Das Urteil über das Aussterben der Rebellion erhöht die Gesetzlosigkeit und Anarchie

Protest gegen das Aussterben der Rebellion
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Ein britischer Prozess entlastete Protestierende der Extinction Rebellion, die unter Verstoß gegen das Gesetz gewalttätige Straftaten begangen hatten, und stellte damit einen Präzedenzfall für die künftige Anarchie dar. Die USA sind mit Antifa und BLM im selben Bundesstaat angekommen. Das Gedicht von 1918 unten sagte den Wahnsinn voraus, der jetzt die Welt erfasst. ⁃ TN Editor

Können wir ein passendes Gedicht für Covid finden? Wie wäre es damit:

Dinge fallen auseinander; das Zentrum kann nicht halten,
Bloße Anarchie ist auf der Welt gelöst.
Die blutverdunkelte Flut ist überall los
Die Zeremonie der Unschuld ist ertrunken;
Den Besten fehlt jede Überzeugung, den Schlimmsten
Sind voller leidenschaftlicher Intensität.

Diese Zeilen stammen von The Second Coming vom modernistischen Meister WB Yeats (1865-1939). Es wurde während der Grippepandemie von 1918-1919 geschrieben, bei der die höchste Sterblichkeitsrate bei schwangeren Frauen lag. Yeats 'Frau Georgie Hyde-Lees hat sich mit dem Virus infiziert und wäre fast gestorben. Yeats schrieb dieses Gedicht, während sie sich erholte. Jede große Kunst enthält ein prophetisches Element, eine Einsicht, die über die Zeiten hinausgeht, in denen sie geschaffen wurde. So ist es auch mit The Second Coming, denn seine Themen Anarchie und Zusammenbruch sind im Jahr 2021 noch angemessener als zu der Zeit, als es komponiert wurde.

Anarchie, sagst du, Mullen? Denkst du nicht, du übertreibst den Pudding eher? Wie wäre es damit ...

Im April 2019 richteten sich sechs Demonstranten gegen Extinction Rebellion gegen das Londoner Hauptquartier der Ölgesellschaft Shell. Sie schlugen Fenster ein, klebten sich an Türen, kletterten auf die Eingangsüberdachung, gossen falsches Öl herum und sprühten die Slogans Klimakriminelle Lies  auf den Wänden.

Vor ein paar Wochen erschienen die sechs am Southwark Crown Court des kriminellen Schadens beschuldigt. Sie bekannte sich nicht schuldig mit der Begründung, sie hätten ihren Vandalismus im Rahmen ihres Projekts zur Rettung des Planeten begangen.

Sie führten ihre eigene Verteidigung durch und wandten sich abwechselnd an die Jury aus sieben Frauen und fünf Männern. Einer sagte: „Es geht nicht darum, was die Krone braucht oder was die Regierung will, was das große Unternehmen will. Es geht um Leben und Tod, darum, wie wir unserer Zukunft begegnen oder dies nicht tun. Was ist ein zerbrochenes Fenster im Vergleich zu einer zerbrochenen Welt? '

Richter Gregory Perrins wies die Geschworenen an, dass sie, selbst wenn sie die Demonstranten für „moralisch gerechtfertigt“ hielten, keine rechtmäßige Entschuldigung für die Begehung eines kriminellen Schadens erhielten. Er sagte: "Sie haben keine rechtliche Verteidigung für die Anklage, mit der sie konfrontiert sind" und warnte die Jury: "Ich habe Ihnen klare Anweisungen bezüglich des Gesetzes und Ihrer Pflicht gegeben, dieses Gesetz auf die Tatsachen anzuwenden, wie Sie sie finden." sie zu sein. Das sind keine leeren Worte. '

Sie erwiesen sich jedoch tatsächlich als leere Worte, da die Jury nach etwas mehr als siebenstündiger Beratung die Angeklagten von allen Anklagen befreite. Das ist nicht trivial. Kriminelle Vandalen versuchten, sich über das Gesetz zu stellen, und es gelang ihnen. Der Richter wurde zum Narren gehalten.

Schlimmer noch, es ist nicht nur so, dass Autorität verachtet wurde, denn diejenigen, die als Hüter der moralischen Autorität ernannt wurden, treten auf die Seite der Anarchisten. Zum Beispiel marschierte im September letzten Jahres der fette ehemalige Erzbischof von Canterbury, Rowan Williams, in seiner Anti-Covid-Maske durch das Zentrum Londons, um seine Treue zu den XR-Militanten in derselben Woche auszudrücken, in der sie den Verkehr aufhielten, öffentliche Gebäude entstellten und verhinderte die Veröffentlichung einer nationalen Zeitung - also Anderen die Redefreiheit zu verweigern, die sie selbst so auffällig genießen.

Seien Sie gewarnt, jetzt, da dies in einem relativ kleinen Fall geschehen ist, wird es bald immer wieder in weitaus größeren Angelegenheiten geschehen - einschließlich derer, die unsere sterblichen Freiheiten betreffen. Das Böse darf gedeihen und das Gute wird verurteilt.

Sie sehen also, ich übertreibe den Pudding nicht. Unsere Zivilisation befindet sich in einer Krise und befindet sich am Rande des Chaos und der Auflösung.

Anarchie ist auf der Welt gelöst.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Vasily

Anarcho-Tyrannei in der Tat; wo das Gute und Anständige angegriffen und eingesperrt wird und das Seltsame und Wilde angespornt wird. Der obige Artikel ist ein gutes Beispiel dafür, ebenso wie die Reaktion auf Covid im Allgemeinen, wo Kirchen und Arbeitsplätze verlangsamt oder gestoppt wurden, während Marihuana-Apotheken, Spirituosengeschäfte und Strip-Clubs weiterlebten. und schändliche Verbrecher wurden aus dem Gefängnis entlassen.

Hier sind einige Links zu einigen interessanten Artikeln - eigentlich erst kürzlich geschrieben - über diese Anarcho-Tyrannei

https://www.winterwatch.net/2021/05/california-anarcho-tyrants-prepare-to-release-78000-hardened-felons-into-unsuspecting-communities/

https://www.winterwatch.net/2021/05/gyorgy-lukacs-practitioner-of-vanguardism-and-cultural-nihilism/

Rodney

Es scheint, dass alle LAW Courts auch WOKE gegangen sind.
Es ist Zeit, GEMEINSAME RECHTSGERICHTE hinzuzuziehen und diese so kriminellen Unternehmensgerichte zu entlassen.

Nico Napo

ANARCHIE:
Regeln ohne Herrscher.