Minnesota-Haus führt realen Ausweis durch, denkt aber über undokumentierte Einwanderer nach

echte id
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Der nationale Echtausweis wird vom DHS übermittelt, muss jedoch in den einzelnen Bundesstaaten weitergegeben werden. Minnesota ist der letzte Staat, der die Gesetze verabschiedet, kann aber immer noch nicht herausfinden, was mit illegalen Einwanderern zu tun ist.  TN Editor

Die Minnesotaner - und viele der sie vertretenden Gesetzgeber - möchten im Allgemeinen, dass der Staat seinen Führerschein vor dem nächsten Jahr für Flugreisen und andere Bundeszwecke gültig macht.

Die Art und Weise, wie der Gesetzgeber die bundesweiten Real ID-Lizenzstandards übernehmen will, ist jedoch wie im letzten Jahr umstritten.

Eine Hausmaßnahme zur Änderung von Minnesota-Lizenzen, damit sie von der Bundesregierung innerhalb der 2018-Frist akzeptiert werden, hat am Mittwoch in einem Hausausschuss eine knappe 12-11-Abstimmung gewonnen.

Einige wenden sich dagegen, dass die Bundesregierung Anforderungen an staatlich ausgestellte Lizenzen stellt. Andere wenden sich gegen die besondere Art der Rechnungsstellung.

Wenn die Gesetzesvorlage in Kraft tritt, werden zwei Spuren für neue Führerscheine in Minnesota erstellt. Man würde alle Bundesstandards erfüllen und könnte für jeden Bundeszweck verwendet werden. Die andere, als nicht konforme Lizenz bezeichnet, würde dies nicht tun.

Die Erteilung der nicht konformen Lizenz würde es Minnesotanern, die sich dazu entschieden haben, ermöglichen, die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen zu deaktivieren, die für die von der Bundesregierung genehmigte Real ID-Lizenz erforderlich sind.

Die Gesetzesvorlage, so die Gegner, würde es aber auch undokumentierten Einwanderern unmöglich machen, diese nicht konformen Führerscheine ohne weitere gesetzgeberische Maßnahmen zu erhalten.

"Das Einfügen dieser Sprache schafft einen Stillstand", sagte Abgeordnete Connie Bernardy, DFL-New Brighton. In 2016 gehörte die Ausgabe von Führerscheinen für Zuwanderer zu den Streitigkeiten, die eine Real-ID-Lösung auslösten.

Der Abgeordnete Dennis Smith, ein Republikaner aus Maple Grove und Hauptsponsor der Real-ID-Maßnahme, meint, dass der Gesetzesentwurf nicht umstritten sein sollte. Wenn der Staat eine „komplexe Einwanderungsentscheidung“ in Bezug auf seinen Führerschein treffen werde, sollte der Gesetzgeber einbezogen werden, sagte er.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Dr. Goodwind

Ich habe Schwierigkeiten, diese Artikel zu lesen, weil die Website schlecht gestaltet ist. Könnten Sie bitte Ihre Website ändern und die quadratischen Links auf Facebook usw. verschieben, die auf der linken Seite jedes Artikels angezeigt werden? Sie befinden sich zu nah am linken Text und schneiden in den Artikel ein. Vielen Dank

Patrick Wood

Die Freigabe-Schaltflächen bleiben am linken Rand und sind proportional zum Vergrößerungsgrad Ihres Browsers. Sie wissen wahrscheinlich bereits, wie Sie die Schriftgröße in einem Browser vergrößern / verkleinern können. Wenn Sie jedoch die Gesamtbreite Ihres Browsers vergrößern, bewegen sich die Schaltflächen mit dem linken Rand vom Text weg.