März 2020

image_pdfimage_print

Die gemeinsamen Wurzeln des Klimawandels und der COVID-19-Hysterie

Die Menschen wollen wissen: Wie schlimm ist das COVID-19-Virus und ist die Bekämpfung des COVID-XNUMX-Virus die Zerstörung des weltweiten Wirtschafts- und Finanzsystems wert, während das Leben von Hunderten von Millionen Menschen gestört wird? Die Geschichte hinter der Geschichte wird deutlich machen, dass die Dinge selten so sind, wie sie scheinen.




Snowden: AI Plus Coronavirus ist schlüsselfertig für die Tyrannei

Technokratisch denkende Überwachungsunternehmen sind „in der Zone“, und die Regierungen sind mehr denn je bereit, ihre KI- und Überwachungstechnologien zu kaufen. Sobald sie in die Gesellschaft eingebettet sind, werden sie lange nach dem Abklingen des Coronavirus gegen die Bürger eingesetzt.



Lohnt es sich, die Wirtschaft zu töten, um das Virus zu töten?

Die Zerstörung der Wirtschaft ist das Hauptziel von Sustainable Development, auch bekannt als Technocracy. In einem chaotischen, zusammengebrochenen Wirtschaftssystem werden jedoch weit mehr Menschen leiden und sterben als am Coronavirus selbst. Es werden jedoch keine Ressourcen mehr übrig sein, um diese Leben zu retten.