China beteiligt sich an der globalen Initiative für die bargeldlose Gesellschaft

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die Technokratie fordert die vollständige digitale Kontrolle über die gesamte Weltwirtschaft, und dies kann erst erreicht werden, wenn das Geld vollständig verdrängt ist. Dieser Krieg gegen Bargeld ist bereits auf allen Kontinenten der Welt offenkundig und nicht leichtfertig zu nehmen! ⁃ TN Editor

Der Krieg gegen Bargeld dauert seit Jahrzehnten an. Die USA haben die 500-Rechnung Ende 1969 abgeschafft. (Die alte 500-Rechnung enthielt übrigens ein Porträt von Präsident William McKinley. Ich erinnere mich, einige gesehen zu haben, als ich ein Kind war.)

Die heutige 100-Rechnung ist nur noch 10-Cent wert, verglichen mit der 100-Rechnung von 1969.

Europa wird den 500-Euro in diesem Jahr abschaffen. Wir alle erinnern uns, was in Indien im späten 2016 passiert ist, als Indien die 500- und 1,000-Rupien-Noten abgeschafft hat (im Wert von ungefähr 10- bzw. 20-Dollar). Es herrschte ein gewaltiges Chaos, als sich die Bauern anstellten, um die alten Scheine für digitale Kredite einzureichen.

Geldautomaten wurden heruntergefahren, weil die Ersatzscheine für die Geldautomaten zu groß waren!

Jetzt wird der Krieg gegen Bargeld auf ein neues Niveau gebracht. China, das bevölkerungsreichste Land der Welt und die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, hat angekündigt, dass physisches Geld bald überholt sein könnte.

China verfügt über riesige Plattformen für digitale Zahlungen, die von den eigenen Unternehmen Tencent und Alibaba entwickelt wurden. Hinzu kommen traditionelle Kredit- und Debitkarten sowie Zahlungen über Mobiltelefone.

Bewegungen wie diese beginnen zwar langsam, gewinnen aber an Dynamik und enden schnell. Der Umgang mit Bargeld kann teuer sein, da Verkäufer gepanzerte Autos mieten müssen, um es zu transportieren, Maschinen kaufen müssen, um es zu zählen, Prämien zahlen müssen, um es zu versichern und Verluste durch Diebstahl zu riskieren.

Diese Kosten sind nur dann sinnvoll, wenn sie sich auf ein hohes Bargeldvolumen verteilen lassen. Sobald der Bargeldverbrauch unter diese kritische Schwelle fällt, sind die Bearbeitungskosten pro Einheit zu hoch und die Händler geben das Bargeld schnell ganz auf.

Möglicherweise nähert sich China diesem Wendepunkt und wird es eher erreichen, wenn die Regierung durch Regulierung Geld von der Kante stößt.

Dies steht im Einklang mit dem kommunistischen Plan der totalen Kontrolle über ihre Bevölkerung.

Sobald physisches Geld weg ist, ist Ihre Freiheit weg, da die Regierung alle digitalen Zahlungen einfach überwachen und einfrieren kann. Der einzige Rückgriff für die Chinesen, sobald ihr Geld weg ist, wird physisches Gold und Silber sein.

Das bringt mich zu dem, wovor ich seit Jahren gewarnt habe ...

Ich nenne es "ice-nine". Dies bezieht sich auf die Fähigkeit der Regierung, das Finanzsystem in der nächsten globalen Krise zu blockieren. Und es wird nicht nur China sein.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen