13. Februar 2023

Joe Allen: Countdown bis Gigadeath – Vom KI-Wettrüsten zum Artefaktkrieg

ChatGPT hat das Niveau der erwarteten Künstlichen Allgemeinen Intelligenz (AGI) nicht erreicht, aber es ist nah dran und wird bis 2024 erwartet. Sicherlich bis 2025. Mit der exponentiellen Explosion der maschinell erzeugten „Intelligenz“ droht die menschliche Intelligenz vollständig überfordert zu werden und auf planetarischer Ebene gestört. Die Beherrschung der mentalen Prozesse des Menschen könnte der letzte Schlüssel zu einer ausgewachsenen globalen Technokratie sein.

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden

Google Search Chief: KI-Chatbots können „überzeugende, aber völlig fiktive“ Antworten geben

Die Kapitalisierung von Google sank um 100 Milliarden US-Dollar, nachdem sein ChatGPT-Konkurrent Bard keine genauen Antworten gegeben hatte. Wie soll jemand wissen, was wahr oder falsch ist? Wenn KI "meistens wahr" ist, wird sich dann irgendjemand um die falschen Informationen kümmern, die unerwartet konsumiert werden? Google arbeitet derzeit unter „Code Red“-Bedingungen, um relevant zu bleiben.

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden

Ähm, ChatGPT? Bill Gates lenkt die Aufmerksamkeit auf die Beseitigung von „Fehlinformationen“ mit KI

Zuerst Klimawandel, dann Weltgesundheit, dann Nahrung und Wasser und jetzt Fehlinformationen. Bill Gates will alles im Universum beherrschen. Glaubt Gates mit dem Aufkommen und der Verwendung von GPT-4 und ChatGPT bei Microsoft, dass seine KI den Dissens gegen die Übernahme der Welt durch die Technokraten unterdrücken kann? Dies könnte das existenzielle Ende der Meinungsfreiheit bedeuten, wenn sie nicht abgelehnt wird.

Dieser Premium-Inhalt ist nur für Premium-Mitglieder – sehen Sie ihn sich an!
Mitglied werden
Bereits registriert? Hier anmelden