Catherine Austin Fitts: Der Staatsstreich ist ein Takedown, kein Turndown

Bild: Solariadvisors.com
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Der große Neustart der globalen Technokratie impliziert eine Wirtschaftspolitik der verbrannten Erde, um das bestehende Wirtschaftssystem im Wesentlichen niederzubrennen, und genau das geschieht. Die kommende Katastrophe ist kein Zufall oder unvermeidlich; Vielmehr ist es auf allen Ebenen beabsichtigt. Politiker, die Befehle von Technokraten annehmen, werden als erste unter den Bus geworfen, wenn der Reset abgeschlossen ist. ⁃ TN-Editor

Catherine Austin Fitts (CAF), Herausgeberin von Der Solari-Bericht und ehemaliger Assistant Secretary of Housing (Bush 41 Admin.), behauptet, dass so der sogenannte „Reset“ aussieht. Hohe Lebensmittel- und Treibstoffpreise zusammen mit erdrückenden Zinssätzen sind kein Zufall. CAF erklärt: „Für mich ist dies Teil des ‚Going Direct Reset'. Es gibt ein offizielles Narrativ, und das offizielle Narrativ ist, dass sie die Inflation stoppen müssen. . . . Schauen wir uns ganz einfach an, was passiert ist. Sie stimmten über den direkten Reset ab.

Dann injizierten sie 5 Billionen Dollar in die Wirtschaft, die an die Insider gingen. Dann benutzten sie Covid, um die von den Außenseitern betriebene Wirtschaft lahmzulegen. Jetzt wollen die Außenseiter ein weiteres Geschäft eröffnen, und sie werden die Kapitalkosten für die Außenseiter radikal erhöhen. Was passieren wird, ist, dass für 5 Billionen US-Dollar mehr Vermögenswerte billiger gekauft werden. Für mich ist dies ein Teil der Zentralisierung der Kontrolle der Wirtschaft. Sie behaupten eine sehr bedeutende zentrale Kontrolle. Das ist kein Turndown – das ist ein Takedown.“

Die Sicht von CAF auf die Wirtschaft ist einfach und greifbar. CAF sagt: „Dies ist eine Welt, in der Menschen versuchen, in reale Vermögenswerte einzusteigen, die eine Rendite generieren können. Lassen Sie mich Ihnen sagen, was das Problem ist. Dinge zu tun, die Werte schaffen, erfordert Rechtsstaatlichkeit. Wir beobachten einen sehr bedeutsamen finanziellen Staatsstreich. Wir haben jahrelang darüber gesprochen. Dieser finanzielle Staatsstreich entwickelt sich zu einem Staatsstreich, und Sie sehen vielerorts einen grundlegenden Zusammenbruch von Recht und Ordnung. Es bezieht sich auf Leute, die versuchen, Vermögenswerte aufzuheben. Wir sehen Städte, in denen die Kriminalität aus den Charts ist und Spekulanten einen großen Tag damit verbringen, Vermögenswerte mit diesen 5 Billionen US-Dollar aufzusammeln.“

CAF sagt: „Irgendwann muss man erkennen, dass wir uns in einem Krieg befinden. Wir haben einen Feind. Wir haben die Kraft zu gewinnen, aber wir werden kämpfen müssen. Wenn Sie sich unsere Vorfahren in den letzten 10,000 Jahren ansehen, wage ich zu sagen, dass wir es in uns haben. Raus aus der Angst und rein in den Kampfmodus. Es gibt zwei Straßen. Wir können die menschliche Zivilisation bewahren, wieder aufbauen und schützen, oder wir können zu Sklaven werden. Wenn Sie sich ansehen, was diese Typen vorhaben, ist der Tod nicht das Schlimmste, was Ihnen passieren kann. Fürchte den Tod nicht. Fürchte die Sklaverei in einer transhumanen Gesellschaft.“

CAF spricht auch über Gold, Silber, die CV19-Injektionen und die Folgen davon. Sie spricht auch darüber, warum es wichtiger denn je ist, an der 2. Änderung und Ihren Waffen festzuhalten.

In den 1 Stunde und 5 Minuten gibt es noch viel mehr. Interview.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Barbara Kornett

Lieber Patrick

Vielen Dank für dieses Interview mit Catherine Fitts.

Bitte stellen Sie sicher, dass sie das Video unten sieht. Es ist eine Nachricht mit Lord Rothschild, der darüber spricht, in China zu sein, und unter anderem darüber spricht, wie er mit den Chinesen zusammenarbeitet, um das Wetter besser „vorhersagen“ zu können. Die ganze Zeit glaubte ich, dass sie das Wetter als Waffe benutzten, und ich bin so glücklich zu hören, dass Catherine meine Gedanken bestätigt.

https://www.youtube.com/watch?v=ofy21EkXQQA&t=21s

Vielen Dank
Barbara

Kaugummi123

Danke Barbara für dieses Video. Ich glaube nicht, dass wir wissen, was in der Welt der Wissenschaft passiert ist, viel getan ohne Transparenz, was in vielen Bereichen des Lebens passiert. Angesichts der Tatsache, dass wir das Fehlen von Regeln und Vorschriften und die Korruption in der Geschäftswelt entdecken, hinterfragt man die Wettermuster, die sich so stark verändert haben – ich glaube NICHT an den „Klimawandel“. Mit Catherine Austin Fitts Vermutungen, und ich bin sicher, dass sie Recht hat, und Herrn Rothschild in diesem Video, die während ihres Aufenthalts in China im Jahr 2011 bestätigt, dass es zu Störungen kommt... Lesen Sie mehr »