China erzielt ideologischen Coup beim Export von Social-Engineering-Technologien

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Billig hergestellte Produkte sind nicht Chinas Hauptexportgüter, sondern Social Engineering-Technologien. Autoritäre Regime übernehmen eifrig Chinas dystopische Überwachungs- und Zensurtechnologien und nutzen Daten und Manipulationen, um ihre Macht aufrechtzuerhalten. ⁃ TN Editor

Ein Teil der Welt übernimmt Chinas Vision von einem streng kontrollierten Internet gegenüber dem uneingeschränkten amerikanischen Ansatz, einem atemberaubenden ideologischen Coup für Peking, der vor weniger als einem Jahrzehnt undenkbar gewesen wäre.

Vietnam und Thailand gehören zu den südostasiatischen Ländern, die sich auf ein Governance-Modell einlassen, bei dem Zwillinge mit kompromisslosen Datenkontrollen die Grenzen des Inhalts einschränken - weil dies dazu beiträgt, das Regime an der Macht zu halten. Eine wachsende Zahl der zunehmend autokratischen Regierungen der Region beobachtete neidisch das Aufkommen chinesischer Unternehmenstitanen von Tencent Holdings Ltd. zu Alibaba Group Holding Ltd. - trotz drakonischer Online-Beschränkungen. Und jetzt wollen sie dasselbe.

Das freilaufendere Silicon Valley-Modell schien einst zweifellos der beste Ansatz zu sein, mit Stars von Google bis Facebook, die für seine Überlegenheit bürgen. Jetzt vollzieht sich eine Umgestaltung des Internets zu einer streng kontrollierten und geschrubbten Sphäre in Chinas Image von Russland nach Indien. Südostasien ist jedoch der wirtschaftliche und geopolitische Dreh- und Angelpunkt für die Ambitionen Chinas, und dort werden sich die Spannungen zwischen den USA und China zuspitzen: In dieser Region leben mehr als eine halbe Milliarde Menschen, deren Internet-Wirtschaft sich von 240 auf 2025 Milliarden US-Dollar verdreifachen soll.

"Für autoritäre Länder im Allgemeinen ist die Idee, dass der Staat sein Internet zu einem gewissen Grad abschotten kann, äußerst attraktiv", sagte Howard French, Autor von "Everything Under the Heavens: Wie die Vergangenheit Chinas Push for Global Power beeinflusst. „Es geht um das Überleben der Regime in einer autoritären Situation. Deshalb tun sie das auch gerne. Sie wollen sich gegen Stöße isolieren können. “

Das chinesische Modell gewinnt an Boden, gerade als das amerikanische unter Beschuss gerät. Facebook und Twitter wurden verwendet, um die 2016-Wahlen in den USA zu manipulieren, YouTube wurde dafür kritisiert, Kinderpornografie nicht erkannt zu haben, und die amerikanischen sozialen Medien ermöglichten es einem Schützen, die schlimmsten Massenschüsse in der neuseeländischen Geschichte für 10-Minuten oder länger live zu streamen, bevor sie getrennt wurden. Vor dem Hintergrund allgemeiner Befürchtungen hinsichtlich des Versagens der sozialen Medien in den USA scheint Pekings Ansatz nun eine vernünftige Alternative zu sein oder so vernünftig, dass eigennützige Regierungen ihre Annahme rechtfertigen können.

Die umstrittene vietnamesische Version trat am 1. Januar in Kraft - ein Gesetz von BSA / The Software Alliance, zu dessen Mitgliedern Apple Inc. und Microsoft Corp. gehören -, das als abschreckend und ineffektiv bezeichnet wird. Indonesien, die größte Volkswirtschaft der Region, verlangt bereits die lokale Speicherung von Daten. Die Philippinen haben das, was Kritiker als Medienkampagne bezeichnen, verstärkt und den Leiter des Medienunternehmens Rappler Inc. verhaftet, nachdem es Präsident Rodrigo Duterte kritisch gegenübergestanden hatte. Und letztes Jahr hat die Regierung des ehemaligen malaysischen Premierministers Najib Razak ein gefälschtes Nachrichtengesetz eingeführt, mit dem sein Hauptgegner untersucht wird, obwohl die derzeitige Regierung es möglicherweise noch aufheben wird.

Einer der letzten Gründe ist Thailand, das am 28-Februar ein Gesetz zur Cybersicherheit verabschiedet hat, das dem chinesischen Vorbild nachempfunden ist und der Regierung das Recht einräumt, Daten und elektronische Geräte im Interesse der nationalen Sicherheit ohne richterliche Anordnung zu beschlagnahmen. Es wurde nur wenige Wochen vor den ersten demokratischen Wahlen in Thailand seit einem Militärputsch auf 2014 ins Leben gerufen und hat die Befürchtung geweckt, dass es dazu verwendet werden könnte, Dissens zu unterdrücken, obwohl die Regierung angibt, Unternehmen nicht "mit gutem Benehmen" zu treffen. Die Asia Internet Coalition, eine Organisation, die dies tut Gruppen wie Google von Alphabet Inc., Amazon.com Inc., Facebook Inc. und Twitter Inc. verurteilten eine Gesetzesvorlage. Amnesty International warnt davor, "das Internet einzusperren".

Der Kern eines chinesischen Internetmodells ist die Datenhoheit: Informationen von Bürgern müssen im Land gespeichert und den Behörden auf Anfrage zugänglich gemacht werden, ein Konzept, das seit 2017 im chinesischen Recht verankert ist. Ein längerfristiger Kampf, der möglicherweise die wichtigste Episode in der Welt seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist. Eskalierende Spannungen zwischen den beiden reichsten Volkswirtschaften werden nahezu jedes Land der Welt betreffen - wirtschaftlich und sozial.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen