CRISPR-Gen-Editing-Tool verursacht unbeabsichtigte genetische Mutationen

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Eine neue Studie der Columbia University zeigt nun, dass die Verwendung der CRISPR-Gen-Editing-Technologie "Hunderte von unbeabsichtigten Mutationen in das Genom" einbringen kann. Zu diesem Schluss kamen auch Nichtwissenschaftler, als CRISPR ursprünglich eingeführt wurde. In der Tat ist dies eines der gefährlichsten und irreführendsten Werkzeuge in der wissenschaftlichen Welt.  TN Editor

Es ist nicht hyperbolisch zu sagen, dass die CRISPR-Cas9-Gen-Editing-Technik ein revolutionärer Durchbruch war, der es Wissenschaftlern ermöglicht, DNA-Abschnitte schnell, einfach und präzise zu bearbeiten. Fragen zur Genauigkeit des CRISPR-Tools wurden jedoch in einer neuen Studie des Columbia University Medical Center aufgeworfen, die zeigt, dass diese Gen-Editing-Technologie Hunderte von unbeabsichtigten Mutationen in das Genom einbringen kann.

CRISPR hat auf der ganzen Welt eine Flut neuer Forschungswege ausgelöst Krebs im Visier zu HIV, Mit dem erste Versuche am Menschen mit CRISPR-bearbeiteten Zellen, die bereits in China im Gange sind, und einer US-Studie, die für 2018 vorgesehen ist. Diese neue Studie ruft jedoch zur Vorsicht auf, was darauf hindeutet, dass wir die größeren genomischen Auswirkungen des Tools noch nicht verstanden haben.

Das an der Studie beteiligte Wissenschaftlerteam hatte zuvor mit dem CRISPR-Tool daran gearbeitet eine schwere Augenkrankheit behandeln Retinitis pigmentosa genannt, die zur Erblindung führt. Sie beschlossen, das gesamte Genom der CRISPR-behandelten Mäuse aus ihren vorherigen Experimenten zu untersuchen und nach möglichen Mutationen zu suchen, auch nach solchen, die nur ein einziges Nukleotid veränderten.

Wenn Wissenschaftler herausfinden möchten, ob eine CRISPR-Bearbeitung zu einer Mutation oder Löschung außerhalb des Ziels geführt hat, verwenden sie im Allgemeinen Computeralgorithmen, um Bereiche zu identifizieren, die am wahrscheinlichsten betroffen sind, und ihre Aufmerksamkeit auf diese zu lenken.

„Diese Vorhersagealgorithmen scheinen gute Arbeit zu leisten, wenn CRISPR in Zellen oder Geweben in einer Schale durchgeführt wird“, sagt der Co-Autor der Studie, Professor Alexander Bassuk, „aber die Sequenzierung des gesamten Genoms wurde nicht eingesetzt, um nach allen Off- Zieleffekte bei lebenden Tieren. “

Bei der Untersuchung des gesamten Genoms der CRISPR-behandelten Mäuse stellten sie fest, dass das Tool das spezifische Gen, auf das sie abzielen, erfolgreich korrigiert hatte, aber möglicherweise auch viele andere genetische Veränderungen verursachte. Bei zwei CRISPR-behandelten Tieren wurden mehr als 100-Deletionen oder Insertionen von großen Genen und über 1,500-Mutationen von einzelnen Nukleotiden identifiziert.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Trucker

Veröffentlichte dies in einem Forum direkt neben einem Endagadget-Artikel über die Verwendung von CRSPR zur Herstellung von fluoreszierendem Bier

Jim Reinhart

Die Kaskadeneffekte der Veränderung eines Gens werden von den meisten auf dem Gebiet der genetischen Veränderung nicht untersucht. Die Bioinformatik soll die Auswirkungen dieser Änderungen verfolgen, ist jedoch kläglich gescheitert. Die Permutationen der Veränderung sind zu groß, um berücksichtigt zu werden, und werden daher ignoriert. So wie Geoengineering von zahlreichen Universitäten, Think Tanks, Ländern und insbesondere Organisationen wie der NASA, dem Verteidigungsministerium und dem Energieministerium verfolgt wird, werden nur wenige Untersuchungen zu Modifikationen der Reduktionsoxidation, Umweltstörungen, Auswirkungen auf das Lebensnetz durchgeführt und die meisten anderen Disziplinen ignoriert, die gerecht sind genauso wichtig, wenn nicht wichtiger als das Testen... Lesen Sie mehr »