Bürgermeister von 30 Städten drängen jetzt auf universelles Grundeinkommen

universelles Grundeinkommensplakat
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Das universelle Grundeinkommen war ein ursprünglicher Grundsatz der Technokratie der 1930er Jahre, aber jedes UBI-Experiment in der heutigen Zeit ist gescheitert. Trotzdem sind dreißig weitere Bürgermeister auf den Teller getreten, um auf UBI zu drängen. Die Regierungen haben keine Einnahmequelle für UBI, aber das wird übersehen. ⁃ TN Editor

In Martin Luther King Jr.s 1967 erschienenem Buch "Wohin gehen wir von hier aus: Chaos oder Gemeinschaft?" Der Bürgerrechtler diskutierte, wie die Armut in den Vereinigten Staaten am besten bekämpft werden kann.

"Ich bin jetzt davon überzeugt, dass sich der einfachste Ansatz als der effektivste erweisen wird. Die Lösung für die Armut besteht darin, sie durch eine jetzt viel diskutierte Maßnahme direkt abzuschaffen: das garantierte Einkommen", schrieb er.

König war nicht der erste, der ein garantiertes Einkommen vorschlug; politische Philosophen aus Montesque zu Thomas Paine haben auch ihre Unterstützung für das geschrieben, was oft als "universelles Grundeinkommen" bezeichnet wird. Und die Idee wurde kürzlich von dem ehemaligen demokratischen Präsidentschaftskandidaten und dem aktuellen Bürgermeisterkandidaten von New York City wieder populär gemacht Andrew Yang.

King ist jedoch der sichtbarste Einfluss auf Bürgermeister für ein garantiertes Einkommen, eine Koalition von 30 Bürgermeistern von Texas nach Minnesota, die direkte, wiederkehrende Barzahlungen für Bürger unterstützen und starten eigene garantierte Einkommensprogramme. Die Organisation stellt auf ihrer Website prominent Kings Worte vor und beschreibt ihre Mission als „verwurzelt“ im Erbe des Bürgerrechtsführers.

Bürgermeister für ein garantiertes Einkommen, manchmal auch „MGI“ genannt, wurden im Juni 2020 nach seiner Stadt von Michael D. Tubbs, dem damaligen Bürgermeister von Stockton, Kalifornien, gegründet ins Leben gerufensowie später verlängert, ein Grundeinkommensprogramm, bei dem 125 Einwohner dank der Finanzierung durch die US-Regierung monatlich 500 US-Dollar erhielten Projekt für wirtschaftliche Sicherheit, eine gemeinnützige Organisation, die andere Experimente mit garantiertem Einkommen unterstützt.

CNBC Make It hat kürzlich mit Bürgermeistern gesprochen, die die garantierte Einkommensbewegung in ihren Städten vorantreiben - und dabei Tausende von Dollar ausgeben.

Richmond, Virginia

„Wenn Sie sich 2020 und die Ungerechtigkeiten ansehen, die dieses Jahr beleuchtet wurden, haben Sie auch die Ungerechtigkeiten gesehen, denen viele Schwarze und Braune seit Generationen begegnet sind. Es ist systemisch “, sagt Levar Stoney, Bürgermeister von Richmond, Virginia, wo die Stadt ein Programm pilotiert, bei dem die Bürger 500 Monate lang 24 US-Dollar pro Monat erhalten. "Einige Leute denken vielleicht, dass dies eine radikale Idee ist, aber ich denke, es ist nichts Radikales, Menschen zu helfen."

Derzeit wurden 18 Richmond-Familien für die Teilnahme bestätigt, nachdem sie zufällig aus einem Pool von ausgewählt wurden Büro für Vermögensbildung in der Gemeinschaft Kunden, die die Stadt bestimmt hat, leiden unter einem „Klippeneffekt“, bei dem die Familie zu viel Geld verdient, um Anspruch auf Bundesleistungen zu haben, aber nicht genug, um bequem zu leben existenzsichernder Lohn der Region. Die Stadt schickte eine Liste der Teilnehmer, die diese Kriterien erfüllten, an ein unabhängiges Forschungsteam der Zentrum für garantierte Einkommensforschung der Universität von Pennsylvania, der eine zufällige Auswahl durchgeführt hat.

Stoney sagt, dass seine Kindheit seine Unterstützung des garantierten Einkommens beeinflusst hat.

„Mein Vater war ein Highschool-Betreuer, der keine Highschool-Ausbildung hatte. Meine Großmutter war Hausangestellte und arbeitete in den Häusern der Menschen. Ich wurde auf dem Sozialversicherungsscheck meiner Großmutter und dem sehr niedrigen Gehalt meines Vaters in der Arbeiterklasse erzogen. Als Kind kümmerte ich mich um die Finanzen meiner Familie. Ich musste die Bank anrufen und überprüfte, wie viel Geld auf dem Girokonto war, und manchmal sagten sie mir, wir hätten nur noch 30 Dollar übrig “, sagt er. „Der Grund, warum ich ein Unterstützer von MGI wurde, war, dass ich darüber nachdachte, was meine Großmutter mit diesen zusätzlichen 500 Dollar im Monat hätte tun können. Es hätte mehr Essen und die Möglichkeit für uns bedeutet, unsere Rechnungen zu bezahlen. “

Die sogenannte Richmond Resilience Initiative wird durch CARES Act-Dollars finanziert, a $ 240,000 Geschenk der Robins Foundation und ein neues $ 500,000 Spende von Bürgermeistern für ein garantiertes Einkommen, das selbst war finanziert durch ein 15-Millionen-Dollar-Geschenk von Jack Dorsey, CEO von Twitter.

Vertreter der Stadt sagen, dass die jüngste Vergabe von Finanzmitteln eine Ausweitung des Programms auf insgesamt bis zu 55 Familien ermöglichen wird.

„Für mich passt dies genau in unsere Agenda für Gerechtigkeit und Gerechtigkeit - um sicherzustellen, dass die Menschen nicht durch die Ritzen fallen“, sagt Stoney. "In Richmond leben ungefähr 21% der Bevölkerung unter der Armutsgrenze, und ich glaube, dass auch sie das Beste verdienen, was Richmond zu bieten hat."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Corona Coronata

besitze nichts und sei glücklich ...

[…] Aus Technocracy News & Trends […]

[…] Aus Technocracy News & Trends […]

Rodney

Gleich auf der Warteschlange stehen alle zusammen, nachdem sie ihre Bestellungen erhalten haben, YEA .. UBI…. Nachdem sie dich absichtlich dazu gebracht haben, deinen Lebensunterhalt oder dein Geschäft ohne Entschädigung zu verlieren, wollen sie dir jetzt einen Cent geben, aber um es zu akzeptieren, gibst du deine Taten an ein Haus oder Eigentum weiter, und du wirst GLÜCKLICH sein, wie sie es machen Milliarden von Ihrem Reichtum und Sicherheitsdiebstahl. Diese stanischen Kreaturen mussten aufgelöst werden. Sie widersprechen dem menschlichen Geist und der Lebensfreude, sie hassen unsere Vorstellungskraft und unseren freien Willen und denken, wir sind überhaupt eines Lebens unwürdig und gehen... Lesen Sie mehr »

Kathleen Ryan Lipscomb

Warum hat Gott Armut zugelassen? War es nicht so, dass wir zu ihm schreien würden? Die universelle Verteilung von Reichtum ist ein Übel gegen Gottes Willen. Es ist legalisierter Diebstahl.

Oh diese großartige und wundervolle Usurpatorschlange!

Yup yup Roundeye

Nur um Ihnen zu zeigen, wie viel Währung wirklich wert ist, wenn sie es einfach verschenken können. Warum überhaupt dafür arbeiten? Sie können einfach mehr drucken, oder? o_O eesh.

[…] Weiterlesen: Los geht's… Bürgermeister von 30 Städten drängen jetzt auf universelles Grundeinkommen […]

b3sharks

" Ich musste die Bank anrufen und überprüfte, wie viel Geld auf dem Girokonto war, und manchmal sagten sie mir, wir hätten nur noch 30 Dollar übrig “, sagt er. „

Ich erschrecke jedes Mal, wenn ich einen Kommentar wie diesen höre oder lese. Die Schulen sollten lehren, wie man ein Scheckbuch / Konto ausgleicht, weil viele Eltern es nicht tun. Für mich gehört das zum Job eines Elternteils. Kleine Kinder können das, es ist grundlegende Mathematik.

Anne

Das universelle Grundeinkommen ist einfach ein weiterer Trick und eine Falle des Satans und seiner Herrscher, um die Leichtgläubigen zu täuschen. Wenn sich Politiker, Bürokraten und Milliardäre jedoch darum kümmerten, die Bürger der Welt von der Wiege bis zum Grab zu unterstützen. Sie hätten es so lange gemacht, bevor ich jemals geboren wurde. Ich bin mir sicher, dass UBI auf einem chinesischen Social-Credit-Score-System basieren wird. Die führenden Politiker der Globalisten lecken sich die Lippen über ein digitales Währungssystem, in dem sie die vollständige Kontrolle darüber haben, wie viel Einkommen Sie erhalten, wenn Sie welche erhalten. Sie leben für die... Lesen Sie mehr »

[…] Erfahren Sie mehr: Los geht's… Bürgermeister von 30 Städten drängen jetzt auf universelles Grundeinkommen […]

Genug ist genug

Ich möchte eine Liste von Bürgermeistern, die diesen Dreck unterstützt haben.