August 2022

Die kontrollierte Zerstörung Europas

Es gibt tektonisches Grollen in ganz Europa und es gibt noch kein klares Ergebnis. Anführer und Grenzen können sich ändern. Es ist jedoch klar, dass es einen orchestrierten Plan gibt, die bestehende Weltordnung zu dekonstruieren, um sich auf das „Neue“ vorzubereiten, dh den Great Reset des WEF, auch bekannt als Technokratie.


CDC Flip-Flop schafft plausible Leugnung für Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Die CDC hat „Verbreiter von Fehlinformationen“ durch die umfassende Umkehrung der gesellschaftszerstörenden Politik bestätigt, die uns seit Anfang 2020 geplagt hat. Der Dreh- und Angelpunkt bietet der derzeitigen Regierung eine plausible Leugnung von „Wir haben das Licht gesehen“ und öffnet die Tür, um Trump die Schuld für den Start zu geben das ganze Debakel überhaupt. 


Dr. Meryl Nass entlarvt die SARS-CoV-2-Mythen „Das Virus ist nicht echt“ und „nie isoliert“.

In meinen 45 Jahren der Forschung und des Schreibens gab es einen ständigen Strom von Mythen, die auftauchten, um das Wasser zu trüben. In den meisten Fällen waren diese Mythen Teil einer psychologischen Operation (Psyop), um die Wahrheit abzulenken, zu teilen und zu verwirren. Leider glauben zu viele Menschen die Lüge und werden neutralisiert. Es ist an der Zeit, diesem Mythos ein Ende zu setzen, dass SARS-CoV-2 nicht existiert und nicht isoliert wurde. Es tut und es hat!


Kalifornien verbietet den Verkauf neuer Benzinautos bis 2035

Kalifornien ist ein perfektes Mega-Beispiel für „Go Wake, Go Pleite“. Am 18. Juli entschied der Oberste Gerichtshof, dass die EPA keine Emissionsobergrenzen festlegen kann. Das California Air Resources Board (CARB) glaubt, es könne es trotzdem tun, was Kalifornien zur ersten und einzigen Regierung der Welt macht, die Benzinautos verbietet.


Invasion: 4.9 Millionen illegale Aliens sind seit der Wahl Bidens in die USA eingereist

Die illegale Einwanderung nach Europa und in die USA ist die spezifische Politik der Trilateralen Kommission, die 1973 die Technokratie wiederbelebte. Der verstorbene Peter Sutherland sagte: „Keine andere Kraft – nicht der Handel, nicht die Kapitalströme – hat das Potenzial, Leben in nachhaltige, positiven Wege und in dem Ausmaß, wie es die Migration tut“. Er hat Europa fast im Alleingang durch eine Invasion aus dem Nahen Osten zerstört.


Energiekrise: Tausende britische Firmen könnten zusammenbrechen und verschwinden

Wirtschaftliche Zerstörung ist die sichere Folge von Energieknappheit. Dies kommt zu der wirtschaftlichen Zerstörung hinzu, die seit den COVID-Sperren von 2020 bis 2022 zu beobachten ist. Unterdessen faselt das Weltwirtschaftsforum weiter über die Vorteile des Great Reset und Build Back Better. Das Problem ist, dass dabei Millionen sterben könnten, ohne dass jemand zur Rechenschaft gezogen wird. Dies ist der Herzschlag von Technocracy und er kommt schnell.


Energiekrise: Europa steht vor dem totalen Chaos, als die erzwungene Energierationierung beginnt

Der konstruierte Krieg in der Ukraine hat Europas Energieabhängigkeit in die Knie gezwungen und die Preise in den Himmel getrieben. Schlimmer noch, es wird große Bevölkerungsschichten geben, die um jeden Preis null Energie haben. Menschen werden sterben und neue Unruhen werden die alten wie eine Geburtstagsparty aussehen lassen. Fragen Sie sich angesichts von Bidens Energiekrieg in den USA, was er und sein Sohn Hunter Biden überhaupt in der Ukraine gemacht haben?


Energiekrise: 20 Millionen US-Haushalte sind mit Stromrechnungen im Rückstand

Der kumulative Druck der Anti-Energie-Technokraten ist an der Zapfsäule und den Haushalten erfolgreich. Seit den frühen 1930er Jahren fordert die Technokratie die absolute Kontrolle über die gesamte Energieverteilung und den gesamten Verbrauch, um das von ihnen betriebene „ressourcenbasierte“ Wirtschaftssystem zu kontrollieren. Zweitens zerstört die Schaffung von Energieknappheit die freie Marktwirtschaft und ebnet den Weg für den Great Reset.



Boston Review: Was ist falsch an der Technokratie?

Dieser Essay über die Gefahren der Technokratie ist ein Muss: „Die demokratische Theorie weist auf zwei Linien der normativen Kritik hin, ein Argument der Macht und ein Argument des Wissens. Zusammen weisen sie darauf hin, dass die Technokratie sowohl als politisches als auch als erkenntnistheoretisches Modell schwerwiegende Mängel aufweist.“ Seit 1933 hat sich nichts geändert.