Der Anbau transplantierbarer menschlicher Organe bei Schweinen könnte zu Monstern führen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

TN Anmerkung: Technokratenwissenschaftler bemühen sich ungeachtet ethischer Bedenken weiterhin um größtmögliche Effizienz. Solange sie öffentliche Mittel für die Durchführung ihrer Experimente haben, werden sie dies auch weiterhin tun. Mit anderen Worten, sie "experimentieren", weil sie es können, und es gibt keine moralische oder ethische Frage, die angegangen werden müsste.

Es wurde heute offenbart, dass in einem Das futuristische Experiment, das Dr. Frankenstein in den USA durchgeführt hat, hat menschliche Stammzellen in Schweineembryonen injiziert, um als Chimären bekannte Mensch-Schwein-Embryonen zu produzieren.

Aber die Sorge ist bereits aufgetaucht, dass das Spielen von Gott auf diese Weise die Tür für die Entwicklung von Schweinen mit menschlicher Intelligenz und zu sehr wie wir öffnen könnte.

Es gibt Befürchtungen, dass die Vermischung von Genen von Schweinen und Menschen dazu führen könnte, dass sich die Tiere wie Tiere entwickeln, aber mit menschlichem Verstand oder gesteigerter Intelligenz.

Die Forschung ist so umstritten, dass die wichtigste US-amerikanische medizinische Forschungsagentur, die National Institutes of Health, im vergangenen Jahr ein Moratorium für die Finanzierung solcher Experimente verhängt hat.

Ihre Hauptsorge ist, dass die menschlichen Zellen in das Gehirn des sich entwickelnden Schweins wandern und es auf irgendeine Weise menschlicher machen könnten.

Pablo Ross, ein Reproduktionsbiologe, der die Forschung leitet, sagte, dies sei unwahrscheinlich, aber ein wichtiger Grund, warum die Forschung mit solcher Vorsicht voranschreitet.

Er sagte: "Wir glauben, dass das Wachstumspotential eines menschlichen Gehirns sehr gering ist, aber das werden wir untersuchen."

Herr Ross, dessen Team von der University of California in Davis stammt, sagt, die Hybriden sollten aussehen und sich wie normale Schweine verhalten, mit der Ausnahme, dass ein Organ aus menschlichen Zellen besteht.

In Anbetracht der Befürchtungen, dass sich die chimären Embryonen von Mensch und Schwein zu sehr wie wir entwickeln könnten, dürfen sich die zolllangen Embryonen jedoch nur 28 Tage lang in den Sauen entwickeln, bevor die Trächtigkeiten beendet und das Gewebe zur Analyse entnommen wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von