8,700 'Opportunity Zones' in den USA für intelligente Stadtinfrastrukturen

Gelegenheitszonen
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
In den Opportunity Zones in ganz Amerika leben 35 Millionen Menschen, die keine Ahnung haben, dass die Überwachung nach chinesischem Vorbild auf sie übergreifen wird. Dieses Investitionsprogramm gewährt jedem Unternehmen, das in Infrastruktur in diesen Bereichen investiert, enorme Steuervergünstigungen. ⁃ TN Editor

Hat Big Brothers Wunsch, Amerika in ein Spiegelbild Chinas zu verwandeln, kein Ende?

An Artikel In Go Erie wurde enthüllt, wie die Fed Teile von Städten als „Opportunity Zones“ oder, wie ich sie nenne, als „Opportunity Surveillance Zones“ (OPS) einstuft.

Das US-Finanzministerium und der Internal Revenue Service nutzen Opportunity Zones, um die Strafverfolgung dabei zu unterstützen, Teile von Städten in staatlich finanzierte Überwachungszonen zu verwandeln.

Die Regierung von Bürgermeister Joe Schember verwendet Bundeszuschüsse, um Erie, Pennsylvania, in eine OPS zu verwandeln.

„Das Pilotprojekt für die Innenstadt von Smart City wurde im April 2018 angekündigt und konzentrierte sich auf die Innenstadt und den Perry Square. In der State Street zwischen der Sixth Street und der 12th Street wurden neue LED-Beleuchtung, Videoüberwachungskameras und kostenloses WLAN installiert. “

In drei Jahren wird die Stadt Erie, Pennsylvania, in eine riesige Überwachungsstadt verwandelt, die mit Gesichtserkennungskameras, Nummernschildlesern und öffentlichen Wi-Fi-Zonen ausgestattet ist.

„Laut Schember gehören dazu Überwachungskameras, die Nummernschilder lesen und Gesichtserkennungsfunktionen haben könnten. energieeffiziente LED-Straßenbeleuchtung; und kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen der Opportunity Zone. Ziel ist es, diese Bereiche sicherer und attraktiver für Investitionen zu machen. “

Wo habe ich das schon einmal gehört, als ich Gesichtserkennung einsetzte, um Bereiche der Stadt sicherer zu machen?

Es klingt unheimlich ähnlich wie eine Geschichte, über die ich letztes Jahr geschrieben habe.

Die Geschichte handelte von Riverhead, New Yorker Politikern, die behaupteten, die Polizei drohne würde die Innenstadt neu beleben und „eine Gemeinschaftsverbindung schaffen“.

Obwohl das Skript möglicherweise identisch ist, unterscheiden sich die OPS geringfügig, da die Strafverfolgungsbehörden mithilfe der Gesichtserkennung verdächtige Personen identifizieren können.

Karl Sanchack, CEO des Innovationsbezirks, sagte, Kameras würden dazu beitragen, „ein allgemeines Gefühl für den Verkehrsfluss zu entwickeln“ und einen Beitrag zur Sicherheit zu leisten. Sie können auch helfen, "spezifische Kennzeichen von Interesse" für die Erie-Polizei in Gebieten mit hoher Kriminalität zu identifizieren, sagte er.

Feds errichten 9,000-Überwachungszonen in US-Städten

In den nächsten 12-Monaten plant Schember die Schaffung von acht OPS in der Region Erie, die vom US-Finanzministerium zertifiziert wurden.

Wäre es nicht schön, wenn diese Geschichte in Erie, Pennsylvania, enden würde? Leider ist das nicht der Fall.

Die Feds haben große Pläne für OPS; Tatsächlich planen sie, Tausende von Städten in Mini-Überwachungszonen zu verwandeln.

Laut einer Finanzabteilung Pressemitteilungplant die Fed, Opportunity Zones zu nutzen, um 35-Millionen-Amerikaner auszuspionieren.

"Fast 35 Millionen Amerikaner leben in den Gemeinden, die als Opportunity Zones ausgewiesen sind. Diese Regierung wird fleißig mit Staaten und dem privaten Sektor zusammenarbeiten, um Investitionen und Entwicklung in Opportunity Zones zu fördern."

Die Größe dieses Bundesüberwachungsprogramms zeigt sich in eine weitere Pressemitteilung Dazu heißt es: „Das Finanzministerium hat 8,761-Communities in allen 50-Bundesstaaten, im District of Columbia und in fünf US-Territorien zertifiziert. Fast 35 Millionen Amerikaner leben in Gebieten, die als Opportunity-Zonen ausgewiesen sind. “

Denn wer möchte nicht von Gesichtserkennungskameras und Kennzeichenlesern ausspioniert werden?

Die National League of Cities sagt, dass es das Spannende an Opportunity Zones ist, "Es gibt nur wenige Regeln, wohin das Geld fließen kann." Dies ist eine perfekte Ausrede dafür, dass die Strafverfolgung unsere Städte in Überwachungsnetzwerke im chinesischen Stil verwandelt San Diego und zum Detroit.

Wir dürfen Politikern und Strafverfolgungsbehörden nicht gestatten, Opportunity Zones als Mittel zur Verstärkung der staatlichen Überwachung zu nutzen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Strahlenextinktion

Danke für die Warnung. Hat Uncle Sam eine LISTE der Städte 8,000 + „Opp Zones“ bereitgestellt? Ich würde gerne wissen, wohin ich mich niemals bewegen soll. Ich erinnere mich, dass ich vor einem Jahrzehnt in einer früheren Heimatstadt von Opp (Economic) Zones gehört habe. Die „Beamten“ der Stadt hatten bereits Karten dafür erstellt und gezeichnet, die den älteren, heruntergekommenen Abschnitt am Strand, über den Fluss und auch auf die ältere heruntergekommene Seite des Festlandes beinhalteten. Opp Zones war vielleicht eine Idee von Obama, aber Trump fügt die "High Tech" hinzu. So böse es auch ist, die Überwachung ist wirklich nicht das größte Problem. Massives langsames Töten von Menschen... Weiterlesen "

M11S

Karte und Liste der betroffenen Gebiete hier verfügbar:
https://www.cdfifund.gov/Pages/Opportunity-Zones.aspx