße Haus zurück […]