Stanford-Professor erklärt: „Akademische Freiheit ist tot“
Stanford-Professor erklärt: „Akademische Freiheit ist tot“

Die Verrückten leiten die Anstalt und sind besessen davon, alles zu zerstören, was sie berühren, einschließlich der Wissenschaft selbst. Deshalb lautet der Titel meines neuen Buches „The Evil Twins of Technocracy and Transhumanism“. Ihre Politik und Aktionen sind anti-menschlich, anti-zivilisatorisch und anti-gott. Dr. Jay hat Recht: "Akademische Freiheit ist tot."

Gesundheitssysteme

Nachhaltige Entwicklung geht über politische Systeme hinaus, um alles zu kontrollieren
Nachhaltige Entwicklung geht über politische Systeme hinaus, um alles zu kontrollieren

Rosa Koire, Gründerin von Democrats Against UN Agenda 21, war eine seltene Person, die die Ungeheuerlichkeit der nachhaltigen Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, vollständig erfasste: „Es ist die Blaupause, der umfassende Aktionsplan für das 21. Jahrhundert, um alles Land zu inventarisieren und zu kontrollieren, alles Wasser, alle Pflanzen, alle Mineralien, alle Tiere, alle Konstruktionen, alle Produktionsmittel, alle Energie, alle Strafverfolgungsbehörden, alle Gesundheitsfürsorge, alle Lebensmittel, alle Bildung, alle Informationen und alle Menschen auf der Welt."

Nachhaltige Entwicklung

„Langfristigkeit“ und „effektiver Altruismus“ sind die neuen Gesichter des Transhumanismus
„Langfristigkeit“ und „effektiver Altruismus“ sind die neuen Gesichter des Transhumanismus

„Die Verrückten leiten wirklich die Anstalt, und solltest du es wagen, ihren Wahnsinn zu verkünden, werden sie dich in eine Zwangsjacke stecken und dir Beruhigungsmittel injizieren. Es ist längst an der Zeit, die Schlüssel zu stehlen und aus diesem Irrenhaus zu entkommen. Und wenn es welche gibt Geist in uns gelassen, werden wir die Anstalt brennend hinter uns lassen."

Energie

PlayPause
vorheriger Pfeil
nächster Pfeil

Neueste tägliche Podcasts

Klimawandel

EU hebt Klimaziel an und treibt Europa weiter in Energiearmut

COP27 ist eine Tugend, die eine Goldgrube signalisiert. EU-Technokraten haben Europa mit ihrem Krieg gegen traditionelle Energiequellen in eine Energiekrise getrieben. Anstatt die Europäer vor der Deindustrialisierung und energiearmen Wintern zu bewahren, hat sie die globale Erwärmung verdoppelt, indem sie ihr Versprechen, die COXNUMX-Emissionen noch weiter zu reduzieren, erhöht hat. ⁃

Mehr erfahren





Technokratie

Die UN will Billionen Dollar pro Jahr plus eine „Transformation des weltweiten Finanzsystems“

Die Vereinten Nationen bestehen aus nicht gewählten und nicht rechenschaftspflichtigen Technokraten, die darauf aus sind, die Technokratie als globales Wirtschafts- und Finanzsystem zu etablieren. Die Umwandlung von Energie in einen vollständig kontrollierbaren Markt sowie die Implementierung eines zentralisierten und digitalisierten Finanzverfolgungssystems auf Basis der Blockchain-Technologie werden genau das tun. Wenn Sie es einmal gesehen haben, können Sie es nicht mehr rückgängig machen.

Mehr erfahren





2030-Agenda

Dutch Farmers Rebel: Die UN-Agenda 2030 steht hinter der Schließung der Draconian AG

Der Krieg gegen Lebensmittel in den Niederlanden wird durch die UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, hervorgebracht. Lebensmittel kontrollieren, Populationen kontrollieren. Das Wegnehmen von Dünger kontrolliert die Nahrung. Niederländische Landwirte erkennen dies und wehren sich; Wir müssen diesen wichtigen Teil des Widerstands auf jede erdenkliche Weise unterstützen. Hungersnöte töten.

Mehr erfahren





Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung geht über politische Systeme hinaus, um alles zu kontrollieren

Rosa Koire, Gründerin von Democrats Against UN Agenda 21, war eine seltene Person, die die Ungeheuerlichkeit der nachhaltigen Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, vollständig erfasste: „Es ist die Blaupause, der umfassende Aktionsplan für das 21. Jahrhundert, um alles Land zu inventarisieren und zu kontrollieren, alles Wasser, alle Pflanzen, alle Mineralien, alle Tiere, alle Konstruktionen, alle Produktionsmittel, alle Energie, alle Strafverfolgungsbehörden, alle Gesundheitsfürsorge, alle Lebensmittel, alle Bildung, alle Informationen und alle Menschen auf der Welt.“

Mehr erfahren