Das Politbüro der Vereinten Nationen ist bereits US-Präsident, es sei denn ...

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Bravo an die kanadische Redakteurin für freie Presse, Judy McLeod, weil sie die Amerikaner aufgefordert hat, die Kandidaten dazu zu bewegen, sich mit der Agenda 21, der Agenda 2030 und dem schädlichen Einfluss der Vereinten Nationen auf unsere Nation und Gemeinschaften überall zu befassen. Ich habe sorgfältig dokumentiert, dass die Technokratie das treibende Mem hinter der Agenda 21, Nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft usw. ist und dass ihr modernes Wiederaufleben von der elitären trilateralen Kommission durchgeführt wird. So, wenn der Leiter des Klimawandels bei den UN-Staaten "Dies ist wahrscheinlich die schwierigste Aufgabe, die wir uns jemals gestellt haben, nämlich das Modell der wirtschaftlichen Entwicklung zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit absichtlich zu transformieren."Wir sollten besser aufpassen. Bisher hat dies kein Präsidentschaftskandidat anerkannt, geschweige denn beanstandet. Schande über uns, dass wir nicht darum gebeten haben.

Egal, wer am 45-November als 8-Präsident der USA hervorgeht, es ist nicht der neu gewählte Präsident, der die Kontrolle über das zivile Leben erlangen wird.

Dieses Privileg gehört dem Politbüro der Vereinten Nationen, das, während die meisten Menschen nur noch abstrakt zu sein scheinen, heute fast alle Facetten des zivilen Lebens kontrolliert.

Das Politbüro der Vereinten Nationen ist bereits Präsident der Vereinigten Staaten; der Präsident, Premierminister und König von fast jedem anderen Land der Erde. Lange bevor sie - durch atemberaubende Heimlichkeit - die höchsten Ämter des Landes erlangten, besaßen sie bereits die Bürgermeister und Gemeinderäte beider Städte, deren gewählte Beamte wissentlich und unwissentlich eingesetzt wurden, um ihre giftige Agenda 21 zu verbreiten.

Die Mainstream-Medien, die über alle republikanischen Präsidentschaftskandidaten sättigen, ignorieren praktisch die Eingriffe der Vereinten Nationen in das Leben der Zivilbevölkerung und legen die weitreichende Agenda 21 unter "c" für "Verschwörung" vor.

Aber das UN-Politbüro übt mehr Macht aus als jeder Ted Cruz oder Donald Trump, obwohl es aus dem Schatten operiert.

Ihre Mitglieder sind echte Menschen.  Schau dir ihre Bilder an und behalte ihre Namen in der Akte. Sie sind es, die Ihnen und Ihrer Nachbarschaft die Agenda 21 auferlegen, indem sie vorgeben, ein Monopol auf „Nachhaltigkeit“ zu haben.

Die Teilnahme am Chief Executives Board umfasst die Exekutivleiter der Vereinten Nationen, ihre 11 Fonds und Programme, die 15 Spezialagenturen und die verbundenen Organisationen - Internationale Atomenergiebehörde und Welthandelsorganisation. Unter dem Vorsitz des Generalsekretärs der Vereinten Nationen treffen sich die Exekutivleiter zweimal im Jahr, um politische und Managementfragen zu erörtern, die sich auf Organisationen des Systems der Vereinten Nationen auswirken.

Nur wenige dieser Personen, deren Bilder in der Canada Free Press (CFP) erscheinen, werden jemals gewählt. Sie werden in Privatsphäre ernannt.

Diese Kabale, die sowohl die Welt regiert als auch bereit ist, der Menschheit eine Weltregierung aufzuzwingen, setzt alles daran, Hillary Clinton zu wählen, nur weil sie die Präsidentin sein wird, die ihr den geringsten Widerstand entgegensetzt.

Es war J. Gary Lawrence, Berater von Präsident Clintons Rat für nachhaltige Entwicklung, der ein Alibi für den UN-Vorstoß zur Übernahme der Welt lieferte und die Wurzeln von Agenda 21 vor den Menschen verbarg: (Canada Free Press  März 1, 2011)

„Die Teilnahme an einem von den Vereinten Nationen befürworteten Planungsprozess würde sehr wahrscheinlich viele der verschwörungsfixierten Gruppen und Einzelpersonen in unserer Gesellschaft hervorrufen. Dieses Segment unserer Gesellschaft fürchtet eine„ Ein-Welt-Regierung “und eine UN-Invasion der Vereinigten Staaten, durch die unsere individuelle Freiheit würde gestrippt werden, würde aktiv daran arbeiten, jeden gewählten Beamten zu besiegen, der sich „der Verschwörung“ anschließt, indem er LA21 unternimmt. Deshalb nennen wir unseren Prozess etwas anderes, wie umfassende Planung, Wachstumsmanagement oder intelligentes Wachstum. “

Geschützt durch diplomatische Immunität und als "Friedensstifter" getarnt, erreicht die UN etwa sieben Monate vor den amerikanischen Wahlen ihren Höhepunkt. Am 22. April werden 130 seiner Weltführer die COP21, die umfassende Agenda 21, unterzeichnen, die ein weitgehend unbekannter Verein von einem der Gesellschaft ebenfalls unbekannten, verstorbenen Maurice Strong, hinterlassen hat. (Agenda 21)

„Die UN-Agenda 21 fordert die Regierungen auf, die Kontrolle über alle Landnutzungs- und Entscheidungsbefugnisse von privaten Eigentümern zu übernehmen. Es wird davon ausgegangen, dass die Menschen keine guten Verwalter ihres Landes sind und die Regierung einen besseren Job machen wird, wenn sie die Kontrolle hat.

„Individuelle Rechte im Allgemeinen sollen den vom Leitungsgremium festgelegten Bedürfnissen der Gemeinschaften weichen. Darüber hinaus wird vorgeschlagen, Menschen auf Inseln menschlicher Besiedlung in der Nähe von Beschäftigungszentren und Transportmitteln umzusiedeln. Ein anderes Programm namens Wildlands Project beschreibt, wie der größte Teil des Landes für Nicht-Menschen reserviert werden soll.

„Die UN-Agenda 21 nennt den Wohlstand der Amerikaner als ein großes Problem, das korrigiert werden muss. Es fordert eine Senkung des Lebensstandards der Amerikaner, damit die Menschen in ärmeren Ländern mehr… dh eine Umverteilung des Reichtums haben. Obwohl Menschen auf der ganzen Welt danach streben, den Wohlstand zu erreichen, den wir in den Vereinigten Staaten haben, und ihr Leben riskieren werden, um hierher zu gelangen, werden die Amerikaner in ein sehr negatives Licht gerückt und müssen auf einen Zustand gebracht werden, der dem Durchschnitt der Welt näher kommt . Nur dann, so die Befürworter, wird es soziale Gerechtigkeit geben, einen Eckpfeiler des UN-Agenda-21-Plans. “

Und all das ist nur die oberste Schicht der heimtückischen Agenda 21, die nicht nur in Amerika, sondern fast überall auf der Welt Freiheit und Freiheit tötet.

Seit Clintons Präsidentschaft und sogar zuvor hat noch nie eine US-Regierung versucht, Agenda 21 aus dem Verkehr zu ziehen.

CFP, der durch jahrzehntelange Beobachtung des Kanadiers Maurice Strong in Aktion alles über Agenda 21 erfahren hat und am Knie des verstorbenen Henry Lamb respektvoll gegen den Schriftsteller / Aktivisten Tom DeWeese ist, der drei Bürger vorschlägt, die in öffentlichen Foren Fragen stellen „Beobachten Sie, wie sich diese ahnungslosen Kandidaten winden“, um Agenda 21 der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

"Tun Sie ihnen dies bei genügend öffentlichen Versammlungen, und ich garantiere, sie werden sich mit dem Thema befassen, damit sie das nächste Mal nicht unvorbereitet sind", schreibt er.

Wenn die Agenda 21 am April 22 offiziell zum Gesetz des Landes wird, wird es kein "nächstes Mal" geben, Herr DeWeese.

Zwischen jetzt und November 8 liegen sieben kurze Monate. Dann ist es an der Zeit, Ted Cruz und Donald Trump mit der aktuellen Botschaft anzurufen: "Das wichtigste Thema vor Amerika und der Freien Welt ist die STOPPING AGENDA 21 FULL STOP."

Das einzig mögliche Heilmittel für die 2016-Präsidentschaftswahlen besteht darin, aus dem Unkraut herauszukommen und sich um einen oder beide der beiden republikanischen Spitzenreiter zu versammeln. Dies ist der einzige Ausweg, um die Agenda 21-Enablerin Hillary Clinton aus dem Amt zu halten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Brian

Dieser Artikel erinnert mich an einen Artikel von Allan Stang in 2008:

http://wakeupfromyourslumber.com/your-new-president-zbig-brother/

Ab und zu wird jeder Kandidat mit einer echten Integrität aus der Mischung gestrichen.

James

Der Kernpunkt der Nachhaltigkeitsbewegung ist es, eine Methode der Versklavung und Besteuerung der nutzlosen Esser der Welt aufrechtzuerhalten, um sie arm und machtlos zu halten und gleichzeitig einige Meister zu bereichern.

Tu, was immer in deiner Macht steht, um dagegen anzukämpfen oder umzukommen.