China überspringt die USA im 5G-Internet

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Mehrere Experten haben erklärt, dass jeder, der den Sprung auf 5G bekommt, die Welt kontrollieren wird. Die USA haben kein Gegenstück zum riesigen 5g-Tech-Hersteller Huawei, der derzeit führend bei 5G-Hardware und -Software ist. Chinas Dominanz wird die Technokratie auf den Rest der Welt übertragen. ⁃ TN Editor

In einem Dec. 14 für die Die Washington Post, ehemaliger amtierender CIA-Direktor Michael Morell erklärte, dass unser gegenwärtiges Gewirr mit China kein Handelskrieg, sondern ein Technologiekrieg ist. Wenn Chinas Flaggschiff-Telekommunikationsausrüstungsunternehmen Huawei den Sprung in die Einführung des 5G-Internets schafft, wird China die Fähigkeit haben, die Kommunikation zu überwachen, industrielle Systeme zu sabotieren und „eine bedeutende Bedeutung zu haben Vorsprung wirtschaftlich, in Bezug auf Cybersicherheit und Signalaufklärung - dh bei der Förderung seiner Wirtschaft, dem Schutz seiner Geheimnisse und dem Diebstahl der seiner Rivalen. “

Das ist das geringste unserer Probleme.

Wenn US-Geheimdienstler aus Sicherheitsgründen gegen den Einsatz von Huawei-Geräten protestieren, fordern sie unsere Verbündeten auf, im neutralen Finnland Ersatzprodukte von Nokia zu kaufen. Wie sicher erwarten sie das? Kein amerikanisches Unternehmen ist auf diesem Markt noch wettbewerbsfähig. Cisco war es gewohnt, die Fertigung zu Gunsten rentablerer, weniger kapitalintensiver Softwareunternehmen aufzugeben.

In den letzten sieben Jahren sind Führungskräfte von Huawei um die Welt gereist und haben die Vorteile eines Breitband- „Ökosystems“ gepredigt - Hochgeschwindigkeitsverbindungen für Handel, Finanzen sowie Fertigung und Transport. Sie veranstalteten Messe-Extravaganzen, um ihre Pläne vorzustellen, und luden ihre Website mit Details. Mit dem Internet der fünften Generation oder 5G können Sie in wenigen Sekunden einen Film herunterladen. Darüber hinaus können Hersteller jede Maschine, jedes Gerät und jedes Fahrzeug über das sogenannte „Internet der Dinge“ in ein „intelligentes“ Werkzeug verwandeln.

Zu Beginn von 2018 warnte ein Memo des Nationalen Sicherheitsrats: „Wir verlieren. Wer in Bezug auf Technologie und Marktanteil bei der Bereitstellung von 5G führend ist, hat einen enormen Vorteil gegenüber [. . .] die Höhen der Informationsdomäne beherrschen. “ Financial Times berichtet. Das ist richtig, aber es ist sechs Jahre hinter der Kurve. Die USA haben eine Kampagne gestartet, um ihre Verbündeten davon abzubringen, Huawei-Geräte zu verwenden, nachdem sich das chinesische Unternehmen als dominierender Ausrüstungslieferant positioniert hatte. Die USA hätten den chinesischen Mobiltelefonhersteller ZTE beinahe geschlossen, indem sie den Export der Qualcomm-Chips, mit denen ihre Smartphones betrieben werden, verboten hätten, als Vergeltung für die Verletzung der Sanktionen gegen den Iran durch ZTE (schließlich zahlte ZTE eine Geldstrafe von mehreren Milliarden Dollar und akzeptierte strenge Kontrollen). Das können wir Huawei nicht antun. Nach dem ZTE-Geschäft startete Huawei ein Crash-Programm, um sich in Hochleistungs-Chipsätzen autark zu machen. Der von der Designtochter Isilicon entwickelte und von Taiwan Semiconductor hergestellte Kirin-Chipsatz kann alles, was Qualcomm kann.

Amerikanische Beamte waren letzte Woche in Berlin und bestanden darauf, dass Deutschland Huawei-Geräte von seinen Netzwerken fernhält. Großbritannien, Australien und Neuseeland, die enge Geheimdienstbeziehungen zu den USA unterhalten, sind der amerikanischen Bitte gefolgt. Deutschland hat bisher die amerikanischen Forderungen abgewehrt. Früher heute China Dailyberichtete, dass Huawei in Europa wie gewohnt Geschäfte abwickelte:

Obwohl das Unternehmen in mehreren entwickelten Märkten mit Sicherheitsvorwürfen konfrontiert ist, gab der chinesische Technologiemajor Huawei am Mittwoch bekannt, dass seine globalen Aktivitäten stabil bleiben, die Geschäfte in Deutschland normal laufen und die Beteiligung französischer Telekommunikationsbetreiber am 5G-Bau aktiv bleibt. Der Kommentar erfolgte kurz nach Huawei gewann ein Vertrauensvotum in Indien, das das in Shenzhen ansässige Unternehmen eingeladen hatte, lokale 5G-Studien durchzuführen.

Analysten sagten, die Einladung der indischen Regierung und die Bereitschaft ausländischer Unternehmen, die Produkte von Huawei zu verwenden, unterstreichen die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens und zeugen von der technologischen Leistungsfähigkeit von Huawei.

In einer internen Erklärung an die Mitarbeiter am Mittwoch sagte Huawei, dass das Unternehmen neben dem Geschäft in Deutschland und Frankreich auch auf das 5G-Angebot japanischer Betreiber reagiert und aktiv an lokalen 5G-Tests teilnimmt.

Wenn das stimmt, sind wir in großen Schwierigkeiten. Ich erwarte nicht, dass unsere Verbündeten, so wie sie sind, uns unterstützen. Ein Spitzenbeamter einer mitteleuropäischen Regierung sagte mir Anfang dieses Monats, dass praktisch die gesamte Telekommunikationsinfrastruktur in Mitteleuropa chinesisch ist. China kam zu Beginn dieses Jahrzehnts auf den Markt, als die USA wenig Interesse an der Region zeigten und es zu spät ist, sich zu ändern. "Wir haben versucht, unseren amerikanischen Partnern das verständlich zu machen", sagte der Beamte.

Vor fünfzehn Jahren stahl Huawei Technologie (es war auf frischer Tat ertappt mit Cisco-Software). Jetzt gibt Huawei ebenso wie Microsoft jährlich 14 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung aus. Es ist mit Abstand der größte Hersteller von Telekommunikationsgeräten und der fortschrittlichste. Es ist weit hinter dem Stehlen. Es machte seine Konkurrenten bankrott, indem es die Preise unterbot, und stellte ihre besten Ingenieure ein. Es befindet sich im Besitz der Mitarbeiter und verfügt über die weltweit am stärksten motivierten Arbeitskräfte. Als ich vor drei Jahren den brandneuen, weitläufigen Campus von Huawei in Shenzhen besuchte, kam ich an einer Menge von Arbeitern vorbei, die die Cafeteria des Unternehmens verließen. "Sie haben eine Matte unter ihrem Schreibtisch und machen nach dem Mittagessen ein Nickerchen, weil sie bis 10:00 Uhr arbeiten", sagte mein Führer.

Tausende europäische Ingenieure arbeiten in den europäischen Forschungs- und Entwicklungszentren von Huawei. Wir werden nie erfahren, ob die Chinesen Innovatoren oder nur Anwender sind, weil Huawei seine Innovation globalisiert hat. Es ist nicht auf chinesische Staatsangehörige angewiesen.

Das Sammeln von Informationen spielt bei Huawei nur eine untergeordnete Rolle. Als Investmentbanker der Hongkonger Boutique Reorient Group war ich anwesend, als Führungskräfte von Huawei Regierungen aus Schwellenländern über die Vorzüge nationaler Breitband-Systeme informierten. Sie verkauften nicht nur Handys und Router. Sie schlugen die Bottom-up-Transformation armer und sterbender Volkswirtschaften vor, in der Breitband E-Commerce und E-Finance einführen und die nicht ausgelasteten Menschen rückständiger Länder auf den Weltmarkt bringen würde. China hat das Pro-Kopf-BIP in den letzten drei Jahrzehnten um das 35-fache gesteigert - das sind 3,500 Prozent - und Huawei hat sich zum Ziel gesetzt, das chinesische Modell überall von Moldawien nach Mexiko, von der Straße Taiwans bis zum englischen Kanal, zu übertragen. Huawei ist Chinas Hauptinstrument zur chinesischen Bildung des globalen Südens.

Huawei hat nichts Schönes. Eines der Exponate, das ich während einer dreistündigen Tour durch die neuen Produkte des Unternehmens gesehen habe, zeigte eine Karte von Guangdong City mit vielen tausend kleinen Lichtern. "Das ist der Standort jedes Smartphones in der Stadt", sagte der Führer. "Wir können den Standort mit Internetsuchen, Social-Media-Posts und Online-Einkäufen korrelieren." „Und wofür würden Sie diese Informationen verwenden?“, Fragte ich. "Oh, es ist hilfreich, wenn Sie einen Ort für ein neues Kentucky Fried Chicken auswählen möchten", sagte der Führer. Huawei bedient auch Chinas technototalitäre Diktatur.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen