Sharif: Verwaltete Städte sind der Schlüssel zu einer nachhaltigen Entwicklung

leerMaimunah Mohd Sharif, Exekutivdirektor von UN Habitat, spricht zur gemeinsamen Eröffnung des World Urban Forums 9 in Kuala Lumpur, Malaysia. Foto: UN-Habibtat
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Maimunah Mohd Sharif, eine muslimische Technokratin, ist jetzt Leiterin von UN-Habitat und Vorsitzende des World Urban Forums in Kuala Lumpur. Als solche ist sie jetzt für die New Urban Agenda der Vereinten Nationen verantwortlich, die bei Habitat-III erstellt wurde. ⁃ TN Editor

Der Leiter des Menschenrechtsprogramms der Vereinten Nationen (UN-Habitat) sagte am Mittwoch, dass eine einwöchige Konferenz über nachhaltige Stadtentwicklung, die am Mittwoch in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur begann, ein "globales Gespräch über unsere Städte und Siedlungen" eröffnen wird.

„Mit seiner echten Offenheit und Inklusivität hat das World Urban Forum (WUF9) ist einzigartig in der Konferenz der Vereinten Nationen “, sagte Maimunah Mohd Sharif, Exekutivdirektorin von UN-Habitat, in ihren Bemerkungen zur Eröffnung des Forums, das bis Samstag, 13 Januar, läuft.

"Es ist eine Chance für Stakeholder aus der ganzen Welt - von Ministern, Kommunalverwaltungen und Stadtplanern bis hin zu zivilgesellschaftlichen Gruppen, dem Privatsektor, der Wissenschaft und den Medien - einen Beitrag zum globalen Gespräch über unsere Städte und Siedlungen zu leisten." Sie hat hinzugefügt.

Frau Sharif nannte WUF9 eine Plattform, auf der Menschen aus allen Gesellschaftsschichten ihre Erfahrungen mit der Suche nach Wohnungen, Arbeitsplätzen und dem Leben in städtischen Gebieten weltweit austauschen können Vorteile Städte darstellen.

[the_ad id = "11018"]

Für aktuelle und zukünftige Partner sah der UN-Habitat-Chef das Forum als Gelegenheit, die innovativen Ideen und Lösungen für Herausforderungen in städtischen und ländlichen Siedlungen vorzustellen - und von Experten auf diesem Gebiet zu lernen.

Frau Sharif erklärte, WUF9 sei „die ideale Plattform, um über den Beitrag zu diskutieren, den eine positive Stadtentwicklung zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung leistet (SDGs), insbesondere Goal 11 und New Urban Agenda, “, Das in 2016 von der UN-Konferenz mit dem Namen Habitat III.

Jüngste Debatten und Studien haben in der Tat bestätigt, dass eine nachhaltige Urbanisierung ein wesentliches Instrument zur Bewältigung der globalen Herausforderungen von Armut, Ausgrenzung, Konflikten und Klimawandel ist.

"Die New Urban Agenda kommt zu einem kritischen Zeitpunkt, an dem zum ersten Mal in der Geschichte mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten lebt", sagte sie, die, wenn sie gut geplant und verwaltet wird, "das Hauptinstrument für eine nachhaltige Entwicklung sein kann und eine Lösung für viele der Herausforderungen, denen sich unser Planet heute gegenübersieht. “

WUF9 ist der erste wichtige Meilenstein nach der Verabschiedung der New Urban Agenda, die die Vision für zukünftige Städte auf der Grundlage der Wissenschaft der Stadtentwicklung festlegt und Instrumente in entscheidenden Bereichen bereitstellt.

Knapp drei Wochen nach ihrer Amtszeit als Leiterin von UN-Habitat sagte Frau Sharif, es sei "eine Ehre und ein Privileg", dass das Forum, das alle zwei Jahre in verschiedenen Teilen der Welt stattfindet, in ihrer Heimat Malaysia abgehalten wird "Kuala Lumpur wird die Möglichkeit haben, einige seiner eigenen urbanen Innovationen zu präsentieren."

Sie schloss ihre Aussage mit der Behauptung, dass sie sich darauf freue, "an der globalen Diskussion über die Förderung sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltiger Städte für alle teilzunehmen".

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von