Mai 2021

image_pdfimage_print

Gedenktag 2025: Zurück in die Zukunft

Im Jahr 2025, in nur vier kurzen Jahren, wird Amerika über ein weiteres Memorial Day-Wochenende stolpern und über Kriege, getötete Soldaten und Zivilisten und die Natur der Freiheiten nachdenken, die bewahrt oder verloren wurden. Sie alle werden den Tag bereuen, an dem die Technokratie, auch bekannt als wissenschaftliche Diktatur, die Welt erobert hat.



Gehirn-Computer-Schnittstellen: Keine Sorge, es ist nur ein "Spiel"

Eltern, Vorsicht. Virtual-Reality-Headsets mit einer Gehirn-Computer-Schnittstelle können das Gehirn Ihrer Kinder dauerhaft so konditionieren, dass sie nicht mehr zwischen Realität und Fantasie unterscheiden können. Technokraten erfinden, weil sie können, nicht weil es eine Nachfrage dazu gibt.



Massenimpfkampagne löst Spike in Fällen, Todesfälle

Die vielbeachteten COVID-Durchbruchimpfstoffe sind in der Panne. Für diejenigen, die zögern, den / die Impfstoff (e) einzunehmen, gibt es gute Gründe, nicht weiter vorzugehen. Statistiken sind komplex und oft absichtlich trübe, aber es gibt jetzt ein klareres Bild der Auswirkungen der Impfstoffe auf die Gesellschaft.



Microsoft-Präsident droht, dass Orwells 1984 im Jahr 2024 passieren könnte

Microsofts Meistertechnokrat und Präsident Brad Smith täuscht Besorgnis über die Ankunft von Orwells Neunzehnhundertvierundachtzig vor, deutet aber nicht einmal auf die ursächliche Rolle von Microsoft (und Bill Gates) hin, um dies überhaupt zu erreichen. Der frühere Google-CEO Eric Schmidt ist sich einig.


Bill Gates: Der letzte technokratische Held fällt?

Das sorgfältig ausgearbeitete Bild von Bill Gates als wohlwollender Geek, vorbildlicher Ehemann und Vater, Unternehmensphilanthrop und rundum genialer Retter der Welt ist erschüttert. Seine Scheidung zeigt, dass er kaum mehr als ein gieriger, verworfener Schurken ist, der versucht, seine eigenen fleischlichen Lüste zu stillen.