2001 Space Odyssey? Wissenschaftler bauten eine von HAL 9000 inspirierte KI

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokraten, die davon besessen sind, Außerirdische in der Galaxis zu werden, wenden sich an AI (denken Sie an HAL 9000), um alle technologischen Systeme zu betreiben, die erforderlich sind, um zerbrechliche Menschen am Leben zu erhalten. Mars ist ihr erstes großes Ziel. Was könnte möglicherweise falsch laufen? ⁃ TN Editor

Menschen gehen Orte. Der neueste Plan der NASA besteht darin, in den 2030er Jahren Missionen mit Besatzung zum Mars zu starten. Wir benötigen die fortschrittlichste und zuverlässigste Weltraumtechnologie, um sicher und gesund dorthin zu gelangen.

Dort kommt HAL 9000 her - der bösartige, verrückte Killbot 2001: A Space Odyssey - kommt herein. Ob Sie es glauben oder nicht, die berüchtigtste Mordmaschine von Sci-Fi war die inspirierende Grundlage für ein neues HAL-ähnliches kognitives Computersystem, mit dem planetare Raumstationen einen Tag lang autonom betrieben werden können.

Wenn du denkst oh gott nein bitte gott nein Mach dir keine Sorgen.

Der KI- und Robotikentwickler Pete Bonasso von TRACLabs aus Houston sagt, sein neuer CASE-Prototyp („kognitive Architektur für Weltraumagenten“) ahme HAL rein technologisch nach - d. H. abzüglich der Paranoia und des Verrats.

Abgesehen von diesen psychologischen Mängeln machte die fortschrittliche Rechenleistung und der Umfang der Ikone Bonasso vor einem halben Jahrhundert einen lebendigen Eindruck.

„Ich habe Stanley Kubricks gesehen 2001: A Space Odyssey in meinem letzten Jahr in West Point im Jahr 1968 “, erinnert sich Bonasso in einem neues Papier Umreißen der Forschung.

Damals hatte der Ingenieurstudent nur Zugriff auf einen einzigen Computer (die ganze Universität hatte nur einen): einen General Electric 225 mit nur 125 Kilobyte Speicher.

Trotz der Einschränkungen der Maschine fand Bonasso heraus, wie man sie programmiert, um virtuelle Poolspiele zu spielen, aber HAL zu erleben, war eine Offenbarung auf einer ganz anderen Ebene.

"Als ich 2001 sah, wusste ich, dass ich den Computer in ein anderes Wesen verwandeln musste, ein Wesen wie HAL 9000". Bonasso erklärt.

Jahrzehnte später hat der Programmierer genau das erreicht.

Der von Bonasso entwickelte KI-Prototyp hat bisher nur eine planetare Raumstation in einer vierstündigen Simulation gemeistert, doch die ersten Ergebnisse sind vielversprechend: Im Experiment wurden null virtuelle Astronauten rücksichtslos doppelt überquert und geschlachtet.

"Unsere Kollegen und Kollegen von der NASA sind nicht besorgt, dass unsere HAL außer Kontrolle geraten könnte", erklärte Bonasso Space.com.

"Das liegt daran, dass es nichts kann, wofür es nicht programmiert ist."

Was CASE tun kann, ist die Planung und Kontrolle von Aktivitäten und technologischen Operationen, um eine Koloniebasis rund um die Uhr am Laufen zu halten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen