COVID-Autoritäre zerstören Amerika, nicht die Ungeimpften

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Schriftsteller erkennen, dass das „Schuldspiel“ mit dem Finger von den wahren Tätern wegweist. Technokraten haben die niederen und dunklen Instinkte von Möchtegern-Tyrannen ausgelöst, um das Weltwirtschaftssystem vollständig zu zerstören, und spielen damit in den sogenannten „Great Reset“ zum „Build Back Better“. ⁃ TN-Editor

Es ist eine seltsame Dynamik – Man könnte meinen, wenn die Covid-Impfstoffe ein allgemein wohlwollendes Programm wären, das tatsächlich „der Wissenschaft folgt“, dann wäre es nicht nötig, die Öffentlichkeit mit einer endlosen Flut von Vax-Propaganda zu treiben. Denn wenn Wissenschaft und Moral auf der Seite des Covid-Kults stehen, würde sich der Rest natürlich von selbst erledigen und die überwältigende Mehrheit der Amerikaner hätte den experimentellen mRNA-Cocktail bereits freiwillig ohne jede erforderliche Drohung genommen. Und wenn einige Leute sich immer noch weigern, würde die Wissenschaft diktieren, dass es keine Rolle spielt, denn wenn das Vax tatsächlich funktioniert, dann stellen diese Leute keine Bedrohung für den Rest der Gesellschaft dar.

Es ist sehr aufschlussreich, dass dies nicht der Fall ist, und je mehr Widerstand das Establishment bei Mandaten erfährt, desto aggressiver werden sie und desto mehr lügen sie über die Fakten und Beweise.

Denken Sie daran, als Fauci und seine Firma sagten, dass sie nur brauchten 70% der Bevölkerung gegen Herdenimmunität geimpft? Dieses Konzept wurde in das Gedächtnisloch geworfen und jetzt wollen sie 96% (wirklich 100%) der Bevölkerung impfen.

Sie behaupteten, dass die Impfprogramme ein Erfolg waren, bei denen zwischen 70 und fast 80 % der Bevölkerung die doppelte Impfung erhielten, und das war eine Lüge, da Zustandsnummern weiterhin Bundes- und CDC-Zahlen widersprechen.

Sie behaupteten, dass die einzige noch andauernde Pandemie eine „Pandemie der Ungeimpften“ sei, und dies war natürlich eine Lüge, da wir Studien aus mehreren Bundesstaaten und meist geimpften Ländern gesehen haben, die zeigen, dass die Geimpften jetzt den Großteil der Infektionen und Krankenhausaufenthalte ausmachen.

Sie sagten, die angebotenen Impfstoffe zuverlässiger Schutz im Vergleich zur natürlichen Immunität, aber medizinische Studien aus der ganzen Welt zeigen, dass dies eine Lüge war und dass die natürliche Immunität bis zu 27 mal mehr Schutz als die Impfstoffe tun. Und sie sagten, dass die Impfstoffe „sicher und wirksam“ seien, aber es gibt keine Langzeitdaten, die ihre Sicherheit belegen, und mehrere Studien zeigen, dass der Impfstoff Wirksamkeit ist fraglich gelinde gesagt.

Lüge nach Lüge nach Lüge. Wenn die Impfstoffe tatsächlich funktionierten, wäre keine so große Täuschung erforderlich, und wenn ihre wahre Absicht darin bestand, „die öffentliche Gesundheit zu schützen“, würde das Establishment Behandlungsprogramme und natürliche Immunität fördern, keine ungetesteten Impfstoffe, die weiterhin enttäuschen.

Zahlreiche vollständig geimpfte Menschen, darunter politische Persönlichkeiten wie Colin Powell, sind an Covid gestorben, aber die Mainstream-Medien behaupten NOCH, dass dies die Wirksamkeit der Impfung nicht widerlegt. Zur gleichen Zeit besiegten ungeimpfte alternative Medienfiguren wie Joe Rogan Covid in 3 Tagen mit Behandlungen wie Ivermectin, und die MSM greift ihn unerbittlich als eine Art Scharlatan an, nur weil er es wagte, nicht zu sterben. Die Eliten denken, dass die Öffentlichkeit solche massiven Widersprüche nicht bemerkt, aber wir tun es. Wir sind nicht dumm, wir sehen alles.

Im Bundesstaat Washington zum Beispiel Studien zeigen, dass es in den letzten 51,000 Monaten mindestens 10 „Durchbruchsfälle“ von Covid gegeben hat. Durchbruchsfälle sind Menschen, die vollständig geimpft sind, aber noch mit Covid infiziert waren. Von diesen 51,000 Menschen starben 493 Menschen. Bei der Berechnung des Prozentsatzes von Toten gegenüber Infizierten erhalten wir etwa 0.96%. Die durchschnittliche Sterblichkeitsrate von Covid bei ungeimpften Menschen beträgt nur 0.27% laut Dutzenden von medizinischen Peer-Review-Studien. Das bedeutet, dass die Sterberate von vollständig geimpften Menschen in Washington tatsächlich HÖHER ist als die von ungeimpften Menschen.

Wir haben ähnliche Ergebnisse in Bundesstaaten wie Massachusetts gesehen, wo es in einem einzigen Monat 5100 bahnbrechende Fälle gab und 80 Todesfälle der vollständig geimpften Personen, was einer Sterblichkeitsrate von 1.5 % bei den Geimpften gegenüber 0.27 % bei den Ungeimpften entspricht. Studien zu Sterberaten müssen von nun an geimpfte Todesfälle gegenüber ungeimpften Todesfällen berücksichtigen.

Und was ist mit Studien aus stark geimpften Ländern wie Israel, die zeigen, dass die meisten Infektionen und Krankenhausaufenthalte unter Geimpften, wobei die Infektionen weit nach der Einführung der Impfstoffe zunahmen. Gleich nachdem Israel zu einer der am meisten geimpften Nationen der Welt geworden war, hatte es auch eine der höchsten Infektionsraten der Welt.

Anzumerken ist auch, dass der Höhepunkt der US-Infektionen im Jahr 2020 lange vor Beginn der Impfstoffeinführung Anfang 2021 endete. Das heißt, die Impfstoffe hat NICHTS getan, um die Infektionsraten zu senken. Sie sind von alleine abgestiegen. Dies ist eine wissenschaftliche Tatsache, die der Mainstream vermeidet, ebenso wie sie es vermeiden zuzugeben, dass die durchschnittliche Sterblichkeitsrate von Covid bei nur 0.27 % liegt.

Die Lösung, die die Einrichtung anbietet, ist nicht überraschend – Sie behaupten, wir brauchen MEHR Impfstoffe durch Auffrischungsbedarf. Wie das alte Sprichwort sagt, ist Wahnsinn, immer wieder dasselbe zu tun und unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten. Und so geht die wahnsinnige Propagandamaschine ins Unendliche weiter.

Die Öffentlichkeit wird der Spiele überdrüssig, was sich in Massenstreiks, Krankmeldungen und anderen Protesten gegen Bidens Impfstoffmandate für Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sowie die meisten Regierungsinstitutionen zeigt. Wir sehen in vielen Fällen bis zu 50 % der Angestellten und Regierungsangestellten, die sich weigern, den experimentellen Stich zu nehmen, obwohl ihnen der Verlust ihres Arbeitsplatzes droht. Diese Dynamik scheint den Covid-Kult und die Globalisten verwirrt zu haben; Sie können sich nicht mit diesem Widerstand gegen ihre Agenda auseinandersetzen.

Es ist keine neue Sache, aber ich habe im letzten Monat eine zunehmende Anzahl von Werbespots und Artikeln für Vax-Propaganda mit Donald Trump bemerkt. Sie alle verkünden Trumps Haltung gegenüber Impfungen, was seltsam ist, da Linke den größten Teil des Jahres 2020 damit verbracht haben, zu sagen, dass sie es tun würden keinen Impfstoff nehmen dass Trump für die Produktion verantwortlich war.

Ich habe kürzlich auf YouTube recherchiert und war verärgert, eine weitere VAX-Anzeige sehen zu müssen, aber diese hatte einen seltsamen Ton. Es zeigte Clips, in denen Trump positive Aussagen zu den mRNA-Impfstoffen machte, er und seine Frau die Impfstoffe mit dramatischer Musik einnahmen, und dann am Ende eine Nachricht mit der Aufschrift „Es wartet auch ein Covid-Impfstoff auf Sie“.

Der bizarre Werbespot richtete sich eindeutig an Konservative, aber er zeigt eine offensichtliche Diskrepanz, die der Covid-Kult und die Medien haben, wenn es um konservatives Denken und Prinzipien geht.

Linke, Kollektivisten und Globalisten funktionieren nach Mehrheitsherrschaft und Herdenmentalität. Sie haben Gatekeeper, und die Gatekeeper legen die Agenda fest und diktieren die Verantwortung für die Entscheidungsfindung für die Gruppe. Linke Herden warten geduldig auf Befehle von oben nach unten von ihren bestimmten Pförtnern und die meisten von ihnen gehorchen ohne zu fragen. So funktionieren sie.

Freiheitsgesinnte Menschen operieren auf die entgegengesetzte Weise. Unsere „Führer“ stehen immer unter Beobachtung, auch politische Maskottchen wie Donald Trump. Aus diesem Grund wurde kürzlich in einer Rede in Alabama Trump wurde ausgebuht von einer Menge Unterstützer, nachdem er sie aufgefordert hatte, den Covid-Impfstoff zu bekommen. Konservative kümmern sich im Allgemeinen nicht um die Person, die die Nachricht verbreitet, sie kümmern sich nur darum, ob die Nachricht den Geruchstest besteht.

Linke und Globalisten sind unfähig, konservative Prinzipien oder die konservative Denkweise zu begreifen. Diese Tatsache zeigt sich auf urkomische Weise in dem Propagandastil, mit dem sie immer wieder versucht haben, die konservative Öffentlichkeit einzuschüchtern oder unter Druck zu setzen, damit sie die Mandate einhält. Wir sehen Trump nicht als philosophischen Führer; Tatsächlich gab es so viele zugrunde liegende Probleme mit seinem Kabinett und seiner Politik, dass seine Führung verdächtig wurde. Konservativen genossen Trumps Regierung allenfalls, weil seine Anwesenheit im Weißen Haus linke Autoritäre in den Wahnsinn trieb.

Es ist uns definitiv egal, was Trump zu den Impfstoffen zu sagen hat.

Es gibt weitere Beweise für die Diskrepanz, die ich in den Aktionen der Linken und des Establishments beschreibe, wenn es um Mandate am Arbeitsplatz geht. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich das Argument von Covid-Kultisten gehört habe, dass Konservative "könnten sagen, dass wir uns weigern, uns daran zu halten, aber wenn unsere Lebensgrundlage bedroht ist, werden wir uns unterwerfen." Sie glauben das, weil SIE so reagieren würden. Sie sind feige Schwächlinge ohne Herz, ohne Prinzipien und ohne Moral. Sie denken, dass, da sie dem Druck nachgeben würden, auch der Rest von uns nachgeben würde.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
14 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Besuchen Sie Direct Link […]

[…] COVID-Autoritäre machen Amerika kaputt, NICHT die Ungeimpften […]

[…] Technocracy News berichtete: […]

kris

"Auch auf Sie wartet ein Covid-Impfstoff."

Das ist eine wirklich gruselige Werbung. Sie können Trump in Werbespots zeigen, was sie wollen – er ist wissenschaftlich genauso ungebildet wie der Rest der erschossenen Attrappen. Was die Covid-Kultisten nicht sehen, die Trennung, ist, dass einige von uns für Trump gestimmt haben, während sie sich die Nase zugehalten haben, und es wieder tun müssten, es sei denn, es kommt jemand anderes, der qualifizierter ist.

[…] COVID-Autoritäre zerstören Amerika, nicht die Ungeimpften […]

[…] Technocracy News berichtete: […]

Farmer

Alles so wahr Patrick. Auch über Trump. Toller Artikel und Erklärung.
Ich versuche immer noch herauszufinden, warum Trump das unterstützt
fake vax, wissend, was es tut, von dem der Rest von uns alle weiß,
und wie Tyrannen es immer noch zur Kontrolle benutzen.
Dies ist auch ein Teil des Zweifels an der Führung, von dem Sie sprechen.
Er erwähnt auch keine Lösung des Abstimmungsproblems.
Es gibt nichts mehr zu besprechen, es sei denn, das wird zuerst erledigt.
Es ist leicht zu glauben, dass es ab 2022 keine Wahlen mehr geben wird.
Vielen Dank, Patrick!

elle

Ehrlich gesagt dreht sich mir der Magen um, wenn ich FOOCHIEs krankes Gesicht auf dieser Seite sehen muss. In unserem Haus bedeutet das Wort Foochie einen schlechten Geruch. Er ist der Geruch des Todes.

Er ist ein Lügner, eine Massenmörder (Covid und AIDS) und a Teufel. Wenn Sie den Film Wolverine noch nie gesehen haben, in dem der Charakter Striker ein Psychopath der Regierung ist, der für eine Agenda foltert und mordet, dann haben Sie Foochi gesehen. Es würde mich nicht wundern, wenn er die Person wäre, auf der der Charakter basiert.

Sie können sich nur darauf verlassen, dass Lügner immer lügen werden – PERIODE.