Oktober 2022

mRNA 4-Eva: Erkennung bis Injektion jetzt auf 100 Tage eingestellt

Der Angriff auf die Menschheit wird von der Biden-Administration weiterhin mit strategischer Präzision institutionalisiert. Die Absicht ist, auf alle Tests für Big Pharma bei zukünftigen mRNA/DNA-Injektionen zu verzichten: „Entwicklung von Impfstoffen innerhalb von 100 Tagen; innerhalb von 130 Tagen genug Impfstoff für die Bevölkerung der Vereinigten Staaten herzustellen.“ Das heißt, Erkennung bis zur Masseninjektion in 4 Monaten.


Datenfirma nutzte ausgeklügeltes Geo-Tracking, „Covid Decree Violation“-Ergebnisse, um Wähler zu manipulieren

Wenn nichtstaatliche Technokraten Zugang zu dieser Art von dystopischen GPS-Daten haben, dann haben die Regierungen ihn auch. Das Sammeln von Daten ist eine grenzenlose Leidenschaft der Technokraten, und die Verwendung dieser Daten kennt keine moralischen oder ethischen Grenzen. Alles wird die ganze Zeit verfolgt und dann gegen Sie bewaffnet.


Boom: Ein einzelner Chip kann den doppelten Durchsatz des gesamten Internets übertragen

Dies ist ein Durchbruch von epischen Ausmaßen, da ein einzelner Chip einen neuen Datenübertragungsrekord von 1.8 Petabyte pro Sekunde aufgestellt hat. Ein Petabyte entspricht 1,000 Terabyte oder ungefähr 500 Milliarden Seiten gedruckter Standardtexte. Die gesamte Library of Congress könnte 100 Mal in einer einzigen Sekunde übertragen werden. Die Implikationen für die globale Digitalisierung sind unvorstellbar.


Neom: Sci-Fi City of the Future geht in Saudi-Arabien in den Boden

Die erste Tagesordnung bestand darin, über 1 Million Saudis gewaltsam aus Jeddah zu vertreiben und zu vertreiben, von denen keiner jemals wirklich in Neom leben wird. Diese außergewöhnliche, intelligente Hightech-Stadt wird Sci-Fi mit Roboter-Avataren, Hologrammen, fliegenden Taxis, Hochgeschwindigkeitszügen und ohne Straßen an die Grenzen bringen. Allgegenwärtige Überwachungsfunktionen werden in alles eingebaut.


Technokrat Eric Schmidt: Helfen, KI-Gesetze in Washington zu schreiben, ohne massive Investitionen in KI-Startups offenzulegen

Schmidt ist Mitglied der Trilateralen Kommission. Während seiner Zeit bei Google leistete er Pionierarbeit für den geheimnisvollen „Überwachungskapitalismus“ mit KI, der die gesetzliche Kontrolle umging und sich ihr widersetzte, während er dabei vervielfachte Milliarden verdiente. Jetzt hilft er, KI-Gesetze in Washington zu schreiben, ohne seine eigenen massiven Investitionen in KI öffentlich zu erklären.


Die große Lüge: Der Pfizer-Skandal wurde aufgedeckt, noch nie wurden mRNA-Shots auf die Übertragung von Viren getestet

Die Zerstörung der Welt basierte auf der größten 100%igen Unwahrheit in der Geschichte der Medizin: Pfizer hat NIEMALS einen mRNA-Schuss getestet, um die Übertragung von COVID-19 zu blockieren, bevor es EUA von der FDA erhielt. Milliarden wurden aufgrund dieser Lüge gezwungen, mRNA-Spritzen zu machen. Millionen sind dauerhaft vaxx verletzt oder schlimmer noch, tot. Kontaktverfolgung, Impfpässe, der Great Reset: alles unnötig und basiert auf einer Lüge.


Danke, Fauci: Testergebnisse zeigen historische COVID-Rückschläge für Kinder in allen Staaten

Schulen wurden geschlossen und Schüler zum Fernunterricht gezwungen, während sie zu Hause blieben, obwohl sie von vornherein ein winziges Risiko hatten, sich mit COVID zu infizieren. Infolgedessen begingen viele Jugendliche Selbstmord und wurden wegen psychischer Störungen, Depressionen und Angstzuständen behandelt. All dies geschah unter dem Motto „Wir müssen die Kinder schützen“.


„Elon, The Everywhere“ wird zu einer Bedrohung für die politische Struktur

Als klassischer Technokrat hat Elon Musk keine Verwendung für eine repräsentative Regierung, und die Bedrohung wird in Washington allmählich spürbar. Musk glaubt, dass er immer das Genie im Raum ist und dass, wenn Sie immer Recht haben, was es dann zu besprechen gibt? In den 1930er Jahren wollten Technokraten die politische Struktur Amerikas vollständig beseitigen und Leute wie Musk ernennen, um alles zu regieren.


Big Pharma setzt die gesamte Menschheit dem Risiko eines demografischen Zusammenbruchs aus

Totgeburten, vaginale Blutungen, Fehlgeburten, Präeklampsie, Frühgeburten, Unfähigkeit, schwanger zu werden, reduzierte Spermienzahl bei Männern usw., erreichen einen existenziellen Wendepunkt, und dennoch fördern Big Pharma, Regierung und Medien weiterhin mRNA-Injektionen für schwangere Frauen. Mit der Weigerung, dieses Programm zu stoppen, entpuppt es sich als ein großer Biowaffenangriff auf die Menschheit.