5G: Smart Cities und die vierte industrielle Revolution

Tower Bridge, Sacramento, Kalifornien. Quelle: Flickr
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Während die 4. industrielle Revolution bis jetzt größtenteils rhetorisch war, sagen Experten jetzt: „5G hat buchstäblich das Potenzial dazu Anfang die vierte industrielle Revolution. “In der Tat wird es revolutionär und störend sein. ⁃ TN Editor

Die Einführung von 5G - der nächsten Generation von drahtlosen Netzwerken - eröffnet Smart Cities die Möglichkeit, die vierte industrielle Revolution voll auszunutzen, in der alles, was verbunden werden kann, und die volle Kraft transformativer Technologien wie künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge genutzt werden durchdringen, wo wir leben, arbeiten und spielen.

Was 5G gegenüber 4G und früheren Netzwerken nicht auszeichnet, sind die rasanten Geschwindigkeiten und extrem geringen Latenzen (Datenübertragungsverzögerungen), die es ermöglichen, große Datenmengen in nahezu Echtzeit zwischen verbundenen Geräten, Systemen und Infrastrukturen weiterzuleiten. Mit anderen Worten, 5G ermöglicht die superschnelle Reaktion und Datenanalyse, mit deren Hilfe fahrerlose Autos, über die Cloud verbundene Verkehrskontrollen und andere sensorgeladene Smart-City-Anwendungen wirklich florieren können.

Craig Silliman, Executive Vice President of Public Policy und General Counsel, erläuterte kürzlich, warum Die Optimierung der Entwicklung auf Stadtebene ist von entscheidender Bedeutung.

Zukunftsweisende Stadtführer bereiten sich jetzt auf die bahnbrechende Technologie vor, die gerade in ausgewählten US-Märkten eingeführt wird. Sie erkennen, dass 5G die meisten Aspekte des Stadtbetriebs und der Bereitstellung von Diensten beeinflussen kann: Optimierung der Leistung von Strom- und Wassernetzen, Müllabfuhr und Transit; Umgestaltung der öffentlichen Gesundheit und Bildung; Eindämmung der Verschmutzung; und Straffung des Katastrophenmanagements.

Diese Szenarien spiegeln natürlich das wider, was heute über 5G-Funktionen bekannt ist - und wir befinden uns erst im ersten Kapitel.

Was wäre, wenn Müllwagen als Schlaglochdetektoren in der Stadt unterwegs sein könnten? Oder wie wäre es mit der Möglichkeit für öffentliche Schulen, Schülern überzeugende neue Möglichkeiten zu bieten, die Welt zu erkunden und auf ihr Leben anzuwenden?

Franklin-Hodge, derzeit Visiting Fellow an der Harvard Kennedy School, ist ebenfalls der Ansicht, dass 5G soziale Vorteile wie die digitale Inklusion, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die wirtschaftliche Entwicklung mit sich bringen kann. Er geht beispielsweise davon aus, dass 5G-Services dazu beitragen werden, historisch unterverbundene Communities für neue Unternehmen zu gewinnen.

Für intelligente Städte und ihre Bürger sind die 5G-Einsätze eindeutig hoch, und der erste Schritt besteht darin, sich im Spiel zu behaupten.

Städte intelligenter und sicherer machen

Sacramento ist eine der ersten US-amerikanischen Städte, die die Integration von 5G-Netzwerken mit intelligenter Infrastruktur, Datenanalyse und Cloud demonstriert. Durch eine kreative Partnerschaft mit Verizon wurde eine Reihe von Stadtteilen in der kalifornischen Hauptstadt mit dem Unternehmen verbunden 5G-Startseite Service - der erste in der Nation - im Oktober 2018.

Stadtbeamte sehen große Vorteile in der neuen Technologie von der Veränderung des Lebens zur Veränderung der Geschichte.

Maria MacGunigal, Chief Information Officer, erwartet, dass 5G die Technologielandschaft in Sacramento für immer verändern wird. Bürgermeister Darrell Steinberg geht noch weiter. "Wenn man sich das langfristig ansieht", sagte er, "hat 5G buchstäblich das Potenzial, die vierte industrielle Revolution einzuleiten."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier ...

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen