Die drohende Kollision zwischen Elektrofahrzeugen und grüner Energie

Wie in Amerika und Europa tanzen australische Führer mit denselben grünen Feen, die den Engelsstaub der Täuschung, der schlechten Wissenschaft und des schlechten Urteils über das ganze Land streuen. Es wird für uns alle schlecht enden. ⁃ TN Editor

Zwei Fantasien von grünen Träumen stehen vor einer massiven und kostspieligen Kollision.

Erstens träumen sie davon, den gesamten Netzstrom aus Wind / Sonne zu erzeugen, der durch Batteriespeicher (wie viele riesige Tesla-Batterien und gepumpte Wasserkraft) gestützt wird.

Zweitens träumen sie davon, alle Benzin-, Diesel- und Gasautos, Lastwagen und Busse durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen, die mit mehr Batterien betrieben werden.

Windparks schneiden jedoch gut ab, wenn sie bei geringer Vorhersagbarkeit durchschnittlich 35% ihrer Nennkapazität erreichen können, während Solarmodule nur 25% ihrer Kapazität ausmachen und zeitweise produziert werden. Um emissionsfreie Energie für Australien zu erzeugen, bräuchten wir Hügel, die mit Turbinen bedeckt sind, Wohnungen, die mit Sonnenkollektoren bedeckt sind, das Spinnennetz auf dem Land mit Zufahrtsstraßen und Übertragungsleitungen und viel mehr Wasserkraft.

Um ein grünes Energiesystem ohne Verwendung von Kohlenwasserstoffen zu stabilisieren, ist eine atemberaubende Menge an Batterien erforderlich, die das 200-fache der Kosten einer Wind- / Solaranlage kostet, die eine Sicherung benötigt. Jedes Haus braucht eine Batterie im Keller (und vernünftige haben auch einen Diesel im Schuppen).

Hinzu kommt, dass Millionen von Batterien benötigt werden, um unsere Flotte von Benzin- / Dieselfahrzeugen zu elektrifizieren und zu ersetzen.

Kein Wunder, dass zynische Bergbauunternehmen wie BHP grün werden - sie riechen einen Jackpot aus dem kommenden grünen Boom der Nachfrage nach Stahl, Aluminium, Lithium, Kupfer, Nickel, Graphit, Kobalt, Seltenen Erden und Kernbrennstoffen. Kein Wunder, dass Tesla grüne Energie unterstützt - die jährliche Gesamtleistung der weltweit größten Batteriefabrik in Nevada würde weniger als fünf Minuten des jährlichen US-Strombedarfs speichern. Und sie sehen auch eine boomende Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge. Kein Wunder, dass Tesla-Aktien ballistisch geworden sind (der Boom vor dem Crash?).

Das Kohlendioxid, das durch den zusätzlichen Abbau, den Transport, die Herstellung und die Entsorgung von Generatoren und Batterien für grüne Energie freigesetzt wird, würde das CO2, das angeblich durch die drohenden grünen Umwälzungen eingespart wird, bei weitem übersteigen.

Alle Australier sind auf Lastwagen angewiesen, um ihre täglichen Lebensmittel in Städte zu liefern - in Straßenzügen, Sattelaufliegern, Kühlfahrzeugen und elektrischen Zügen, die fast alle mit Diesel, Kohle oder Gas betrieben werden. Wenn sie rein elektrisch und mit Batterien betrieben wären, woher kommt der Strom, um all diese Batterien wieder aufzuladen? Im morgigen Australien muss es aus einem unzuverlässigen Wind- / Solarnetz, Wasserkraft oder Dieselgeneratoren stammen.

Selbst wenn sie sich nur darauf konzentrieren, die Elektrifizierung von Privatwagen zu erzwingen, woher kommt die wirkliche Energie jede Nacht, wenn die meisten von ihnen zum Aufladen einstecken? Wenn es eine ruhige Nacht ist, kommt NULL Strom aus Wind und Sonne. Dadurch bleiben Kohle, Gas, Batterien, Pump-Hydro, Rationierung, Lastabwurf oder Stromausfälle übrig, um die Lücke zu schließen.

Vergessen Sie energieverschwenderischen Unsinn wie das Abfangen und Vergraben von CO2 und den energieaufwendigen Kreisverkehr, Wasserstoff zu erzeugen und dann zu verbrennen. Die emissionsfreie Täuschung ist ohne Atomkraft nicht möglich, aber dies kann nur geschehen, wenn die Menschen in Bezug auf nukleare Sicherheit und Abfallentsorgung beruhigt werden können. Werden die Grünen diesen Bildungsprozess leiten?

Und wenn wir globale Abkühlung statt globale Erwärmung bekommen, was hält uns dann in langen, ruhigen Winternächten warm? Jeder Staat oder jedes Land, das nach diesen unmöglichen grünen Träumen greift, ist für Stromausfälle und Energieaufstände auf den Straßen bestimmt.

Es ist Zeit für australische Politiker, nicht mehr mit grünen Feen um den emissionsfreien Maibaum herumzutollen. Grüne Energie wird niemals eine Umstellung auf Elektrofahrzeuge antreiben. Sie müssen alle Hindernisse und Klimasteuern für sichere, zuverlässige und vertrauenswürdige Energiequellen beseitigen - Kohle, Gas und Öl.

Wir brauchen zuverlässigeren billigen Strom für Arbeitsplätze und Industrie und mehr CO2 in der Atmosphäre, damit grüne Pflanzen mit weniger Wasser schneller wachsen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Daten fördern die autonome Kontrolle für ein nachhaltiges Leben

Hexagon spricht von einer autonomen Zukunft, in der alles auf automatisierte Prozesse und datengesteuerte Lebensstilentscheidungen reduziert wird. Oh, nicht Ihre Wahl, sondern das System bestimmt, was für Sie am besten ist, und stellt dann sicher, dass Sie die Anforderungen erfüllen. ⁃ TN Editor

Die Kombination aus Datenerfassung, Datenintelligenz und Datennutzung ist die Grundlage für eine effizientere, produktivere und nachhaltigere Zukunft, die weniger Ressourcen verbraucht und weniger Abfall verursacht.

Die Automatisierung hat sicherlich die Effizienz und Produktivität gesteigert, aber Maschinen mit nur festen, automatisierten Funktionen sind nicht in der Lage, sich ändernde reale Situationen zu bewältigen. In der autonomen Zukunft, die wir befähigen, können sich Aufgaben, Arbeitsprozesse, ganze Betriebe und Branchen intelligent und autonom anpassen. Intelligente, ökosystemweite Lösungen werden die Auswirkungen der jüngsten Störungen wie Internet der Dinge und Big Data in den Schatten stellen.
Eine verbesserte Konnektivität durch 5G beschleunigt unsere Fähigkeit, Daten zu erfassen und zu verarbeiten. Dies ist leistungsstark, aber wir müssen in der Lage sein, diese Daten autonom zu nutzen. Andernfalls werden wir nicht in der Lage sein, mit der zunehmenden Lücke zwischen der Menge der erstellten und der verwendeten Datenmenge Schritt zu halten.

Digitalisierung vorantreiben, Innovation

Hexagon ist ein weltweit führender Anbieter von Sensoren, Software und autonomen Lösungen, die die Digitalisierung in der Geodatenindustrie vorantreiben. Es ist daher unsere Aufgabe, weiterhin Technologien zu entwickeln, die die Grenzen des Möglichen erweitern. Wir setzen uns für weitere Innovationen bei der Erfassung, Analyse und Visualisierung von Realitäten ein, mit denen Daten unabhängig von der Anwendung für bessere Ergebnisse eingesetzt werden können - von Baustellen über Infrastrukturprojekte bis hin zu ganzen Städten.

Innovation ist eine Säule des Geschäftsmodells von Hexagon, und wir werden wie seit Jahrzehnten weiterhin stark in Forschung und Entwicklung investieren. In den letzten Jahren wurden 10-12% unseres Umsatzes in Forschung und Entwicklung reinvestiert. Wir haben fast 4,000 Patente in unseren Geschäftsbereichen angemeldet und beschäftigen weltweit fast 4,000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung.
Wir setzen uns für eine autonome Zukunft ein, in der die Menschheit nachhaltig gedeihen kann. Das bedeutet, heute mit einer Vision für ein besseres Morgen zu investieren. Dies bedeutet auch, nach innovativen Technologien zu suchen, die unseren Kunden helfen, gute Leistungen zu erbringen und gleichzeitig nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt zu haben. Wir glauben, dass diese beiden Dinge Hand in Hand gehen - indem wir Daten einsetzen, um unseren Kunden zu helfen, Effizienz, Produktivität und Qualität in jeder Anwendung zu steigern, werden wir auch dem Planeten gut tun.

Kunde im Auge

In der heutigen Zeit können Unternehmen gleichzeitig Innovation und Datenschutz gewährleisten. Wirklich innovative und transformative Unternehmen haben immer den Benutzer und den Kunden im Auge, daher sind diese beiden Konzepte untrennbar miteinander verbunden. Zu behaupten, dass Innovation ohne Berücksichtigung der Privatsphäre erreicht werden kann, würde bedeuten, dass eine solche Innovation erreicht wird, indem der Benutzer oder Kunde auf irgendeine Weise getäuscht wird. Für mich ist das nicht innovativ.

Ich denke, ein Unternehmen kann das Vertrauen seiner Benutzer / Kunden gewinnen, indem es Lösungen bereitstellt, mit denen Daten auf eine Weise verarbeitet werden, die eindeutig ein nachhaltiges Wachstum unterstützt - sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch. Wir hören viel über fortschrittliche Technologien wie künstliche Intelligenz, Edge-Computing, Mobilität und interoperable Systeme und das Versprechen, dass sie viele unserer Probleme lösen müssen. Die Herausforderung besteht darin, diese Versprechen zu erfüllen, aber diejenigen, die dies tun - und dies durch transparente und ethische Geschäftspraktiken -, werden das Vertrauen der Branche gewinnen.

Herausforderungen antizipieren

Handelsspannungen und andere geopolitische Faktoren beeinflussen zweifellos die Herangehensweise der Branche an Strategie und Planung. Leider ist derzeit nicht bekannt, inwieweit sich diese Faktoren positiv oder negativ auf die Wirtschaft auswirken werden. Wir müssen weiter planen, da wir wissen, dass Unsicherheit am Horizont ist. Glücklicherweise führen wir jeden Tag so Geschäfte, egal in welcher Situation. Unsere Mission, eine autonome Zukunft zu ermöglichen, in der die Menschheit nachhaltig gedeiht, wird weiterhin alles leiten, was wir bei Hexagon tun.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Ursula von der Leyen

Die digitale Mentalität des grünen New Deal der EU

Dieser Artikel der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, zeigt, dass ihr Green New Deal im Wesentlichen auf „technischem Optimismus“ beruht, dh auf Wetten auf zukünftige Technologien, die noch nicht erfunden oder entdeckt wurden, um ihre Ziele zu erreichen. ⁃ TN Editor

Ich bin ein Tech-Optimist. Mein Glaube an Technologie als treibende Kraft beruht auf meiner Erfahrung als Medizinstudent. Ich habe aus erster Hand gelernt und gesehen, wie es ist, Schicksale zu ändern, Leben zu retten und das Weltliche zu machen, was einst ein Wunder gewesen wäre.

Wir gehen jetzt davon aus, dass wir ein Antibiotikum nehmen können, wenn wir eine Infektion haben, oder eine Röntgen- oder MRT-Untersuchung durchführen können, wenn wir verletzt oder krank werden. Dies sind alles Wunder, die den Lauf der Menschheit zum Besseren verändert haben.

Dank der Technologie werden diese Wunder von Tag zu Tag atemberaubender und regelmäßiger. Sie helfen, Krebs besser zu erkennen, hochpräzise Operationen zu unterstützen oder die Behandlung auf die Bedürfnisse jedes Patienten zuzuschneiden.

Das alles passiert gerade, genau hier in Europa. Aber ich möchte, dass dies nur der Anfang ist. Und ich möchte, dass es in unserer gesamten Gesellschaft zur Norm wird: von der Landwirtschaft bis zur Finanzierung, von der Kultur bis zum Bau, von der Bekämpfung des Klimawandels bis zur Bekämpfung des Terrorismus.

Dies ist die Vision hinter der neuen digitalen Strategie, die die Europäische Kommission diese Woche vorstellen wird.

Wir glauben, dass die digitale Transformation unsere Volkswirtschaften antreiben und uns helfen kann, europäische Lösungen für globale Herausforderungen zu finden. Wir glauben, dass die Bürger befähigt werden sollten, bessere Entscheidungen auf der Grundlage von Erkenntnissen zu treffen, die aus nicht personenbezogenen Daten gewonnen wurden. Und wir möchten, dass diese Daten allen zur Verfügung stehen - ob öffentlich oder privat, groß oder klein, Start-up oder Riese. Dies wird der Gesellschaft insgesamt helfen, das Beste aus Innovation und Wettbewerb herauszuholen und sicherzustellen, dass wir alle von einer digitalen Dividende profitieren. Dieses digitale Europa sollte das Beste Europas widerspiegeln - offen, fair, vielfältig, demokratisch und selbstbewusst.

Die Breite unserer Strategie spiegelt das Ausmaß und die Art des bevorstehenden Übergangs wider. Es umfasst alles von Cybersicherheit über kritische Infrastrukturen, digitale Bildung bis hin zu Kompetenzen, Demokratie bis hin zu Medien. Und es wird dem Ehrgeiz des Europäischen Green Deal gerecht, indem es beispielsweise die Klimaneutralität von Rechenzentren bis 2030 fördert.

Wie wir diese Woche darlegen werden, kann die digitale Transformation jedoch nicht dem Zufall überlassen werden. Wir müssen sicherstellen, dass unsere Rechte, unsere Privatsphäre und unser Schutz online dieselben sind wie außerhalb. Dass wir alle die Kontrolle über unser eigenes Leben haben und darüber, was mit unseren persönlichen Daten passiert. Dass wir der Technologie vertrauen können, was wir sagen und tun. Diese neue Technologie bringt keine neuen Werte mit sich.

Ich verstehe voll und ganz, dass die Technologie - und insbesondere diejenigen, denen sie gehört - für viele dieses Vertrauen noch nicht verdient hat. Ich sehe, wie das zusammenbrechen kann, wenn große Online-Plattformen die Daten ihrer eigenen Kunden auf eine Weise verwenden, die sie nicht sollten. Oder wenn Desinformation verantwortungsbewussten Journalismus vertreibt und Clickbait mehr zählt als die Wahrheit.

Ich verstehe und respektiere, warum manche Leute Tech-Skeptiker, Zweifler oder sogar Pessimisten sind. Und deshalb glaube ich, dass wir einen digitalen Übergang brauchen, der von Natur aus europäisch ist. Eine, die das Vertrauen dort wieder aufbaut, wo es erodiert ist, und es dort stärkt, wo es existiert. Als Teil davon müssen große kommerzielle Digital Player ihre Verantwortung übernehmen, indem sie den Europäern den Zugriff auf die von ihnen gesammelten Daten ermöglichen. Beim digitalen Übergang in Europa geht es nicht um die Gewinne der Wenigen, sondern um die Einsichten und Chancen der Vielen. Dies kann gegebenenfalls auch Rechtsvorschriften erfordern.

Der Punkt ist, dass der digitale Übergang in Europa Bürger, Unternehmen und die Gesellschaft insgesamt schützen und stärken muss. Es muss für die Menschen liefern, damit sie die Vorteile der Technologie in ihrem Leben spüren. Um dies zu erreichen, muss Europa über eigene digitale Kapazitäten verfügen - sei es Quantencomputer, 5G, Cybersicherheit oder künstliche Intelligenz (KI). Dies sind einige der Technologien, die wir als Bereiche für strategische Investitionen identifiziert haben, für die EU-Mittel aus nationalen und privaten Mitteln stammen können.

Das Beste aus Digital und Daten herauszuholen, ist für große Industrien ebenso wichtig wie für KMU. Obwohl die größten Ideen oft von den kleinsten Start-ups stammen, kann die Skalierung für kleinere europäische Unternehmen in der digitalen Welt eine schwierige Aufgabe sein. Wir möchten, dass europäische Start-ups die gleichen Möglichkeiten wie ihre Kollegen im Silicon Valley nutzen, um zu expandieren, zu wachsen und Investitionen anzuziehen.

Dazu müssen wir die Fragmentierung in unserem Binnenmarkt überwinden, die online oft größer ist als anderswo. Wir müssen uns zusammenschließen - jetzt. Nicht indem wir uns alle gleich machen, sondern indem wir sowohl unsere Größe als auch unsere Vielfalt nutzen - beides Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Innovationen.

Und wir werden auch die Ressourcen brauchen, um den Ambitionen gerecht zu werden. Aus diesem Grund werde ich auf dem Europäischen Rat in dieser Woche auf einen modernen und flexiblen EU-Haushalt drängen, der in unsere Zukunft investiert - und in Forschung, Innovationseinsatz und Fähigkeiten, um ihn zum Leben zu erwecken.

Dies wird erforderlich sein, wenn Europa in den Bereichen mit dem größten Potenzial wie Daten und KI führend sein soll. Diese Woche werden wir neben unserer umfassenderen digitalen Strategie unsere Pläne für beide vorlegen.

Ausgangspunkt für Daten ist immer der Personenschutz. Europa hat bereits die strengsten Regeln der Welt und wir werden den Europäern jetzt die Werkzeuge geben, die sie benötigen, um sicherzustellen, dass sie noch mehr Kontrolle haben.

Es gibt aber auch eine andere Art von Daten, nämlich die ungedeckte, ungenutzte Goldmine der datenagilen Wirtschaft der Zukunft. Ich denke an anonymisierte Mobilitätsdaten oder meteorologische Daten, die von Verkehrsflugzeugen gesammelt wurden, an Satellitenbilder, aber auch an industrielle und kommerzielle Daten, die von der Motorleistung bis zum Energieverbrauch reichen.

Diese Art nicht personenbezogener Daten kann das Design und die Entwicklung neuer, effizienterer und nachhaltigerer Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Und sie können praktisch kostenlos reproduziert werden. Heute werden 85% der von uns produzierten Informationen nicht verwendet. Das muss sich ändern.

Wir werden einen Rechtsrahmen und Betriebsstandards für europäische Datenräume entwickeln. Auf diese Weise können Unternehmen, Regierungen und Forscher ihre Daten speichern und auf vertrauenswürdige Daten zugreifen, die von anderen gemeinsam genutzt werden. Dies alles geschieht unter sicheren Bedingungen, die einen höheren Wert für alle schaffen und eine faire Rendite für alle gewährleisten.

Diese Datenpools werden wiederum unsere Arbeit zur Förderung von Exzellenz und Vertrauen in künstliche Intelligenz in Europa vorantreiben. AI hilft kleinen Unternehmen bereits dabei, ihre Energiekosten zu senken, einen umweltfreundlicheren, automatisierten Transport zu ermöglichen und genauere medizinische Diagnosen zu erstellen.

Um großen und kleinen Unternehmen dabei zu helfen, das volle Potenzial der KI auszuschöpfen, werden wir in ein Netzwerk lokaler digitaler Innovationszentren und in Kompetenzzentren für fortgeschrittene Forschung und Bildung investieren.

Gleichzeitig werden wir dafür sorgen, dass die KI fair ist und den hohen Standards entspricht, die Europa in allen Bereichen entwickelt hat. Unser Engagement für Sicherheit, Datenschutz und Gleichbehandlung am Arbeitsplatz muss in einer Welt, in der Algorithmen Entscheidungen beeinflussen, uneingeschränkt gewahrt bleiben. Wir werden unsere Maßnahmen auf Anwendungen mit hohem Risiko konzentrieren, die sich auf unsere körperliche oder geistige Gesundheit auswirken oder wichtige Entscheidungen in Bezug auf Beschäftigung oder Strafverfolgung beeinflussen können.

Ziel ist nicht mehr Regulierung, sondern praktische Schutzmaßnahmen, Rechenschaftspflicht und die Möglichkeit menschlicher Eingriffe im Falle von Gefahren oder Streitigkeiten. Wir haben andere Branchen erfolgreich geprägt - von Autos bis hin zu Lebensmitteln - und werden nun dieselbe Logik und dieselben Standards in der neuen datenagilen Wirtschaft anwenden.

Ich fasse alles, was ich dargelegt habe, mit dem Begriff „technische Souveränität“ zusammen. Dies beschreibt die Fähigkeit, die Europa haben muss, um seine eigenen Entscheidungen auf der Grundlage seiner eigenen Werte unter Einhaltung seiner eigenen Regeln zu treffen. Dies wird dazu beitragen, Tech-Optimisten von uns allen zu machen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Rindfleisch

Technokratie kommt für Ihr Steak, Burger, Rippchen, Milch und Käse

Magst du dein Rindfleisch? Nun, Sie können Ihr Rindfleisch nicht behalten, wenn die von der globalen Erwärmung durchtränkten Technokraten ihren Weg finden. Rinder und Viehzucht werden als „nicht nachhaltig“ eingestuft, und Technokraten beabsichtigen, die Viehzüchter überall zu dezimieren. ⁃ TN Editor

Seit einem Jahr arbeite ich daran, den Alarm auszulösen, dass die amerikanische Rindfleischindustrie von den radikalen Umwelt- und Tierrechtsbewegungen, die ihre endgültige Zerstörung anstreben, massiv angegriffen wird. Während des ganzen Jahres habe ich mich an Viehzüchtergruppen gewandt, um sie über die Fakten zu informieren, die ich in fast dreißig Jahren erfahren habe, als ich diese Gruppen und ihre Pläne zur Umgestaltung unserer gesamten Kultur und Wirtschaft durch die Durchsetzung der Politik der nachhaltigen Entwicklung aufgedeckt habe.

In den ländlichen Gebieten besteht die von den Grünen gewählte Taktik darin, Land, Wasser, Energie und Bevölkerung der Erde zu kontrollieren. Um diese Ziele zu erreichen, müssen unter anderem die Rechte des Privateigentums zerstört und die Fähigkeit jedes Einzelnen beseitigt werden, persönliche Entscheidungen im Lebensstil zu treffen, einschließlich der persönlichen Ernährung. Deshalb ist die amerikanische Rindfleischindustrie ein so notwendiges Ziel.

Zuerst mussten sie eine falsche Krise auslösen, damit jeder das Bedürfnis verspürte, sofort Maßnahmen zu ergreifen. Ihre Taktik bestand darin, zu erklären, dass Rindfleisch nicht nachhaltig ist - nicht als Produkt zum Anbau - und nicht als gesundes Lebensmittel für die Menschen. Dies brachte die Viehzüchter mitten in eine Zangenbewegung zwischen der radikalen Umweltbewegung, die die Kontrolle über die Landnutzung anstrebt, und der Tierrechtsbewegung, die das Ende des Tierkonsums forderte.

Ihre effektivste Taktik ist die unendliche Bedrohung durch die globale Erwärmung. Sagen die Grünen, die globale Erwärmung wird durch den Energieverbrauch angetrieben und Kühe sind Energiefresser. Das liegt daran, dass Sie Lastwagen benötigen, um das Vieh auf den Markt zu bringen. In ihrer Vision einer perfekten nachhaltigen Gemeinschaft würde nichts zum Konsumieren verschifft. Alles, was benötigt wird, wird direkt in der Stadt produziert. Die Sowjetunion nannte diese Gulags. Und sie verhungerten.

Dies sind einige der Gründe, warum die Behauptung laut wird, Rindfleisch sei nicht nachhaltig und müsse ausgeschlossen, reguliert und offen beseitigt werden. Dies sind Anklagen von Anti-Beef-Veganern, die wollen, dass der gesamte Rindfleischkonsum gestoppt wird. In cahoots sind Umweltschützer, die versuchen, das Privateigentum und die Nutzung von Land unter dem Vorwand des Umweltschutzes zu stoppen.

Unglaublicherweise hat die National Cattlemen's Beef Association (NCBA) die Einführung des Global Roundtable for Sustainable Beef akzeptiert, der stark vom World Wildlife Fund (WWF) beeinflusst, wenn nicht sogar kontrolliert wird, um die Viehwirtschaft in Einklang mit dieser Weltanschauung zu bringen ), eine der drei mächtigsten Umweltorganisationen der Welt und Leiter des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), das im Wesentlichen die Regeln für die globale Umweltpolitik festlegt.

Dies ist derselbe World Wildlife Fund, der sich offen gegen die Rindfleischproduktion ausgesprochen hat. Sie bestehen darauf, dass "um die Erde zu retten, verlangt wird, dass wir die menschlichen Konsumgewohnheiten weg von Rindfleisch ändern." Denken Sie daran, dass der WWF fleißig mit Umweltverbänden zusammenarbeitet, um die Kontrolle über die nördlichen Great Plains zu erlangen, die sich über mehr als 180 Millionen Morgen in fünf Bundesstaaten bis nach Kanada erstrecken. Unter der falschen Flagge der Wiederherstellung und Erhaltung von Wildtieren besteht der wahre Zweck darin, einheimisches Vieh aus dem Grasland zu entfernen.

Wenn Sie sich mächtigen Kräften wie dem WWF unterwerfen, der eine spezifische politische Agenda für Ihre Zukunft hat, geben Sie ihnen tatsächlich die Schlüssel für öffentliches Land und Ihr Privateigentum. Anders ausgedrückt, was wäre, wenn es das Gesetz wäre, dass Sie die Zustimmung Ihres Wettbewerbs benötigen würden, um ein neues Unternehmen zu gründen? Das ist die Realität im Umgang mit dem WWF und seinem Runden Tisch. Nachhaltigkeit bedeutet, dass eine Einheitsgröße für alle Zwangsjacken geeignet ist, die die individuelle Kreativität und das Denken zerstören. Es ist der Tod von Innovation, Fortschritt und den Wurzeln des freien Unternehmertums.

Warum sollte sich die NCBA, die Organisation, der so viele von Ihnen vertraut haben, um Ihre Interessen zu vertreten, als Judasziege einsetzen lassen, um die Rindfleischindustrie zu einer nachhaltigen Schlachtung zu führen? Nun, kürzlich hat die NCBA einen Artikel veröffentlicht, um ihre Gründe zu erläutern. Sagte der Artikel mit dem Titel Warum Nachhaltigkeit? „…Es ist schwer zu akzeptieren, dass Außenstehende Einfluss darauf haben, wie wir Geschäfte machen. Zunehmend passiert genau das. Im Falle der Nachhaltigkeit haben die Verbraucher entschieden, dass sie ein besseres Verständnis und vielleicht sogar ein Mitspracherecht bei der Herstellung ihrer Lebensmittel haben sollten. “

Sagt die NCBA, dass ihr Zweck darin besteht, Menschen, die keine Ahnung haben, wie sie Rindfleisch anbauen sollen, entscheiden zu lassen, wie es angebaut werden soll? Werfen wir jetzt die Realität für die fehlgeleiteten Gefühle von jemandem weg? Der Autor des Artikels, Ethan Lane, NCBA-Vizepräsident für Regierungsangelegenheiten, erklärt seinen Grund dafür „Die natürliche Entwicklung dieses Interesses war ein Gespräch über Nachhaltigkeit und darüber, ob ein Produkt von den Verbrauchern als nachhaltig angesehen wird. ” Er sagt weiter: „Gruppen wie der WWF und viele andere haben enormen Einfluss auf Unternehmen in den USA und im Ausland. “

Ich möchte dir ein kleines Geheimnis verraten. Das „Gespräch“ über Nachhaltigkeit zu ermöglichen, ist die FALLE! Der Grund für Verwirrung und Gespräche über Nachhaltigkeit liegt darin, dass die Branchen, die wissen, wie sie ihre Produkte herstellen, nicht die Führung übernommen haben, um ihre eigenen Bedürfnisse zu erklären und der Öffentlichkeit zu erklären, warum sie das tun, was sie tun. Stattdessen haben sie sich grünen Mobbern unterworfen und schwiegen, sodass die Mobber das Argument bestimmen konnten.

Oh, aber die NCBA hat ein Mittel dafür - natürlich nur für die Viehzüchter. Lane sagt stolz: „NCBA nimmt am Global Roundtable for Sustainable Beef und am US Roundtable for Sustainable Beef teil, um sicherzustellen, dass die Stimme von Viehzüchtern und Frauen in Gesprächen über die Rinder- und Rindfleischproduktion gehört wird. “ Mit anderen Worten, er behauptet, dass NCBA einen Platz am Tisch bekommen hat, um nur für die Rindfleischindustrie zu stehen!

Nun, wie funktioniert das für sie jetzt, wo sie einen Platz am Tisch haben? Kurz gesagt, die Viehzüchter waren gezwungen, eine endlose Liste von Regeln und Vorschriften zu akzeptieren, um sie nach den neuen Regeln nachhaltig zertifiziert oder für den Markt akzeptabel zu machen. Um weiterhin produzieren zu können, müssen sich die Viehzüchter einer zentralen Kontrolle der Vorschriften unterwerfen, die niemals enden und die Kosten und die unnötige Verschwendung von Arbeitskräften immer erhöhen werden.

Um die nachhaltigen Regeln einzuhalten und offiziell zertifiziert zu werden, müssen die Viehzüchter zustimmen, dass ein Großteil der Landnutzung reduziert wird, um Lebensraum für wild lebende Tiere zu schaffen. Das ist der Anfang. Nur ein bisschen. Und ein bisschen mehr. Nur um Ihr Produkt zu verbessern und die Umwelt zu schonen. Dann kommen strenge Kontrollen des Wasserverbrauchs und der Weideflächen. Dies zwingt kleinere Herden, was den Prozess teurer und für die Industrie wirtschaftlich unrentabel macht. Darüber hinaus gibt es eine neue Schicht von Industrie- und Regierungsinspektoren, die eine massive bürokratische Reichweite schaffen und Ihnen noch mehr Kosten verursachen. Auf seiner Website nennt der WWF dies „Beratung“ mit den Viehzüchtern.

Die Roundtable-Regeln werden nun von den Verpackungsunternehmen durchgesetzt. Infolgedessen wird ihre Fähigkeit, Rinder auf den Markt zu bringen, von Tag zu Tag schwieriger - es sei denn, sie halten sich an Regeln, die sie lediglich aus dem Geschäft bringen sollen. Und wenn Viehzüchter die Vorschriften einhalten, werden sie natürlich ihre Geschäfte einstellen.

Aber die NCBA sagt, dass sie sie beschützt, weil sie einen Platz am Tisch haben !! Oh ja, die Stimme der Viehzüchter ist in Ordnung zu hören! Stier! In den letzten Jahren habe ich Industrie nach Industrie beobachtet, die mit genau diesem Spielplan unterworfen und zerstört wurde. Senden, zum Schweigen bringen, zerstört werden. Aus diesem Grund ist McDonalds ein wichtiger Unterstützer des Runden Tisches. Zuerst wurden sie von den Tierrechtsschlägern angegriffen. Sie reichten ein und begannen, ihre Forderungen zu erfüllen. Walmart, das Gleiche. Jetzt klammern sich alle aus Angst an den Runden Tisch und fördern ihn. Home Depot hat das Gleiche getan, um die Holzindustrie zu zerstören. Darüber hinaus begann die Ölindustrie, der grünen Bewegung massive Mittel zu spenden, während sie genau die Gruppen ignorierte, die für ihre Sache gekämpft haben. Es ist keine schwarze Post - es ist grüne Post!

Geh mit, um miteinander auszukommen. Sie alle beschlossen, auch einen Platz am Tisch zu brauchen. Keiner stand jemals auf und sagte NEIN! Und niemand hat jemals gesehen, wie sich seine Branche oder ihr Geschäft verbessert hat, wenn er diesen Schlägern gefolgt ist. Deshalb entscheidet der WWF. ANGST.

Der einzige Grund, warum der World Wildlife Fund und seine grünen Freunde Einfluss oder Macht haben, ist, dass jede Branche, jedes Unternehmen, jedes Unternehmen, das sie angreifen, es ihnen gibt. Wir haben ihnen erlaubt, Terroristen auf unseren Märkten zu werden und Angst und Lügen zu verbreiten.

Also frage ich die Viehzüchter, die unter dieser Unterdrückung leiden, verstehen Sie das Spiel, das auf Ihnen gespielt wird? Du sollst nicht gewinnen - du sollst ruhig nachkommen und dann sterben. Sie können nicht mit ihnen argumentieren. Sie können mit ihnen keine Kompromisse eingehen - weil sie eine sehr spezifische Agenda haben. Sie folgen ihren Regeln. Sie besitzen das Spiel. Tatsache ist, dass dies wirklich ein Strip-Poker-Spiel ist und die NCBA Sie alle in Ihrer Unterwäsche zurückgelassen hat!

In den USA gibt es nur vier Hauptverpackungsunternehmen. Sie alle sind Teil des Runden Tisches und arbeiten Seite an Seite mit dem World Wildlife Fund, um den Viehzüchtern eine nachhaltige Zertifizierung aufzuzwingen. Die Packer, die sich hinter dem Runden Tisch und seiner sogenannten Zertifizierung versteckt haben, sind zu Monopolen geworden, die alle Versuche, ihnen Konkurrenz zu machen, zerstören können. Tragischerweise verstehen die Packer selbst nicht, dass auch sie gespielt wurden und ihr eigenes Todesurteil unterschrieben haben, denn wenn Rindfleisch verboten ist, werden auch die Packer verschwunden sein.

Eine der ersten Taktiken bestand natürlich darin, die Herkunftslandkennzeichnung von der Verpackung zu entfernen, damit die Verbraucher keine Ahnung haben, woher ihr Produkt stammt. Da die Packer amerikanischen Viehzüchtern diese teuren, unnötigen und nicht praktikablen nachhaltigen Zertifizierungen aufzwingen, bringen sie systematisch billigere Produkte aus anderen Ländern ein. Infolgedessen gibt es einen spürbaren Anstieg der Nachrichten über Rückrufe von krankem Huhn und Rindfleisch in amerikanischen Lebensmittelgeschäften.

Dies ist dann die Situation, die die amerikanische Rindfleischindustrie bedroht. Wenn man die Dokumente und Erklärungen des World Wildlife Fund, des Umweltprogramms der Vereinten Nationen und anderer Beteiligter liest, ist es nicht schwer zu erkennen, dass das wahre Ziel nicht darin besteht, Rindfleisch besser zu machen, sondern es insgesamt zu verbieten. Und ob Sie es glauben oder nicht, die Tatsache, dass ein Teil des minderwertigen ausländischen Rindfleischs, das in Geschäften verkauft wird, minderwertig und sogar krank ist, wirkt sich auch positiv auf die Nachhaltigkeit aus - denn das ultimative Ziel ist es, den Konsum von Rindfleisch zu stoppen. Die Angst vor gefährlichem Rindfleisch ist also ein wertvolles Werkzeug.

Die Rindfleischindustrie kann sich jedoch nicht erholen, indem sie sich nur auf rechtliche und gesetzgeberische Auseinandersetzungen stützt. Die Viehzüchter müssen den amerikanischen Verbraucher hinter sich lassen. Wenn Verbraucher verwirrt sind, wie Herr Lane behauptet, liegt das daran, dass sie nie die Wahrheit gehört haben. Sie haben nur die Angst gehört, die sich in der absichtlichen politischen Agenda der Veganer, der Tierrechtsbewegung und der Umweltpropagandisten verbreitet hat. Übrigens, das sind Leute, die niemals Rindfleisch kaufen würden, egal wie nachhaltig Sie zertifiziert werden. Aber wenn die Branche darauf besteht, dass sich die Viehzüchter ihnen unterwerfen, wird die Branche mit Sicherheit ihre treuen Kunden verlieren, da sie Angst haben, Rindfleisch von ihren Tischen zu werfen.

Hier ist das Endergebnis eines jeden Viehzüchters, Verarbeiters, jeder Restaurantkette und jedes Supermarkts, der vom Rindfleisch abhängt! Es müssen drastische, dramatische Maßnahmen ergriffen werden, um die Verbraucher mit der Wahrheit zu erreichen. Mit dieser Wahrheit bewaffnete Verbraucher müssen sich über die wahren Gründe empören, warum die Preise steigen und die Qualität sinkt, da die Gefahr für ihre eigene Gesundheit zunimmt. Die Verbraucher müssen gewarnt werden, dass in unserem Land eine Streitmacht locker ist, die ihnen die Wahlfreiheit für ihren eigenen Teller und insbesondere für ihre eigene Gesundheit nimmt. Viehzüchter kennen diese Tatsachen - aber der durchschnittliche Amerikaner nicht.

Dies ist eine Krisensituation, die drastische, kreative Maßnahmen erfordert. Lassen Sie mich zunächst sagen, dass sich das Bild des großen amerikanischen Cowboys, mit dem ich aufgewachsen bin, niemals umherziehenden Banden von Plünderern unterwerfen würde, die beabsichtigen, ihre Rangelands zu stehlen oder ihr Vieh zu rascheln. Diese Cowboys würden nicht um einen Platz am Tisch bitten, damit sie um Gnade und das Recht auf Existenz bitten könnten. In der Tat wäre ihre erste Neigung, über diesen Tisch zu treten und diese weinerlichen Weicheier zu packen!

Die einzige Möglichkeit, die brutale Gewalt des World Wildlife Fund zu stoppen, besteht darin, sie zu zerstören, bevor sie die Rindfleischindustrie zerstören! Wie kann das gemacht werden? Enthülle ihr Spiel. Sagen Sie der Öffentlichkeit die Wahrheit - dem Verbraucher. Machen Sie den WWF zum Ziel - nicht Rindfleisch! Weigere dich, dich zu ergeben oder zu befolgen.

Wie? Viehzüchter - ich flehe Sie an! Hör auf dort zu sitzen, passiv und höflich zu leiden. Ihre Zukunft hängt von den Maßnahmen ab, die Sie heute ergreifen. Tun Sie etwas Dramatisches, das Sie direkt am Runden Tisch, an gewählten Beamten und über den Köpfen skeptischer Nachrichtenmedien vorbei bringt - direkt an den Verbraucher, um den sich die NCBA so Sorgen macht.

Auch hier biete ich diesen bescheidenen kleinen Vorschlag an, wie Sie die Aufmerksamkeit der gesamten Nation auf sich ziehen können - und eine landesweite Diskussion über Ihre Notlage beginnen können. Starten Sie eine Viehfahrt entlang der Hauptstraße der Städte im ganzen Land. Fahren Sie Ihr Vieh direkt zum Rathaus oder in die Landeshauptstadt. Wenn Sie durch die Stadt fahren, werden die Leute, gelinde gesagt, sehr erschrocken und neugierig sein. Nutzen Sie dies, indem Sie Flugblätter verteilen, in denen angegeben ist, warum Sie dies tun.

Jetzt, da Sie die Aufmerksamkeit aller haben, erzählen Sie Ihre Geschichte. Halten Sie direkt dort auf den Stufen des Rathauses oder der Landeshauptstadt eine Pressekonferenz ab. Fordern Sie in dieser Pressekonferenz, dass alle Rindfleischprodukte mit dem Etikett „Herkunftsland“ versehen werden, damit jeder Verbraucher sicher sein kann, dass er amerikanisches Rindfleisch erhält. Unglaublich, dass die NCBA auch in dieser Angelegenheit herumwirbelt und darüber jammert, dass es nur ein Vorschlag ist. NEIN! Sie gewinnen nur, wenn es das Gesetz ist.

Zweitens fordern Sie das Landwirtschaftsministerium auf, diesen nachhaltigen Mythos abzulehnen und den amerikanischen freien Markt zu schützen, der immer überlegene Produkte geliefert hat.

Drittens legen Sie die Packer mit Namen offen. Helfen Sie dem amerikanischen Verbraucher, Ihr Verbündeter in jedem Lebensmittel- und Steakhaus der Nation zu werden. Fordern Sie amerikanisches Rindfleisch für Amerikaner! Üben Sie Druck auf Tyson, Cargill, JBS und National Beef aus. Und wenn Sie schon dabei sind, enthüllen Sie die anderen Verräter Ihrer Branche, darunter McDonalds, Walmart, Target, Taco Bell, Wendys Arby's Costco und andere, die minderwertiges „nachhaltiges“ Rindfleisch verwenden, servieren oder verkaufen und dabei helfen, amerikanische Erzeuger zu zerstören. Es ist eine erbärmliche Lüge zu sagen, dass diese Politik „verbraucherorientiert“ ist. Kennen Sie jemanden, der in einem Lebensmittelgeschäft einkauft oder in einem Restaurant sitzt, um Rindfleisch zu bestellen, und fragt: "Ist das nachhaltig?" Diejenigen, die denken, dass sie überhaupt kein Rindfleisch kaufen!

Rufen Sie vor allem öffentlich die National Cattlemen's Beef Association an, um ihren kollektiven Kopf aus dem Sand zu holen und sich Ihnen anzuschließen, bevor die gesamte Branche zerstört wird. Zeigen Sie die Tatsache auf, dass die NCBA direkt mit dem World Wildlife Fund zusammenarbeitet, der der Ansicht ist, dass der Rindfleischkonsum gestoppt werden muss, um die Erde zu retten. Stellen Sie auf Ihren Pressekonferenzen diese Frage an die NCBA: Warum sollte der WWF in irgendeinem Teil Ihrer Branche willkommen sein? Es bedeutet, dass sie dich effektiv von innen zerstören können. Und genau das tun sie.

Können Sie sich vorstellen, welche Auswirkungen dies hätte, wenn Sie fünf Viehtriebe in fünf Hauptstädten hätten und direkt zu den Staatshäusern fahren würden - alles genau zur gleichen Zeit am gleichen Tag? Es würde internationale Aufmerksamkeit bekommen.

Zweifelst du das? Nun, vor ein paar Monaten haben die Landwirte in den Niederlanden angesichts einiger der gleichen drückenden nachhaltigen Vorschriften die Autobahnen des Landes mit ihren Traktoren gesperrt - zweimal. Die Regierung reagierte darauf, ein Notfalltreffen einzuberufen. In den letzten Monaten sind weitere solche Traktorblockaden in Berlin (Deutschland) und Dublin (Irland) aufgetreten. Zuletzt fuhren sie nach Paris, Frankreich. Diese Aktivität wird von verzweifelten Landwirten in ganz Europa verbreitet, genau wie die Politik, die amerikanische Viehzüchter und Landwirte jetzt erleben. Es geht darum, dramatische Maßnahmen zu ergreifen, die die amerikanische Öffentlichkeit dazu bringen, Ihren Kampf zu sehen und auf Ihre Seite zu treten.

Der einzige Weg, wie amerikanische Rindfleischbauern und Bauern überleben können, ist der Kampf. Wenn Sie meinen, mein Vorschlag für einen Viehtrieb sei zu extrem, dann nehmen Sie zumindest eine Lektion von Aktivisten außerhalb von Shreveport. LA, wo jetzt Hunderte von Bürgern rund um den Caddo Lake in das Rathaus von Shreveport strömen, um zu verhindern, dass diese Gemeindeverwaltung über ihre Grenzen hinausreicht, um die Kontrolle über ihr privates Land zu übernehmen. Oder in Virginia, wo Tausende von Bürgern Versammlungen der örtlichen Bezirks- und Gemeindeverwaltung stürmen, um einen geplanten massiven landesweiten Waffenraub durch den Landtag zu stoppen. Unglaublich über zweiundneunzig Prozent der lokalen Regierungen des Staates haben Resolutionen verabschiedet, in denen sie sich als Schutzgebiete für die zweite Änderung erklären.

Der Punkt ist, um zu gewinnen, müssen Sie auftauchen, aufstehen und sprechen! Um zu überleben, müssen alle Viehzüchter in den Sattel steigen und zum heutigen Paul Reveres werden. Das bedeutet direktes, kreatives Handeln. Die Zukunft unserer Nation und ihre Fähigkeit, sich selbst zu ernähren, während sie frei und stark bleibt, hängt von den Entscheidungen ab, die Sie heute treffen.

Die sogenannte nachhaltige Politik ist kein freier Markt. Es ist ein von der Regierung sanktioniertes Monopol, das ein kriminelles Unternehmen kaum verfehlt. Dies ist eine dunkle, böse Kraft mit einem einseitigen Ziel, die darauf abzielt, die Rindfleischindustrie zu kontrollieren oder zu zerstören.

Wie der gemarterte Rancher LaVoy Finicum sagte, ist es wichtig, wie Sie stehen!

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




US-Gesundheitswesen unterliegt Chinas "Global Chokehold" für Arzneimittel

Die Trilaterale Kommission predigte bei ihrer Gründung im Jahr 1973 "Interdependenz", dann normalisierte Brzezinski 1976 die Beziehungen zu China und setzte sie für die Technokratie ein. Der Rest ist Geschichte und hier sind wir. ⁃ TN Editor

China könnte das amerikanische Gesundheitssystem innerhalb weniger Monate effektiv schließen, da der Einparteienstaat bei der Herstellung von Medikamenten und medizinischen Hilfsgütern „global erstickt“, erklärte Rosemary Gibson, Autorin von China Rx: Aufdeckung der Risiken der Abhängigkeit Amerikas von China für die Medizin.

Gibson, leitender Berater im Hastings Center, bot ihre Bemerkungen zur Donnerstagausgabe von SiriusXM an Breitbart News Tonight mit Gastgeber Rebecca Mansour und Special Guest Host Ed Martin.

Mansour bekannt Wie der Ausbruch des Coronavirus in China die gefährliche Abhängigkeit Amerikas von der chinesischen Produktion von pharmazeutischen und medizinischen Produkten aufgedeckt hat, einschließlich geschätzter 97 Prozent aller Antibiotika und 80 Prozent der für die heimische Arzneimittelproduktion benötigten pharmazeutischen Wirkstoffe.

Gibson sagte: „Wenn China die Tür für den Export von Medikamenten und deren Zutaten schließt, wären unsere Apotheken innerhalb weniger Monate leer. Unser Gesundheitssystem würde nicht mehr funktionieren. So abhängig sind wir. “

Gibson fügte hinzu: „Sagen wir, es gibt einen Ausbruch von Coronaviren in den Vereinigten Staaten, Gott bewahre, und viele Menschen landen in Krankenhäusern mit schweren Fällen. Die Medikamente, die für ihre Pflege benötigt werden, wenn sie nicht atmen können und sich in einem Beatmungsgerät befinden - Fentanyl und Propofol - [werden in China hergestellt]. Bei den Rohstoffen sind wir auf China angewiesen. Wenn sie in einen Schockzustand geraten, das Adrenalin und das Dopamin, die wir für sie benötigen, sind wir auf China angewiesen. Wenn sie bakterielle Infektionen haben, sind wir bei den Antibiotika auf China angewiesen. “

Viele in den USA verkaufte rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel werden zumindest teilweise in China hergestellt, so Gisbon. „Wir können hier kein Vitamin C mehr herstellen. Das kommt aus China. “

Amerika habe durch die Globalisierung einen Großteil seiner Herstellungsapparate für Arzneimittel an China verloren, erklärte Gibson. „Mit unseren Medikamenten ist es nicht nur der Wirkstoff [der in China hergestellt wird]. Es sind die Rohchemikalien, die Moleküle, das weiße Pulver, für das wir auch von China abhängig sind. Hier hat China den wirklichen globalen Chokehold. “

Gibson erklärte, wie Generikahersteller auf der ganzen Welt bei Rohstoffen von China abhängig sind.

„Eine weitere schockierende Sache, die ich entdeckt habe, ist, dass Indien und seine riesige Generikaindustrie - sie sind der größte Generikahersteller der Welt, obwohl ich denke, dass China sie in etwa fünf bis zehn Jahren überholen wird - sogar Indien hängt von China ab. "Gibson erklärte." [Indiens] Generikaindustrie würde ohne diese Kernkomponenten innerhalb von Wochen und Monaten schließen, und Sie sehen in der indischen Presse derzeit, dass sie bereits darüber besorgt sind, weil dieses Coronavirus in China die Lieferketten wirklich stört. “

China setzt räuberische merkantilistische Politik - einschließlich Dumping - ein, um amerikanische und westliche Drogenhersteller zu unterbieten, so wie es der kommunistische Staat mit Stahl und anderen Rohstoffen tat, bemerkte Mansour.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




GIS

GIS: "Intelligentes Nervensystem für den Planeten"

Bei der Verwendung von Ortungsdiensten handelt es sich bei GIS um "Standortinformationen", die ein Master-Framework bereitstellen, um Daten Kontext und Bedeutung zu verleihen. Es schichtet verschiedene Daten um Geodaten, einschließlich sich bewegender Dinge. ⁃ TN Editor

Die jüngsten technologischen Fortschritte haben enorme Auswirkungen auf die gesamte Geodatengemeinschaft und ermöglichen es den Benutzern, ihre Daten nicht nur zu teilen, sondern sie auch zu interessanten Sammlungen fortschrittlicher Informationen für den Planeten zusammenzufassen. Zunehmend werden Karten und geografische Informationen in alle Arten von Ebenen organisiert, die uns helfen, fast alles über unsere Welt zu verstehen. Dieser schnell wachsende Trend wurde von Hunderttausenden von Organisationen weltweit übernommen, sodass mehr Menschen GIS verwenden können, um die zahlreichen geografischen Muster unserer Welt zu erkunden.

Dieser jüngste Evolutionsschritt verwandelt GIS in ein System verteilter Webdienste (das von vielen Organisationen weltweit gemeinsam genutzt wird), auf das interessierte Communities im Web zugreifen und es nutzen können. Die Einführung und Nutzung von GIS breitet sich rasch über GIS-Experten hinaus aus und wird für praktisch alle relevant. Da es sich bei allen GIS-Elementen um gemeinsam genutzte Webdienste handelt, können Sie jedes Element öffnen und mit ihm interagieren, indem Sie einfach auf seine URL verweisen. Wir stellen uns dieses globale GIS gerne als das „intelligente Nervensystem für den Planeten“ vor. Je mehr Menschen zusammenarbeiten und Informationen austauschen können, desto stärker wird diese GIS-Grundlage.

Technologien heiraten

Die räumliche Analyse und Modellierung war in der Vergangenheit eine Desktop-GIS-Aufgabe. Traditionell wurden GIS-Befehle und -Tools in der gesamten GIS-Community verwendet und zu Geoverarbeitungsskripten für die wissenschaftliche Modellierung und Berechnung zusammengestellt. Mit Cloud Computing, Python-Skripten und Jupyter werden Notebooks schnell für die räumliche Analyse und die Datenwissenschaft zur Verarbeitung und Analyse dieser Daten in riesigen Cloud-Computing-Netzwerken eingesetzt. Diese Skripte werden dorthin geleitet, wo sich Daten befinden (in Datenwürfeln in der Cloud). Python-Skripte enthalten auch maschinelles Lernen, statistische Modellierung und Deep-Learning-Logik und wenden diese mit allen Arten anderer wissenschaftlicher Rechenmethoden an.

Inzwischen bieten IoT-Netzwerke umfassende Beobachtungen in diesen Cloud-Netzwerken, und Daten werden in umfangreiche räumliche Analysen integriert. Geoverarbeitung und Karten bieten die integrierende Sprache von GIS. Die ArcGIS-Plattform von Esri umfasst über 1500 Tools, mit denen anspruchsvolle Analyse-, Data Science- und Automatisierungsworkflows programmiert werden können. Diese können in andere wissenschaftliche Tools integriert werden, um erweiterte Analyseergebnisse zu entwickeln.

In Innovation investieren

Bei Esri war es immer unser Ziel, uns auf die sich ändernden Bedürfnisse und Wünsche unserer Benutzer zu konzentrieren. Wir sind ein starkes Unternehmen mit einer stabilen finanziellen Grundlage für die Unterstützung unserer Arbeit. Wir investieren jedoch stark in die Erstellung und Aktivierung von GIS-Software. Jedes Jahr investieren wir rund ein Drittel unseres Umsatzes in die Weiterentwicklung unserer grundlegenden Technologien. Wir arbeiten auch hart daran, Schulungen und Support, Bücher, Blogs und Newsletter zu entwickeln, damit unsere professionelle Community auf dem neuesten Stand bleibt.

Die weltweite Akzeptanz von ArcGIS Online Web GIS durch Benutzer nimmt jährlich um fast 30% zu. Derzeit generiert diese Community täglich 2-3 Milliarden Online-Karten. Es hat über 27 Millionen Artikel in seinem kollektiven Online-GIS erstellt und geteilt, und die Rate für das Hinzufügen neuer Artikel im Jahr 2019 lag über 40%. Diese Ethik des Informationsaustauschs hat der ArcGIS-Plattform einen enormen Mehrwert verliehen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Bezos

Bezos rettet die Erde mit einem 10-Milliarden-Dollar-Fonds vor der globalen Erwärmung

Der Bezos Earth Fund wird 10 Milliarden US-Dollar an Universitäten, NGOs und andere Gruppen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung ausgeben, was die tief verwurzelte Technocrat-Philosophie von Bezos weiter demonstriert. ⁃ TN Editor

Jeff Bezos, CEO von Amazon, der mit einem Nettowert von 130 Milliarden US-Dollar derzeit der reichste Mann der Welt ist, gab bekannt, dass er am Montag den Bezos Earth Fund ins Leben gerufen hat. Der Fonds ist eine globale Initiative in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar, die darauf abzielt, „alle Anstrengungen zu finanzieren, die eine echte Möglichkeit bieten, zur Erhaltung und zum Schutz der natürlichen Welt beizutragen“.

Bezos enthüllte seine neue Initiative in einem Instagram-Post Montag, an dem er sagte, der Klimawandel sei die größte Bedrohung für den Planeten. Der CEO von Amazon erklärte, er wolle mit anderen zusammenarbeiten, um „bekannte Wege zu erweitern und neue Wege zu erkunden“, um die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels zu bekämpfen. Der Ankündigung zufolge wird der Bezos Earth Fund Wissenschaftler, Aktivisten, NGOs und andere Bemühungen finanzieren. Ab diesem Sommer werden Stipendien vergeben.

„Wir können die Erde retten. Es wird kollektive Maßnahmen von großen Unternehmen, kleinen Unternehmen, Nationalstaaten, globalen Organisationen und Einzelpersonen ergreifen. “ Sagte Bezos.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Gesichtserkennung

Londoner Polizei setzt Gesichtserkennungskameras in der ganzen Stadt ein

Es scheint, dass in Großbritannien alle Register gegen die Technokratie gezogen wurden und die Eile, Befehls- und Kontrollsysteme zu implementieren, voll zur Geltung kommt. Die Gefahr für die USA besteht darin, dass wir genau den gleichen Weg gehen. ⁃ TN Editor

Live-Gesichtserkennungskameras werden in ganz London bei der Metropolitan Police der Stadt eingesetzt Ankündigung Heute hat die Technologie die Testphase hinter sich gelassen und ist bereit, dauerhaft in die tägliche Polizeiarbeit integriert zu werden.

Die Kameras werden an Orten aufgestellt, die bei Käufern und Touristen beliebt sind, wie dem Einkaufszentrum Westfield in Stratford und dem West End BBC News. Jede Kamera sucht nach Gesichtern, die in „maßgeschneiderten“ Beobachtungslisten enthalten sind, die laut Met überwiegend Personen enthalten, die „wegen schwerer und gewalttätiger Straftaten gesucht werden“.

Wenn die Kamera eine Person kennzeichnet, nähern sich Polizisten und bitten sie, ihre Identität zu überprüfen. Wenn sie auf der Beobachtungsliste stehen, werden sie verhaftet. "Dies ist ein System, das Polizeibeamten lediglich eine" Aufforderung "gibt und darauf hinweist, dass" die Person dort drüben möglicherweise die Person ist, nach der Sie suchen ", sagte die Stadtpolizei in einer Pressemitteilung.

Der Betrieb der Kameras wird jeweils nur fünf oder sechs Stunden dauern, heißt es BBC News, aber die Met macht deutlich, dass der Einsatz dieser Technologie die neue Normalität in London sein soll.

"Als moderne Polizei glaube ich, dass wir verpflichtet sind, neue Technologien einzusetzen, um die Sicherheit der Menschen in London zu gewährleisten", sagte der stellvertretende Kommissar der Met, Nick Ephgrave, in einer Presseerklärung. „Unsere Polizisten werden jeden Tag über Verdächtige informiert, auf die sie achten sollten. [Gesichtserkennung] verbessert die Wirksamkeit dieser Taktik. “

Die Verwendung der Gesichtserkennung durch Strafverfolgungsbehörden in Großbritannien war bisher auf kleine Gerichtsverfahren und öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte und Fußballspiele beschränkt. Solche Einsätze wurden vielfach kritisiert Daten aus einem Versuch Dies zeigt an, dass die 81 Prozent der vom Gesichtserkennungssystem vorgeschlagenen „Übereinstimmungen“ falsch waren.

Trotzdem nennt die Met die Technologie „erprobt und getestet“ und sagt, dass die von der biometrischen Firma NEC verwendeten Algorithmen 70 Prozent der gesuchten Verdächtigen identifizieren und nur für einen von 1,000 Fällen falsche Warnungen generieren.

Befürworter des Datenschutzes bezeichneten den Einsatz der Technologie als Angriff auf die bürgerlichen Freiheiten. Die Verwendung der Gesichtserkennung auf der ganzen Welt wurde von vielen Technologieexperten und Befürwortern des Datenschutzes kritisiert, die feststellen, dass solche Systeme häufig vorkommen rassistisch voreingenommen und von der Polizei missbraucht.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Neuralink

Neuralink: Elon Musk ist bereit, das menschliche Gehirn mit dem Computer zu verbinden

Insbesondere möchte Technocrat Musk das menschliche Bewusstsein mit der künstlichen Intelligenz verbinden, um uns Hyperintelligenz zu geben und die Menschheit vor einem zukünftigen Maschinenaufstand zu retten.

Denken Sie daran, dass Musks Großvater, Dr. Joshua Haldeman, in den 1930er und 40er Jahren der kanadische Führer der Technocracy-Bewegung war. So war die Umgebung, in der er aufgewachsen ist und der er sein ganzes Leben lang treu geblieben ist. ⁃ TN Editor

Elon Musk hat getwittert, dass seine Gehirn-Computer-Chip-Firma Neuralink an einer „fantastischen“ Version des Geräts arbeitet.

Der verrückte Milliardär glaubt, dass seine Gehirnschnittstellentechnologie den Menschen zu einem genialen Superrennen machen wird.

Neuralink

Musk hat die Technologie namens Neuralink entwickelt, weil er glaubt, dass Menschen eins mit Maschinen werden müssen, um zu überleben, dass sie durch künstliche Intelligenz ersetzt werden.

Sein Plan, „die Menschheit zu retten“, beinhaltet die Verkabelung von Computerchips in unseren Köpfen, um uns mit künstlicher Intelligenz zu verbinden.

Im Juli letzten Jahres enthüllte Neuralink Pläne, mit Lasern Löcher in Schädel zu schießen und Elektrodenfäden in das menschliche Gehirn einzuspeisen.

Es wurde erklärt, dass dies ein möglicher Weg sei, das menschliche Gehirn mit Maschinen zu verbinden.

Moschus hat zuvor behauptet dass die aktualisierte Version von Neuralink "schon in diesem Jahr in einem Menschen" sein könnte.

Ein Konzeptdesign von Musks aktualisierter Vision wurde noch nicht enthüllt, und wir wissen auch nicht, ob es überhaupt funktionieren wird.

Musk ist jedoch optimistisch und denkt Das Gerät könnte sogar verwendet werden, um „Gehirn- und Motorikfunktionen wiederherzustellen“.

Auf seiner Website rühmt sich das Unternehmen, „Gehirn-Maschine-Schnittstellen mit ultrahoher Bandbreite zur Verbindung von Mensch und Computer“ zu entwickeln.

Die Technologie ist jedoch nicht nur dazu gedacht, ein super menschliches Cyborg-Rennen zu schaffen.

Laut Musk wird sich Neuralink zunächst auf medizinische Anwendungen konzentrieren, beispielsweise auf die Bekämpfung von Gehirnkrankheiten wie Epilepsie.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Zensur

Netzzensur tötet Redefreiheit in Großbritannien

Dank Premierminister Boris Johnson hat der Technopopulismus Großbritannien erfasst. Das populistische Element der politischen Gleichung wird bald verworfen, wenn Orwells „Ministerium für Wahrheit“ eingerichtet wird und die Technokratie übernimmt. ⁃ TN Editor

Das Vereinigte Königreich ist die erste westliche Nation, die große Fortschritte erzielt Zensur des Internets, wodurch effektiv eine Regulierung geschaffen wird, die die Freiheit an der letzten Grenze der digitalen Freiheit einschränkt. In einem Schritt, der die Nation ins Wanken bringt, hat Premierminister Boris Johnson Regeln enthüllt, die Internetunternehmen mit Geldstrafen und sogar Haftstrafen bestrafen, wenn sie die Benutzer nicht vor „schädlichen und illegalen Inhalten“ schützen.

In einer Sprache, die darauf hindeutet, dass dies getan wird, um Kinder vor Pädophilen und schutzbedürftigen Menschen vor Cybermobbing zu schützen, werden die Vorschläge kleine Unternehmen massiv belasten. Darüber hinaus werden sie es letztendlich denjenigen, die nicht der allgegenwärtigen politisch korrekten Ideologie angehören, unmöglich machen, Inhalte zu produzieren und zu teilen.

Quis Custodiet Ipsos Custodes

Der neue Hüter des Internets wird das Office of Communications (bekannt als Ofcom) sein, eine von der Regierung anerkannte Stelle, die bereits Fernsehen, Radio, Rundfunk und sogar den Postdienst reguliert. Diese Gruppe wurde bei vielen Gelegenheiten beschuldigt, „als moralischer Schiedsrichter“ für die Nation zu fungieren, und tendiert vielleicht nicht überraschend zu einer sehr nach links geneigte Position.

Matthew Lesh, der Forschungsleiter am Adam Smith Institute, warnte im Gespräch mit Order-Order.com:

„Machen Sie keinen Fehler: Redefreiheit ist bedroht. Die Regierung schlägt das kritischste Online-Sprachregime der westlichen Welt vor. Wir dürfen uns nicht von Plattitüden über die Meinungsfreiheit täuschen lassen. Die unweigerlich aufgeweckten Bürokraten in Ofcom werden entscheiden, welche Art von Sprache in weiten Teilen des Internets erlaubt ist und welche nicht. Sie können nach eigenem Ermessen entscheiden, wen sie ansprechen und was schädlich ist.

Dies ist ein Rezept für eine Katastrophe für alle, die anders denken als das Notting Hill-Set - korrekte, aber unpopuläre Meinungen werden nicht nur von den Twitterati, sondern auch vom Gesetz selbst angegriffen. “

Ofcom hat einen neuen Chef, der sich den neuen Mächten anschließt: Dame Melanie Dawes. Dawes war ihr ganzes Berufsleben lang Beamtin und war zuletzt von 2015 bis 2019 die Verfechterin des Geschlechts und der Vielfalt im öffentlichen Dienst.

Die Regeln

Unter den Kehr- und kritisch Ofcom übertragene Befugnisse sind:

  • Die Möglichkeit, Richtlinien zu erstellen, die Content-Hosting-Unternehmen (YouTube, Facebook usw.) anweisen, wie die Online-Zensur von „benutzergenerierten Inhalten“ verwaltet wird.
  • Erstellen Sie Regeln für Inhalte, die „nicht illegal sind, aber möglicherweise Schaden anrichten können“.
  • Den Auftrag zu haben, Regeln für die Funktionsweise der Internetregulierung zu entscheiden, aufzuschreiben und anzupassen.

Die Regierung beauftragt nicht nur eine externe Stelle, die Regulierung des Internets zu koordinieren, sondern übergibt auch die Befugnis, genau zu entscheiden, was zensiert werden soll. Boris Johnson, der früher als Liebling der Freiheit für seine Unterstützung des Brexit galt, scheint die Kontrolle darüber, wer online sprechen darf und was online gesagt werden darf, an eine Organisation übergeben zu haben, die stolz auf ihre Fähigkeit ist, die Sprache, die sie als Randbereich betrachtet, einzuschränken.

Die Zeitungen der Nation gehören einer kleinen Gruppe von Menschen und Unternehmen. Viele der großen Fernseh- und Radiosender sind bei der britischen Regierung gechartert. Buchverlage haben zu viel Angst, ein einziges Wort zu veröffentlichen, das gegen die fortschrittliche Orthodoxie verstößt. Die Fähigkeit, sich zu versammeln und Kundgebungen abzuhalten, wird von Regierungsstellen streng kontrolliert. Und jetzt wird das letzte Reich der Freiheit, der letzte Ort, an dem gleichgesinnte Seelen Ideen austauschen, lernen und sich in vollen Zügen ausdrücken können, unter die orwellsche Kontrolle einer Behörde fallen, die nicht einmal gegenüber der Regierung rechenschaftspflichtig sein wird selbst.

Das Ministerium für Wahrheit ist hier.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…