Chinas Wettlauf um die 5G-Dominanz wirft globale Sicherheitsbedenken auf

Bild: Stimme von Amerika
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

China ist Amerika weit voraus, wenn es darum geht, 5G-Standards zu setzen, und hält doppelt so viele Patente wie wir. Darüber hinaus ist Huawei der führende Hersteller von 5G-Hardware. Als Technokratie investiert China Milliarden in die Einführung von 5G, weil es erkennt, wie wichtig es für die Umsetzung seiner wissenschaftlichen Diktatur ist. ⁃ TN Editor
 

Michael R. Wessel ist Kommissar der Wirtschafts- und Sicherheitsüberprüfungskommission zwischen den USA und China, einer US-Regierungsorganisation, die die Auswirkungen der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den USA und China auf die nationale Sicherheit untersucht.

Er hat kürzlich mit VOA über seine Bedenken bezüglich Chinas Wettlauf um 5G gesprochen, die nächste Generation der drahtlosen Konnektivität, die weltweit gebaut wird. Mit einem 5G-Netzwerk können Benutzer mehr Daten in kürzerer Zeit senden und empfangen, was sich auf selbstfahrende Autos, intelligente Städte und andere Technologien auswirken kann.

Q: Inwieweit spielt es eine Rolle, in welchem ​​Land 5G als erstes voll funktionsfähig ist?

Wessel:
 Es ist wichtig. Der First-Mover-Vorteil ist für jede neue Technologie von entscheidender Bedeutung, er ist jedoch für 5G besonders wichtig, da er die Grundlage für innovative Anwendungen wie Smart Cities, Netzwerkherstellung und integrierte Warfighting-Funktionen bildet.

Wenn Standards von anderen Ländern erstellt, kontrolliert und verkauft werden, besteht ein erhöhter Druck auf die USA, diese Standards zu übernehmen, was erhebliche wirtschaftliche und nationale Sicherheitskosten verursachen würde.

Zum Beispiel trug die Führung von 4G in den USA zu einem Umsatz von rund 125 Milliarden US-Dollar aus dem Ausland und einem Umsatz von über 40 Milliarden US-Dollar bei Entwicklern von Anwendungen und Inhalten bei und schuf von 2.1 bis 2011 2014 Millionen neue Arbeitsplätze. Aus Sicht der nationalen Sicherheit birgt die „Kontrolle“ von Technologien inakzeptable Risiken.

Q: Wie weit ist Huawei oder China mit 5G voraus?

Wessel: Chinas Führungsrolle bei 5G hängt davon ab, wie wir den Wettbewerb definieren. Einige US-Unternehmen bieten bereits 5G-Geräte an und führen Pilotprojekte in ausgewählten Städten durch. Daher haben sie China geschlagen. Die chinesischen Investitionen in 5G sind jedoch enorm.

Laut IPlytics, einem Datenanalyseunternehmen, besaß Huawei Anfang Februar 2019 1,529 „Standard-Essential“ 5G-Patente, die meisten von allen Unternehmen. Zum Vergleich: Qualcomm, ein US-amerikanisches Unternehmen, besaß 787 Standard-Patente. Alle chinesischen Unternehmen besitzen zusammen 36 Prozent aller 5G-Standardpatente, während US-Unternehmen (Intel und Qualcomm) 14 Prozent besitzen.

In Bezug auf den Ausbau des 5G-Netzes rast China ebenfalls voran: China Tower, ein Monopol, das von der chinesischen Regierung für den Bau der 5G-Infrastruktur des Landes geschaffen wurde, soll das Land voraussichtlich bis 2023 abdecken. Einer Schätzung zufolge baute China Tower weitere Standorte in China 3 Monate als die USA in 3 Jahren. In den USA wird der Prozess wahrscheinlich viel länger dauern, da jedes Unternehmen seine eigenen Netzwerke verwaltet und mit den lokalen Regierungen über Turmstandorte verhandeln muss.

Q: Die USA fordern ihre Verbündeten auf, beim Aufbau ihrer 5G-Netzwerke nicht mit Huawei zusammenzuarbeiten, da der chinesische Technologieriese der chinesischen Regierung den Zugang zu dem neuen Netzwerk zum Ausspähen ermöglichen könnte. Einige Länder wie Deutschland sagen, dass sie die Zusammenarbeit mit Huawei nicht ausschließen werden. Warum ist das ein Problem für die USA?

Wessel: Wir konzentrieren uns in der Regel auf die wirtschaftlichen Kosten und betrachten die Kosten für die nationale Sicherheit nicht als so bedeutend wie die Einführung eines landesweiten 5G-Netzwerks.

Huawei-Produkte, -Dienstleistungen und -Aktivitäten haben bereits erhebliche Bedenken aufgeworfen, und unsere Verbündeten müssen überlegen, wie viel mehr sie bereit sind, in ihre Technologie zu investieren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen