Blaupause für Sturz: Transition Integrity Project (TIP)

Technokratie
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Eine Gruppe hochkarätiger Globalisten aus den USA, darunter John Podesta (Trilaterale Kommission), plant den Sturz der Vereinigten Staaten, um den großen Neustart des grünen New Deal und der nachhaltigen Entwicklung, auch bekannt als Technocracy, zu erreichen. Diese Subversion ist eine klare und gegenwärtige Gefahr für die Integrität unserer nationalen Regierung und Verfassung.

TIP ist mit dem Einfluss der Trilateralen Kommission gesättigt: John Podesta, Condalezza Rice, Eric Schmidt, Bill Clinton und Ernesto Zedillo. ⁃ TN Editor

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um über etwas nachzudenken, das sich das nennt Übergangsintegritätsprojekt. Allein schon beim Namen werden Sie von einem scheinbar sehr moralischen Bekenntnis zur Ehrlichkeit während der Wahlen beeindruckt sein. Aber warte: Was ist mit dem Wort "Übergang"? Setzt es nicht einen Wechsel in der Präsidentschaft voraus? Ja tut es. Und es ist ein "Projekt". Was könnte das bedeuten? Ein Projekt von was?

Nicolas Berggruen, ein Mitglied des Rates für auswärtige Beziehungen und des Weltwirtschaftsforums, ist ein Milliardär, der mindestens 10 Jahre und Millionen von Dollar für die "Neuerfindung und Umstrukturierung der Demokratie" aufgewendet hat. Was könnte das bedeuten? Durch seine Berggruen-Institut Dieser Finanzier / Börsenkenner hat sorgfältig Gruppen von „Influencern“ zusammengestellt, um genau das zu tun: Bücher zu schreiben, Ausgründungsgruppen zu bilden und Positionen in Unternehmen und Universitäten zu besetzen. Nicolas Berggruen ist die Kraft hinter dem Transition Integrity Project.

Berggruen wurde mir 2012 zum ersten Mal bekannt, als sein Think Tank 'Think Long' eine Wahlinitiative in Kalifornien mit der Absicht herausbrachte, die kalifornische Verfassung zu ändern. "Think Long", zu dessen Elite-Mitgliedern Condelezza Rice, Willie Brown, Gray Davis und Eric Schmidt (Google-CEO) gehörten, war eine Allianz von Neo-Cons und "Progressiven", die den kalifornischen Initiativprozess nutzen wollten, um buchstäblich einen neuen zu entwickeln Regelwerk für die Governance. Es war, wie ich es in einer Rede gegen ihren Vorschlag 31 nannte, die ich im Los Angeles Federal Building hielt, eine Rasierklinge, die in einem Süßigkeitenapfel vergraben war - ein trojanisches Pferd. Diese kunstvoll formulierte Manipulation schlug vor, Bundeszuschüsse der Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung zu verwenden, um die regionale Governance heimlich umzusetzen.

Dieses neue Gesetz, diese Änderung der kalifornischen Verfassung, würde staatliche Mittel an lokale Regierungen übertragen, um neue „strategische Aktionspläne der Gemeinschaft“ umzusetzen. Was bedeutet das?

Für die Zwecke einer „prosperierenden Wirtschaft, eines qualitativ hochwertigen Umfelds und der Gerechtigkeit der Gemeinschaft“ würden die staatlichen Einnahmen in überstaatlichen, nicht gewählten regionalen Einheiten aufgeteilt. Diejenigen, die aufmerksam sind, werden die 3 E der Agenda 21 der Vereinten Nationen / Nachhaltige Entwicklung in diesem irreführenden Vorschlag anerkennen. Wirtschaft, Umwelt, Gerechtigkeit. Dies ist nicht nur ein glücklicher Zufall. Dies ist der Rechts- und Finanzierungsmechanismus für eine regionale Regierungsebene. Wie Sie wissen, stimmen Sie nicht für eine regionale Vertretung. Sie wählen bei Stadt-, Kreis-, Landes- und Bundestagswahlen. Agenda 21 ist ein globaler Plan, der lokal umgesetzt wird, und Sie sehen ihn als regionale Pläne.

Weit davon entfernt, eine paranoische Fantasie eines schwarzen Hubschraubers zu sein, ist die UN-Agenda 21 real und Prop 31 sieht so aus. Es ist geplant, Staatsgelder zu nehmen und lokalen Einheiten - Landkreisen und Städten - zu ermöglichen, zu bestimmen, wie dieses Geld zugewiesen wird, solange es für intelligentes Wachstum, den bevorzugten Entwicklungsstil der UN-Agenda 21, verwendet wird. Die Agenda für das 21. Jahrhundert wurde unterzeichnet Präsident Clinton schuf 1992 den Präsidentenrat für nachhaltige Entwicklung, um die Agenda 21 in den USA umzusetzen.

Alle Bundesbehörden änderten ihre Richtlinien, um sie an die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung anzupassen, und zogen dann über allgemeine Pläne und regionale Gremien in die Bundesländer und Kommunen.

Dies ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine Verschwörungstatsache. Die Regionalisierung ist das Sprungbrett zur globalen Governance, indem sie eine Parallelregierung schafft und diese dann finanziert. Diese Regionen existieren bereits und werden jetzt von Metropolitan Planning Organizations und Government Councils wie der Southern California Association of Governments (SCAG) und der Association of Bay Area Governments (ABAG) verwaltet.

Neuer Urbanismus ist das Ziel, und Sie werden dies sehen, da diese neuen strategischen Aktionspläne der Gemeinschaft vorschreiben, dass Ihre Steuergelder für die Verlagerung von Geldern in Städte mit hoher Dichte verwendet werden. Das ist es, was sie unter "einer prosperierenden Wirtschaft, einem hochwertigen Umfeld und einer gerechten Gemeinschaft" verstehen. Es ist ein Code für die Umverteilung von Geld an Städte, die der Verwischung oder Aufhebung von Zuständigkeitsgrenzen zustimmen.

Prop 31 schlug fehl, aber er gab nicht auf und kam später mit einem anderen Vorschlag zurück, der erfolgreich war.

Nun, was ist das? Übergangsintegritätsprojekt? Es ist eine Gruppe (einschließlich John Podesta und Michael Steele, ehemaliger Chef der Repub-Partei) von hartgesottenen Neoliberalen und Neo-Betrüger-Never Trumpers, die zu einer Kraft des Aufstands zusammengeschlossen sind: Color Revolutionaries. Nachdem sie sich in Argentinien, der Ukraine, Venezuela, Ägypten usw. die Zähne geschnitten haben, sind sie bereit für den Big Kahuna. Die Vereinigten Staaten. Ihre Prämisse lautet: "Was ist, wenn Trump verliert und das Weiße Haus nicht verlässt?" Aber wirklich lautet der Deal: "Wie werden wir reagieren, wenn die zweideutigen Ergebnisse dieser ernsthaft fehlerhaften Übernahme aufgedeckt werden?" Berggruen bezahlte und organisierte diese Tischübung und bereitete sich, ähnlich wie Event 201 und Dark Winter, auf einen revolutionären Bürgerkrieg hier in den USA vor. Der Sturz der Republik wird im Krieg gespielt.

Szenarien, in denen Biden / Harris nicht in der Lage sind, ihren Sieg zu erzielen und ihn zu erringen, werden mit der Erkenntnis durchgespielt, dass die Presse uns belasten muss und die sozialen Medien uns schnell schließen müssen. Strafverfolgung, Militär ... das ist ein Staatsstreich. Das Transition Integrity Project führt diese Szenarien aus, von denen keines Trump tatsächlich gewinnt, und macht deutlich, dass eine vollständige Störung das Ziel ist. Dies ist die UN-Agenda 21.

Bestehendes System zerstören. Demokratie neu erfinden ist das, was sie es nennen, und sie wollen nicht verlieren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
8 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ian Allan

Condalezza (4 Silben) Reis sollte ich lesen (und gehört werden als)
Condoleezza (5 Silben). Ich denke, es ist dialektales Italienisch, vielleicht französisch (vgl. Beileid)

[…] Lesen Sie mehr: Blaupause für den Sturz: Transition Integrity Project (TIP) […]

[…] Kampagne unter dem neoliberalen globalistischen Bus, haben nun beschlossen, einen fast toten Mann für den Präsidenten zu leiten und das sogenannte „Transition Integrity Project“ in Gang zu setzen. Augenöffnung. Vermonters - bist du bereit für ein 2. Vermont […]

[…] Kampagne unter dem neoliberalen globalistischen Bus, haben nun beschlossen, einen fast toten Mann für den Präsidenten zu leiten und das sogenannte „Transition Integrity Project“ in Gang zu setzen. Augenöffnung. Vermonters - bist du bereit für ein 2. Vermont […]

[…] Theorien zu den Ergebnissen. Das Transition Integrity Project ist eine solche Einrichtung, die ein Mittel identifiziert hat, um die US-Regierung an sich zu reißen und damit das Land und damit die Welt zu führen. Eine weitere angebliche physische Erklärung von […]

Trackbacks

[…] Blaupause für Sturz: Transition Integrity Project […]

Dave

Die einzelnen Länder der Welt müssten ihre Souveränität wiederherstellen und gleichzeitig jede Art von ausländischer Verwaltung, Gruppe oder Politik ablehnen. Alle Verträge und Weltorganisationen müssten abgelehnt und defundiert und zerstört werden sowie die Kontrolle über Währung und Gesellschaft zurückerobern. Was erwartet uns?

Robert Olin

Vergewaltiger und Pädophile scheinen in TIP zu leben.